Dofus Wiki
Advertisement
Daza2
Daza
Region Cania-Ebene
Daza
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Daza ist ein NSC, einer der 365 Hapideiden, und zwar der Hapideid der Felder. Er beschützt die Äcker vor Plünderern und Parasiten und wacht über die Bauern der Welt der Zwölf. Wenn er junge Leute sieht, die mitten im Weizenfeld knutschen, erweckt er Vogelscheuchen zum Leben, um sie zu verjagen!

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Daza beschützt den 24. Maisial.

Wenn du mit dem Geist von Daza sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen.
Daza ist Hauptdarsteller in der Quest "Opfergabe für Daza".
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 24. Maisial besteht aus 40 Roggen.
Tagesbonus: Ressourcengenerierung - Ressourcen im Gebiet Cania-Felder erscheinen 150 % schneller.

Der Hapideiden-Effekt[]

Heute werden die Felder geehrt. Den Bauern von Cania ist jedes Mittel recht, um über ihre Äcker zu wachen! Wer es wagt, ihnen auch nur ein Körnchen zu stehlen, bekommt es mit einer Armee aus Stroh zu tun und könnte als Dünger enden!

Die Trödobrik[]

Bei der Familie Ingalsse handelt es sich um die berühmtesten Bauern der Welt der Zwölf, und das über alle Epochen hinweg. Sie können mit bloßen Händen Kilokameter an Feldern mähen und danach auch noch ihre Ernte mahlen … ganz ohne müde zu werden! Man könnte fast meinen, sie würden täglich Fruchtwichtel essen!

Advertisement