Dofus Wiki
Advertisement

Dofus 2.17.0 ist ein Update, Erscheinungsdatum: 10. Dezember 2013.

Changelog 2.17.0 vom 10.12.2013 - Die Dunkeldimension[]

Spielversion 2.17.0.80287.1 (Aus dem Beitrag im Forum der Spielergemeinde, http://forum.dofus.com/de/2-schwarzes-brett-ankuendigungen/45836-changelog-2-17-dunkeldimension)


Smaragd-Dofus-Quest:[]

  • Eine neue Quest ermöglicht es, den Smaragd-Dofus zu erhalten: Hat Nowa euch seinen Dofawa gegeben? Habt ihr die Anweisungen von Ronald, dem weise McLenald befolgt? Habt ihr im Schattenwald nach Dark Vlad gesucht? Jetzt wird es ernst... und ihr könnt euch auf die Suche nach dem Smaragd-Dofus machen! Ronald schickt euch jetzt zu Meriana, einer mächtigen Zauberin. Bei ihr, in den Sümpfen, wird sich euer Schicksal zeigen.
  • Der Bonus des Smaragd-Dofus wird rückwirkend erhöht.
  • Der Smaragd-Dofus ist jetzt 4 Monate lang an den Account gebunden (nicht rückwirkend, die vor dem Update erhalten Smaragd-Dofus werden nicht accountgebunden sein).


Begleiter:[]

  • Ein neues System der Begleiter ermöglicht es, einen weiteren Charakter im Kampf zu kontrollieren. Die Begleiter sind weniger stark als normale Charaktere. Sie sollen Abwechslung bringen und die eine Hilfe für Spieler darstellen, die Probleme haben, ein Team bilden oder zu vervollständigen.
  • Ein Begleiter nimmt im Kampf den Platz eines anderen Charakters ein (wenn z.B. 4 Spieler jeder einen Begleiter benutzen, verfügt die Gruppe über 8 Mitglieder und kann keine weiteren Charaktere mehr aufnehmen).
  • Die Begleiter erhalten am Ende des Kampfes keine Beute. Sie haben einen Filzwert von 100 (was die Erreichung von bestimmten Filzsperren ermöglicht).
  • Die Stärke eines Begleiters passt sich automatisch an die Stufe seines Besitzers an (es ist nicht notwendig, ihn Erfahrungspunkte sammeln zu lassen).
  • Jeder Charakter kann nur einen Begleiter im Kampf verwenden.
  • Die Begleiter werden für die Challenges und die Erfolge als Charaktere angesehen.
  • Die Seelensteine berücksichten die Begleiter bei der Berechnung der Beuteanteile (wenn z.B. 4 Charaktere mit 4 Begleitern einen Kampf ausführen, wird ein Seelenstein mit 8 Beuteanteilen erhalten).
  • Die Position des Begleiters kann in der Vorbereitungsphase des Kampfes geändert werden.
  • Die Begleiter bringen der Gruppe keinen Erfahrungspunktbonus.
  • Die in diesem Update enthaltenen Begleiter sind alle gleich stark, sie haben nur verschiedene Aufgaben und Fähigkeiten.
  • Die Begleiter sind nur in Monsterkämpfen verwendbar. Sie können nicht bei Kämpfen verwendet werden, bei denen die Zahl der Teilnehmer absichtlich beschränkt worden ist (z.B. Kämpfe gegen Dubbel).
  • Die Begleiter sind nach dem Erhalt zwei Monate lang an den Account gebunden und können danach getauscht oder an Verkaufsständen zum Kauf angeboten werden.
  • In dem Zauberbuch wurde eine Benutzeroberfläche hinzugefügt. Diese ermöglicht es, die verschiedenen Begleiter anzuschauen, sie an- und abzulegen, ihre Geschichte, ihre Eigenschaften und ihre Zauber zu erfahren.
  • Der Begleiter "Astrub-Ritter" wird über einen Erfolg erhalten, sobald man 500 Erfolgspunkte erreicht hat. Sein Erhalt ist rückwirkend für Charaktere, die bereits ausreichend Erfolgspunkte erhalten haben.
  • Die Begleiter "Korbax" und "Terrix" werden über einen Erfolg erhalten, sobald man 1000 Erfolgspunkte erreicht hat. Sein Erhalt ist rückwirkend für Charaktere, die bereits ausreichend Erfolgspunkte erhalten haben.
  • Ein zeitweiliger Begleiter (der für 20 Kämpfe verwendbar ist) kann jede Woche vor dem Hauptquartier der Ritter der Gerechtigkeit erhalten werden. Es handelt sich jede Woche um einen anderen Begleiter (aber alle Charaktere erhalten denselben Begleiter). Dieses Testsystem ermöglicht es, die verschiedenen Begleiter zu entdecken und allen Charakteren eine gelegentliche Hilfestellung zu geben.


