Dofus Wiki
Advertisement
Das Dracoseepferdchen - Die Dodziak-Zeichen - X. Band
Das Dracoseepferdchen - Die Dodziak-Zeichen - X
Details
Typ Schriftstück
Level 1
Gewicht 1 Pod
Offizielle Beschreibung
Wenn ihr zwischen dem 22. Descendre und dem 20. Javian geboren seid, wird euch dieses von Yova Etna handsignierte Werk ganz besonders interessieren.

Das Dracoseepferdchen - Die Dodziak-Zeichen - X. Band ist ein Schriftstück.



Beschaffung[]

Kauf




Text[]



Das Dracoseepferdchen - Die Dodziak-Zeichen - X. Band

Yova Etna


Datei:Dodziak Dracoseepferdchen.png

22. Descendre - 20. Javian


Wenn es einen Moment des Jahres gibt, den Jiva hasst, dann ist es der Jahresanfang. Denn jedes Mal versucht der verruchte Djaul aufs Neue sie abzusetzen und ein paar Tage des Javians zu stehlen. Jedes Jahr entbrennt darum der gewaltige Kampf der Titanen zwischen den beiden Beschützern der Monate aufs Neue. Fausthiebe, Kopfstöße und Klauenhiebe prasselten auf die Kontrahenten hernieder und es hagelte Ohrfeigen und harte Dresche! In einem Jahr, während sie sich mal wieder wie gewohnt stritten, schlug Djaul Jiva so fest, dass er sie bis zur offenen See der Südmeere katapultierte! Die völlig benommene Beschützerin Javians ging in den Tiefseegräben unter und wäre dabei beinahe ertrunken. Zum Glück erkannte ein vorbeikommendes Dracoseepferdchen, dass es sich dabei um die mächtige Jiva handelte. Es ergriff sie sofort an den Flossen, umschlang sie und zog sie mehr schlecht als recht aus dem Wasser. Zurück an der frischen Luft, kam Jiva wieder zu Bewusstsein und stürzte zu Djaul, um sich zu rächen. So aufgebracht, wie nie zuvor, dauerte es nicht lange bis sie ihn mit einem gut platzierten Stoß mit dem Knie im Griff hatte. Schließlich war der Dämon nicht mehr in der Lage irgendjemandem zu schaden und die Wächterin Javians stieß vor lauter Erleichterung einen tiefen Seufzer hervor. Sie erinnerte sich an das mutige Tier, dass sie aus den Meerestiefen gerettet hatte. Um ihm zu danken und seinen Mut zu belohnen, entschied sie sich dazu, den Himmel mit seinem Bild zu schmücken. Sie fing von ihren Fingern einige Tropfen Meerwasser auf und verwandelte diese in Sterne, die sie im Ether platzierte. Auf diese Weise bekam das Dracoseepferdchen seine eigene Konstellation und jeder konnte ab sofort seinen Namen ehren.

Die Dracoseepferdchen-Geborenen Abenteurer, die unter dem Zeichen des Dracoseepferdchens geboren wurden, haben die Furchtlosigkeit im Blut. Das Retten von Witwen und Weisen ist für sie so natürlich wie Essen und Trinken. Das ist natürlich ein positiver Charakterzug, vorausgesetzt sie sind in der Lage, sich davon nicht übermannen zu lassen. Denn wenn man um jeden Preis alle Unterdrückten retten will, dann wird man früher oder später daran zerbrechen und untergehen...

In Herzenssachen haben die Dracoseepferdchen-Geborenen ein Credo: Wer zum Glück schwimmen will, der darf keine Angst davor haben, nass zu werden. Auch wenn das impliziert, aus Liebe einen ganzen Ozean zu durchqueren oder den Partner in einem ständigen Fluss an Geschenken und süßen Worten zu ertränken.


Advertisement