Dofus Wiki
Advertisement
Der Minotoror - Die Dodziak-Zeichen - II. Band
Der Minotoror - Die Dodziak-Zeichen - II
Details
Typ Schriftstück
Level 1
Gewicht 1 Pod
Offizielle Beschreibung
Wenn ihr zwischen dem 21. Aperirel und dem 19. Maisial geboren seid, wird euch dieses von Yova Etna handsignierte Werk ganz besonders interessieren.

Der Minotoror - Die Dodziak-Zeichen - II. Band
ist ein Schriftstück.



Beschaffung[]

Kauf


Text[]


Der Minotoror - Die Dodziak-Zeichen - II. Band

Yova Etna


Datei:Dodziak Minotoror.png

21. Aperirel - 19. Maisial


Der fürchterliche Minotoror lebte einst auf einer Insel westlich von Amakna, von der kaum ein Abenteurer lebend zurückkam. Täglich versuchten zahlreiche von ihnen ihr Glück im Kampf und versuchten ihm seinen Dofus abzunehmen. Doch das Monster war dermaßen stark, dass es jeden Kampf mit Leichtigkeit gewann und kichernd die Gegner in Erbsengröße zusammenstutzte. Mit der Zeit stieg ihm sein Ruhm zu Kopf und er wurde schrecklich eingebildet!

Doch eines Nachts, als er gerade dabei war, voller Eifer seine Bizeps aufzuputzen, wurde er am Himmel auf etwas aufmerksam: Ein Stern hatte gerade aufgeleuchtet! Und dann noch einer! Und noch einer! Die erste Sternenkonstellation erschien soeben. Und als der Minotoror bemerkte, dass es sich dabei um einen Fresssack handelte, gefiel ihm das, was er dort sah überhaupt nicht mehr! Was hatte dieser vulgäre Grasfresser dort oben im Firmament zu suchen, wo er, Minotoror, doch tausend Mal stärker war?!

Voller Wut begann das Monster zu grübeln an und zertrat dann mit seinen Hufen gut zehn Tofus, um sich zu rächen. Daraufhin stieß es wutentbrannt die Faust in die Luft und begann mit den Vögeln auf den Sternenfresssack zu schmeißen, um ihn zu Fall zubringen, was ihm allerdings eher schlecht als recht gelang. Bestärkt durch die Kraft des Dofus, trafen seine Würfe ins Schwarze... Naja das ist wörtlich zu nehmen... in die Schwärze! Denn der Minotoror konnte so stark sein wie er wollte, zielen konnte er einfach nicht. Und so setzte er all seine Tofugeschosse daneben! Zu seiner großen Überraschung verwandelten sich die armen Vögel in Sterne, und fingen an, schwach zu Funkeln. Und so entstand zufällig, aufgrund eines verfehlten Schusses, eine neue Konstellation...

Die Minotoror-Geborenen:
Abenteurer, die unter dem Zeichen der Minotorors geboren wurden, sind fast immer extrem von sich selbst eingenommen und glauben, dass es nichts gäbe, was ihnen widerstehen könne. Meist haben sie damit auch recht. Gebt ihnen eine schwierige Aufgabe - dann werdet ihr sehen, dass sie nicht davor zurechtschrecken, den Minotoror bei den Hörnern zu packen. Schickt sie auf Entdeckungsreise und sie durch ihren hervorragenden Orientierungssinn selbst aus dem schwierigsten Labyrinth wieder herausfinden!

In Herzenssachen sind die Minotororen sehr einfach gestrickt: Sie lieben nämlich nur sich selbst! Sie können ohne weiteres Stunden vor dem Spiegel verbringen, um ihre Hörner auf Hochglanz zu polieren, ihre Muskeln zu untersuchen und ihr Glöckchen abzutasten. Wenigstens riskieren sie so keinen Liebeskummer...



Advertisement