Dunkeldimension:[]

  • Ein neues Gebiet mit Monstern und einem Dungeon (Schatten-Pyramide) sind im Spiel verfügbar.
  • Diese Spielinhalte wenden sich an Spieler der Stufen 190 und höher.
  • Es können aus den Ressourcen von diesem Gebiet zwei neue Sets hergestellt werden.
  • Es wurden neue Erfolge für den Dungeon, das Gebiet und die Monster hinzugefügt.


Hauptquartier der Ritter der Gerechten:[]

  • Das Hauptquartier der Ritter der Gerechten ist im Spiel verfügbar. Sie ermöglicht die Ausführung von wiederholbaren Questen, Kopfgeldquesten und die Beschützung von neuen Rekruten!
  • Als Belohnung können eine Verzierung und ein Titel erhalten werden.
  • Es können neue Sets von Mauve Arrow (Stufe 110) und von Zwiedolin (Stufe 40) können mit Hilfe einer Ressource, die man im Hauptquartier der Ritter der Gerechten erhält, hergestellt werden.
  • Es wurden Erfolge zu den Spielinhalten vom Hauptquartier der Ritter der Gerechten hinzugefügt.
  • Falls ihr Captain Ankama bereits bei seinem Kampf gegen das Böse unterstützt habt, wartet eine weitere Herausforderung auf euch: Neutralisiert Schatten und seine Schattengestalten! Begebt euch in das Hauptquartier der Ritter Gerechten und wendet euch an Lumino, um mehr zu erfahren.


Rechner für mögliche Rezepte:[]

  • Eine neue Schaltfläche "mögliche Rezepte" wurde für alle Inventaranzeigen (Bank, Charakterinventar, Truhen, Truterinventar, Mülleimer) hinzugefügt. Sie erlaubt die Anzeige aller Rezepturen der Dinge, die sich aus dem Inhalt des Inventars herstellen lassen.
  • Sofern die Schaltfläche eines anderen als des Charakterinventars benutzt wird, werden auch die Gegenstände im Charakterinventar mit eingerechnet. Die Schaltfläche erlaubt dann den entsprechenden Transfer der Zutaten für ein Rezept ins Charakterinventar.
  • Die möglichen Rezepte können nach Beruf, nach nach Berufs-EP-Gewinn sortiert und gefiltert werden. Eine Anzahl fehlender Zutaten kann eingestellt werden.


Schubsschaden:[]

