Dofus Wiki
Advertisement
Questübersicht
Start der Quest durch Thomas Guck (-49,44)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Öffnungszeitraum von Vulkania
Belohnung s. unten
Questkosten Keine
Folgequest Keine
Wiederholbar täglich


Die sommerliche Sammlung ist eine Quest des Archipels Vulkania, der nur in jedem Jahr in den Monaten Juli bis August geöffnet ist. Es geht darum, in 15 Minuten möglichst viele Muscheln am Strand zu sammeln.

Damit im Verbund startet zudem eine levelabhängig benannte Quest

Die erfolgreiche Teilnahme an der Quest ist eine der Vorraussetzungen für den späteren Erwerb des Medaille des perfekten Urlaubers.

Questbeginn[]

Dialog
Text vor der Quest noch einzufügen


Questschritt 1: Die sommerliche Sammlung[]

(Beschreibung des Questschrittes noch einzufügen)

(Nach erfolgreicher Sammlung:)

Dialog
:"Hallo, wie geht es euch?
Die Insel Vulkania ist toll, nicht wahr?

Wart ihr bereits in der BaBar?
Es wird unseren Kellnerinnen mit Sicherheit ein Vergnügen sein, euch unsere lokalen Spezialitäten kosten zu lassen.
Falls ich euch sonst irgendwie behilflich sein kann, lasst es mich bitte wissen."

  • Muscheln zeigen

"Mal sehen, ob ihr beim Sammeln von Muscheln genauso gut seid, wie beim sinnlosen Ausrotten der lokalen Fauna...
Zeigt mir mal den Inhalt eures Rucksacks!

  • Ein Muschelsortiment übergeben
  • Abfähl-Muscheln übergeben
  • Ryt-Muscheln übergeben
  • Algoritt-Muscheln übergeben
  • Turis-Muscheln übergeben

"Gratuliere! Habt ihr noch mehr Muscheln gesammelt?"

  • (wie vor)

Weitere Hinweise[]

  • Die Übergabe der gesammelten Muscheln gestaltet sich etwas langwierig, ihr könnt nicht alle auf einmal überreichen, sondern nur jeweils eine Anzahl einer Muschelsorte oder Sortiment mit Muscheln aller Sorten. Die Übergabe erfolgt dabei in 10er oder 5er-Packs oder einzeln. Für jede Übergabe erhaltet ihr Thomas Guck-Karten. Sind alle Muscheln ausgehändigt, könnt ihr die Karten gegen euren Gewinn (Erfahrungspunkte) eintauschen.
  • Es ist günstiger, zuerst Sortimente der Muscheln zu übergeben (die jeweils eine Muschel der vier Sorten enthält), denn dafür gibt es mehr Karten, als wenn ihr sie einzeln vorlegt.
Die Punkteverteilung ist wie folgt:
- 1 x ein Muschelsortiment = 15 Punkte (bzw. Karten)
- 1 x Abfähl-Muscheln = 5 Punkte
- 1 x Ryt-Muscheln = 3 Punkte
- 1 x Algoritt-Muscheln = 2 Punkte
- 1 x Touris-Muscheln = 1 Punkt
  • Wenn ihr mehr als 120 Punkte erreicht, packt Guck noch Extrabelohnungen drauf, etwa Asche oder Rauch der eurem Level entsprechenden Art. (165 Karten: Ehrwürdige Pfütze, Schriftrolle des Fischers, Reißzahn der Schockerschale; bei 171 Karten gab es drei Sachen, Pulver und Schlamm und eine Elfenbeinfarbige Schriftrolle. Bei 193 Karten gab's Rauch, Asche und eine Goldene Schriftrolle. Bei nur drei Karten gab es nix...)
  • Die 15-Minuten-Frist gilt nur für das Sammeln, der Rückweg zu Herrn Guck liegt nicht in der Wertung, ihr könnt euch also Zeit damit lassen.
  • Früher wurde man während des Sammelns häufig (im Schnitt ca. bei jeder vierten Muschel) von einem Erntebeschützer angegriffen, der Meeres-Schockerschale. Diese war zwar nicht allzu kräftig, wies aber hohe Resistenzen auf, bei hochstufigen Sammlern hatte die Schale eine Restistenz von 90% auf alle Elemente. Leider ging durch die Kämpfe gegen diese Schalen viel von der kostbaren Sammelzeit verloren. Die Meeresschocker scheinen aber inzwischen ausgerottet zu sein.
  • Die Quest kann nach Ablauf von 20 Stunden erneut gestartet werden.

Letzte Bearbeitung 09.07.2017

Advertisement