  • Die für die Berechnung von Schubsschaden verwendete Formel wurde geändert, um den Schaden für Zauber mit geringer Schubsdistanz (die meistens mehrmals verwendet werden können) geringer und für die Zauber mit hoher Schubsdistanz (die meistens einen Cooldown oder andere Beschränkungen haben) gleich hoch ausfallen zu lassen.
  • Der Schubsschaden ist nicht mehr zufallsbedingt.
  • Die Stufe des Charakters ist weiterhin für den von ihr verursachten Schubsschaden von Bedeutung.
  • Die Wirkung des Bonus auf Schubsschaden und die Resistenz gegen Schubsschaden (erhalten von Zaubern oder Ausrüstungsgegenständen) hängt jetzt von der Zahl der geschubsten Felder ab. Bei dem Schubsen über ein einziges Feld wird 25% des Schadensbonus (und der Resistenzen) berücksichtigt. Bei dem Schubsen über 2 Felder wird 50% des Schadensbonus berücksichtigt. Bei dem Schubsen über 3 Felder wird 75% des Schadensbonus berücksichtigt. Bei dem Schubsen über 4 Felder wird 100% des Schadensbonus berücksichtigt. Bei dem Schubsen über 5 Felder wird 125% des Schadensbonus berücksichtigt, usw.
  • Falls ein Ziel gegen ein weiteres Ziel geschubst wird, wird der Schubsschaden unter Berücksichtigung der Resistenzen des Ziels und dem Schubsschaden des Angreifers berechnet, wobei die Zahl der geschubsten Felder denen des ersten Ziels entspricht. Dieser Wert wird dann durch zwei geteilt.
  • Alte Formel: (1d8+5*[Stufe des Angreifers]/50)*[Verbleibende Schubsdistanz] + [Schubsschaden des Angreifers - Schubsresistenz des Ziels] /2^[Zahl der Ziele zwischen dem Ziel und dem Angreifer])
  • Neue Formel: ([Stufe des Angreifers]/2 + [Schubsschaden des Angreifers - Schubsresistenz des Ziels] + 32) * [Verbleibende Schubsdistanz]/(4*(2^[Zahl der Ziele zwischen dem Ziel und dem Angreifer]))
  • Bestimmte Schubszauber, die es ermöglicht haben, zu viel Schaden zu verursachen, sind geändert worden (siehe den Abschnitt zu den Klassen).
  • Die Boni von Trophäen, die den Schubsschaden erhöht haben sind gesenkt worden (siehe den Abschnitt zu den Trophäen).


Gildenallianzen und eroberbare Dörfer:[]

  • Die Monster, die vorher nur in bestimmten eroberbaren Dörfern vorgekommen sind, sind nun in alternativen Gebieten für alle Spieler zugänglich, unabhängig von ihrer Gilde oder Allianz:
  • Mine der Dubbels: im Norden des Eingangs zum Dorf der Dubbels ist eine neue Mine verfügbar, in der man Dubbel, Erze und Ressourcen für Alchimisten finden kann.
  • Das Dorf im Blätterdach: die Monster der Zoth-Familie wurden in diesem Gebiet hinzugefügt. Die Probleme wegen der Blockierung von Bewegungen und Sichtlinien sind korrigiert worden.
  • Verlassene Stollen: am Eingang des eroberbaren Dorfs wurde eine neue Mine hinzugefügt, die die Wabbitmonster enthält, die man vorher nur im eroberbaren Dorf anzutreffen waren. Die Mine enthält auch Erzvorkommen.
  • Der Tag von Allianzen wird ordnungsgemäß aktualisiert, wenn ein Charakter einer Allianz betritt und die ständige Anzeige der Charakternamen aktiviert wird.
  • Bestimmte Karten, die über besondere Zugangskriterien verfügen (z.B. Karten, die nur zugänglich sind, wenn bestimmte Questen begonnen und nicht beendet worden sind) werden nicht mehr in den KOH-Phasen für die Berechnung der vorherschenden Allianz berücksichtigt.
  • Die neben den Gebietsnamen angezeigten Wappen und Namen von Allianzen werden ordnungsgemäß aktualisiert, wenn sie von der Allianz geändert werden.
  • In der Benutzeroberfläche zum Zuschauen bei Kämpfen werden die AvA-Kämpfe jetzt mit einem eigenen Symbol gekennzeichnet.
  • In den Tooltips von Charakteren wird das Gildenwappen korrekt angezeigt, falls es sich um das gleiche Motiv wie das für die Allianz verendete Motiv handelt.
  • In der Benutzeroberfläche zur Schaffung und Modifizierung von Gilde ist es jetzt möglich, die Tabulatortaste zu verwenden, um zwischen dem Namensfeld und dem Tagfeld hin- und herzuzwechseln.
  • In der Benutzeroberfläche der Allianzen hat die Zeitanzeige vor dem Start eines Perzeptaurus- oder Prismenkampfes auch nach mehreren hintereinander ausgeführten Kämpfen die richtige Größe.
  • In dem Reiter "Eroberungen" der Benutzeroberfläche der Allianzen wird bei einer Teleportierung in ein anderes Gebiet die Liste der Prismen ordnungsgemäß angezeigt (das Prisma des Ankunftsortes wird nicht mehr fälschlicherweise in der Liste der von von der Allianz kontrollierten Gebiete hinzugefügt).
  • Bei den Bedingungen für die Benutzung des Teleportationsmoduls oder Allianzprismas werden die notwendigen Allianzrechte ordnungsgemäß angezeigt.


Kopfgeldquesten:[]

  • Die für die Kopfgeldquesten verwendeten Monster erscheinen jetzt ohne dass zunächst eine Gruppe besiegt werden muss: sobald sie verfügbar sind, erscheinen sie in einer Monstergruppe, die eine bereits vorhandene Monstergruppe ersetzt.
  • Die Monster der Kopfgeldquesten erscheinen automatisch erneut, wenn sie besiegt, aber nicht eingefangen werden (falls die entsprechende Quest nicht aktiv ist, erscheinen sie nicht als temporäre Begleiter und werden daher nicht als eingefangen angesehen).
  • Die Monster der Kopfgeldquesten werden systematisch als Gruppenanführer angesehen und sind stets auf der Karte sichtbar, ohne dass die vollständige Zusammensetzung der Monstergruppen auf der Karte nachgeschaut werden muss.
  • Die Monster der Kopfgeldquesten haben jetzt eine feste Stufe.
  • Die Eigenschaften und die Zauber der Monster der Kopfgeldquesten sind an ihre Stufe angepasst worden.
  • Die Zeit bis zum Wiedererscheinen von Scratsahorntas und von Frakassura Leukocytina sind jetzt wieder genauso lang wie bei den anderen Monstern von Kopfgeldquesten.
  • Marzwel, der Goblin hält sich jetzt im Wald von Pandala auf, Rok Gnorok am Rand von Aerdala und Zatoïschwan am Rand von Feudala. Es ist möglich, dass sich diese Monster gleich nach dem Update noch in ihrem alten Gebiet befinden. Sie bleiben dort, bis sie besiegt worden sind.
  • Die Questen zu den Monstern Zwiedolin, Boomodder, Ivy die Giftspritze und Hyperskaph können jetzt nicht mehr in der Miliz von Amakna sondern im Hauptquartier der Ritter der Gerechten angenommen werden.
  • Die Kopfgeldquest zum Monster Ali Grothor kann jetzt bei der Miliz von Amakna und nicht mehr im Gefängnis von Astrub angenommen werden.


Weißnachtsinsel:[]

  • Es kann ein neues Sets der Stufe 199 in Zusammenhang mit Rubrächer, dem Knechter hergestellt werden.
  • Die Aggressionen sind jetzt auf der Weißnachtsinsel nicht mehr möglich.
  • Die Beschwörungen von Rubrächer, dem Knechter wurden überarbeitet (die schwächsten Beschwörungen sind jetzt stärker und die stärksten Beschwörungen schwächer).

Benutzeroberflächen:[]

  • Der Mindestzeitraum zwischen 2 erweiterten Transfers hängt jetzt von der Zahl der getauschten Gegenstände ab (bei einem erweiterten Transfer von weniger als 10 Gegenständen gibt es zwischen zwei Transfers keinen Mindestzeitraum mehr).
  • Wenn man beim Öffnen eines Menüs die linke Maustaste gedrückt hält und die Taste loslässt, nachdem man einen Menüpunkt hervorgehoben hat, gilt dieser Menüpunkt jetzt als ausgewählt (es kam vorher zu einer anormalen Schließung des Menüs).
  • Un client DOFUS maximisé lors de sa fermeture sera maximisé lors de son prochain lancement (sous Windows uniquement).
  • Die Verwendung der Entertaste zur Bestätigung eines Zustands oder Status funktioniert jetzt ordnungsgemäß (die Verwendung der Entertaste führt hier nicht mehr zu einem Grafikbug).
  • Das Klicken mit dem Mausrad auf einen Hinweistext führt nicht mehr zum Verschwinden von Schaltflächen in anderen bereits geöffneten Hinweistexten.
  • Bei der Zahl der benutzten Bankfächer erscheint jetzt ein Trennungszeichen vor den letzten drei Ziffern.
  • Im Zauberbuch kann ein ausgewählter Zauber nicht mehr als nicht verfügbar erscheinen, nachdem mit die Scrollleiste der Benutzeroberfläche benutzt hat, bis der Zauber nicht mehr sichtbar ist.
  • In den Benutzeroberflächen der Ausrüstung, der Titel und der Verzierungen kann jetzt die Ausrichtung des Charakters geändert werden.
  • Die theoretischen Wirkungen von Gegenständen werden jetzt beim Mouse-over der Gegenstände in der Benutzeroberflächen der Mimibionten und derenigen der Sets.
  • In dem Hauptmenü ist die Liste der Server jetzt nach dem Datum des letzten Logins sortiert.
  • Bei Erhalt einer Gruppeneinladung zeigt die Einladung jetzt die 8 möglichen Mitglieder der Gruppe an.


Weltkarte:[]

  • Orte, an denen Zauber erhalten werden können (Blitzschlag, Kawotte beschwören etc..) werden jetzt auf der Weltkarte angezeigt.
  • Es gibt jetzt eine Schaltfläche zur Anzeige von Netzlinien auf der verkleinerten Karte.
  • Die Phoenixstatuen auf der Minimap werden korrekt angezeigt, wenn man erneut ein Geist wird und sich noch Markierungen von Phönixstatuen auf der Minimap befunden haben.
  • Die Questziele von Frigost werden nicht mehr auf der Karte von Frigost 3 angezeigt, wenn sie ausgehend von einem Gebiet von Frigost 3 erstellt werden und ein Gebiet außerhalb von Frigost 3 betreffen.


Erstellung von Charakteren:[]

  • Die Benutzeroberfläche zur Erstellung von Charakteren wurde verbessert: wenn man jetzt zufällige Farben werden, wird eine neue Benutzeroberfläche angezeigt, mit der 6 Vorschläge für Charaktere mit verschiedenen Farben gemacht werden, damit die gleichzeitige Auswahl von mehreren Farben erleichtert wird.
  • Die letzten 600 Farbvorschläge werden während der Spielsitzung gespeichert und es ist möglich, innerhalb der erstellten Vorschläge zu navigieren (z.B. um zu einem besseren Vorschlag zurückzukehren).
  • Die zufällig generierten Farbvorschläge sind jetzt verbessert worden, die Farben sind jetzt besser aufeinander abgestimmt und die vorgeschlagenen Charaktere haben harmonischere Farben und sehen besser aus.
  • Die Wahrscheinlichkeit von kritischen Treffern nach jedem Update wird für Charaktere, die weiterhin (trotz der Hinzufügung dieser Funktionalität) Charaktere erstellen, die die Farben lila, rosa und fuchsia miteinander vermischen, um 42% Prozent gesenkt.

Tastenkürzel:[]

  • Es ist jetzt möglich, angelegte Gegenstände, die sich in der Schnellzugriffsleiste befinden, mit einem Doppelklick abzulegen.
  • Die gegenwärtige Schnellzugriffsleiste der Zauber wird jetzt für jeden Charakter separat gespeichert. Während der Runde eines Halsabschneidebots oder eines Begleiters wird automatisch die erste Seite der Schnellzugriffsleiste der Zauber angezeigt.

Almanax:[]

  • In der Benutzeroberfläche des Almanax wurde eine Option hinzugefügt, die es ermöglicht, die täglichen Benachrichtigungen zu den Hapideiden zu deaktivieren.


Kämpfe:[]

  • Die Vorschau der Bewegungen wird jetzt gleich bei der Besiegung eines Ziels aktualisiert, wenn man seine Bewegung vorbereitet, während noch die Sterbe-Animation eines Ziels abgespielt wird. Diese Änderung ermöglicht es den Spielern, die die Tastenkürzel verwenden und schnell spielen, die Kämpfe zu beschleunigen.
  • Die Tooltips der LP und SP (Schildpunkte) der Kämpfer werden automatisch angezeigt, falls diese sich im Wirkungsbereich des benutzten Zaubers befinden. Diese Änderung ermöglicht eine schnelle Anzeige der LP und SP von Zielen, die einem Flächenzauber angegriffen werden, ohne ein Mouseover für jedes Ziel vornehmen zu müssen.
  • Eine neue Kampfoption ermöglicht es, die Tooltips der Ziele, die während der Runde von Zaubern oder Angriffen getroffen worden sind, anzuzeigen. Diese Option ermöglicht eine leichter Kontrolle der bereits angegriffenen Ziele, ohne während der Runde ein Mouseover machen zu müssen. Diese Option ist als Vorgabe deaktiviert.
  • Über dem Schwert zur Anzeige eines in der Vorbereitung befindlichen Kampfes erscheint jetzt ein neues Symbol, falls sich ein Mitglied der eigenen Gruppe in diesem Kampf befindet.
  • Die Größe der Benutzeroberfläche, die den Rundenanfang von jedem Wesen anzeigt, wird jetzt dynamisch berechnet, damit sie an die Länge des Namens von jeder Einheit angepasst ist.
  • Die Benutzung des Tastenkürzels "Ctrl + s" (vorgabemäßig zum Anzielen eines Feldes) sollte nicht mehr dazu führen, dass der Vollbild-Modus verlassen wird.
  • In der Benutzeroberfläche zum Ende des Kampfes ist es nicht mehr möglich, als Drop erhaltene Gegenstände zu verschieben.
  • Wenn ein Charakter auf einer Karte ankommt, während ein Mitglied seiner Gruppe einen Kampf startet, führt das nicht mehr zu Problemen und die Aufforderung für das Beitreten zum Kampf wird ordnungsgemäß angezeigt.
  • Im Kampf und in den Beschreibungen der Zauber wird jetzt der größte Wirkungsbereich angezeigt, falls der Zauber über verschiedene Wirkungsbereiche verfügt (nicht jedoch, bei Wirkungsbereichen, die der gesamten Karte entsprechen).

Schmiedmagie:[]

  • Es ist jetzt möglich, mit accountgebundenen Gegenständen Versuche der Schmiedmagie auszuführen.
  • Die theoretischen Werte der Gegenstände werden jetzt beim Mouseover derselben in der Benutzeroberfläche der Schmiedmagie angezeigt.
  • Die Nachricht zum Gelingen oder Scheitern des Versuchs der Schmiedmagie ist nicht mehr unvollständig, wenn es keine andere Nachricht als diejenige zum Gelingen oder Scheitern gibt.
  • In der Liste der Wirkungen von Gegenständen werden die "exotischen" Schmiedmagie-Boni jetzt ordnungsgemäß nach der Wirkung eines AP-Verlustes bei Waffen angezeigt.


Berufe:[]

  • Falls es in einer Werkstatt nur einen einzigen Beruf gibt wird dieser Beruf automatisch für die Anzeige der Handwerker ausgewählt.
  • In der Benutzeroberfläche der Berufe, in der Liste der Rezepturen verfügen die Gegenstände jetzt über ein Kontextmenü, bei dem ein Rechtsklick den Zugriff auf die folgenden Optionen ermöglicht:
    • Zugeordnete Rezepturen
    • Werte im Chat einfügen
    • Rezeptur im Chat einfügen
  • Die theoretischen Werte von Gegenständen werden jetzt beim Mouseover von Gegenständen in den Benutzeroberflächen vom Handwerk, vom Beruf und von den Rezepturen angezeigt.


Reittierzucht und Reittiere:[]

  • Die maximale Größe der Ställe wird von 150 auf 200 Reittiere geändert.
  • Die Größe der öffentlichen Koppeln wird von 5 Reittiere auf 10 geändert, um die Reittierzucht und die Erringung der zugehörigen Erfolge für Spieler zu erleichtern, die keinen Zugang zu privaten Koppeln haben oder die lernen möchten, wie man Reittiere züchtet.
  • In den Benutzeroberflächen der Ställe und Koppeln gibt es einen neuen Filter zur Anzeige von denjenigen Reittieren, die reitbar sind, deren Energiebalken jedoch nicht voll ist.
  • Die in den Benutzeroberflächen der Ställe und Koppeln verfügbaren Filter ermöglichen jetzt die gleichzeitige Auswahl von zwei Fähigkeit (für die Reittiere, die über diese beiden Fähigkeiten verfügen).
  • Die Eigenschaften der Dracotruter werden vor und nach Wartungen ordnungsgemäß gesichtert (der vorhergehende Patch hat nur die Probleme nach einer Wartung korrigiert).
  • In der Benutzeroberfläche zur Ernährung von Reittieren werden die Mengen über 999 ordnungsgemäß verwaltet.
  • In der Benutzeroberfläche zur Ernährung von Reittieren zeigt das Bestätigungsfenster ordnungsgemäß den Namen der verwendeten Ressource und die verwendete Menge an.
  • Es gibt einen neuen Zuchtgegenstand: Dracopo des Schattens.


Ecaflip:[]

Katzengeist:[]

  • Der Zauber ist nun ab Stufe 42 verfügbar.
  • Die Reichweite ist nun 1.
  • Kann auch linear gewirkt werden.
  • Ermöglicht es, sich hinter das Ziel zu teleportieren.
  • Der Schaden, den der Zaubernde in der nächsten Runde erhält wurde reduziert.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Glücksrad:[]

  • Der Schlagkraftbonus wird erhöht.
  • Der Zaubernde verliert nicht mehr 10% seiner Lebenspunkte am Ende der Wirkung des Zaubers.
  • Es wird eine 15% elementare Schwäche für das Ziel, für 2 Runden, mit 3 Runden Cooldown angewendet.
  • Setzt auf Kleeblatt einen Cooldown von 3 Runden.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Reflexe:[]

  • Verursachter Schaden wird verringert.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Raue Zunge:[]

  • Der Reichweitemalus wurde erhöht, aber gilt nur noch eine Runde.
  • Gibt einen Reichweite-Bonus in der nächsten Runde.
  • Die Boni können nur noch einmal kumuliert werden.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Alles oder Nichts:[]

  • Die Zurückgewinnung von LP wurde erhöht.


Rekop:[]

  • AP kosten liegen nun bei 5.
  • Der Schaden wurde erhöht.
  • Ist nicht mehr kumulierbar.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Ecaflips Glück:[]

  • Das Ziel wird nun stets geheilt, wenn es in der ersten Runde getroffen wird.
  • In der darauffolgenden Runde erhält das Ziel den doppelten Schaden.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Kleeblatt:[]

  • Der Zauber ist nun ab Stufe 48 verfügbar.
  • Die Art, wie der Zauber funktioniert wurde geändert:
  • Die Dauer der Wirkung beträgt 3 Runden, die Wirkungen können nicht mehr entzaubert werden.
  • Der Cooldown wurde auf fünf Runden geändert.
  • Jetzt gilt ein Heilbonus und ein Malus auf festen Schaden.
  • Bewirkt einen Cooldown für Glücksrad von 3 Runden.
  • Ändert die folgenden Zauber:
  • Alles oder Nichts bewirkt keinen Schaden bei Verbündeten und keine Heilung bei Feinden.
  • Kopf oder Zahlt macht keinen Schaden an Verbündeten und keine Heilung an Feinden.
  • Spielkralle stiehlt Leben im Element Wasser.
  • Katzengeist macht keinen Schaden mehr (weder auf das Ziel noch auf den Zaubernden)
  • Wahrnehmung heilt statt einen Schadensbonus zu geben.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Beschwörungskralle:[]

  • Der Zauber ist nun ab Stufe 13 verfügbar.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Felienchen:[]

  • Die Mindestreichweite beträgt nun 3.
  • Kann jetzt auch diagonal gewirkt werden.


Iop:[]

Einschüchterung:[]

  • Anzahl der Verwendungen pro Runde beträgt nun 3 auf Stufe 6 des Zaubers.
  • Anzahl der Verwendungen pro Ziel beträgt nun 2 auf Stufe 6 des Zaubers.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Sram:[]

Tückische Falle:[]

  • Die Art, wie der Zauber funktioniert wurde geändert:
  • AP Kosten betragen jetzt drei.
  • Wirkt jetzt Feuerschaden mit einem kreuzförmigen Wirkungsbereich und zieht die Ziele in Richtung der Mitte der Falle.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Rückstoßfalle:[]

  • Macht jetzt Luft-Schaden bei Gegnern.


Stille Falle:[]

  • Der Wirkungsbereich wird reduziert: Es besteht nun aus einem Quadrat von 2 Feldern.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Maskerador:[]

Impuls-Trick:[]

  • Schubsschadenbonus Stapelgrenze beträgt nun 1 für alle Zauber-Grade.
  • Die Zauberspruchpunkte werden zurückerstattet.


Steamer:[]

  • Es ist nun möglich Steamer Türme zu schieben oder zu ziehen.


Halsabschneider:[]

  • Eine Bombenmauer wird nicht mehr ohne Grund ausgelöst, wenn eine Bombe, die sich auf einem benachbarten Feld befindet, zerstört wird.


Pandawa:[]

  • Die Animation für den Zauber Chamrak wird korrekt angezeigt, wenn das getragene Wesen unsichtbar ist.


Monster und Bosse:[]

  • Im Schattenwald wird das Monster Dark Vlad durch Hell Mina ersetzt. Es ist möglich, im Laufe der neuen Quest zum Erhalt des Smaragd-Dofus gegen Dark Vlad zu kämpfen.
  • Die Stufe und die Erfahrungspunkte des Riesenkrakamors wurden herabgesetzt.
  • Die Stufen, die Erfahrungspunkte und die Eigenschaften der folgenden Monster wurden geändert, um die Gebiete, in denen sie sich aufhalten, interessanter zu machen und sie besser an die Stufe der Spieler, die normalerweise dort spielen, anzupassen:
  • Zoth-Schüler
  • Zoth-Mädel
  • Zoth-Krieger
  • Zoth-Sergeant
  • Zoth-Meister
  • Die Eigenschaften und die Zauber der Piepmätze wurden an ihre Stufe angepasst.
  • Die Fischlein verfügen über den neuen Zauber Miniwelle, um Gegner aus Entfernung anzugreifen. Dieser Zauber ersetzt den Zauber Welle der Traurigkeit bei dem Klaun-Dichs-Fischlein.
  • Der Bulbusch benutzt keine Klassenzauber mehr.
  • Bei den folgenden Monstern können neue Ressourcen erhalten werden:
    • Braver Geist
    • Arepo-Geist
    • Grunzicher
    • Mandrinchen
    • Minoskito
    • Kramelehon
    • Scaratos
    • Federboah
  • Krak Ar'Min kann jetzt peut Kraktar ohne Sichtlinie anziehen.
  • Himmlischer Barbär: der Zauber "Barbärmelkanal" kann mit nicht bewegbaren Zielen den Platz tauschen.
  • Pickollo: der Zauber "Hier her" hat jetzt einen Cooldown von zwei Runden.
  • Missiz Frizz: der Schubschaden führt im Kampf nicht mehr zum Besiegen der Charaktere, sondern er verleiht ihnen 20% Erosion.


Künstliche Intelligenz:[]

  • Die Monster setzen vermehrt aus, wenn sie nichts mehr zu machen haben.
  • Die Illusionen der Halsabschneider werden von der KI besser berücksichtigt (die von der KI gesteuerten Wesen versuchen nicht mehr, die Illusionen der Halsabschneider zu durchqueren).
  • Die Berechnung von bestimmten Bewegung wurde verbessert (der Pandawasta versucht beispielsweise nicht mehr zu fliehen, wenn er bereits von mehreren Gegnern geblockt wird).


Gegenstände und Ausrüstungen:[]

  • Die Handwerker können danke der von Kerubim Crispinus mitgeteilten Rezepturen 2 neue Gegenstände herstellen. Darüber hinaus schlägt Kerubim den Abenteurern vor im Tausch gegen Wabbitpfoten eine Illusion der Verwandlung in einen Tiwabbit-Glücksbwingew zu verwandeln.
  • Die Gilden- und Allianzschilde werden jetzt für Charaktere ohne Gilde oder Allianz verwaltet, es wird jetzt ein Ersatzsymbol angezeigt.
  • Die Voraussetzung zum Anlegen des Sahne-Keulchens wurde gelöscht, da sie nicht mehr notwendig ist.
  • Das Schwert Neunschwanz kann jetzt von einem Schwertschmied hergestellt werden. Es ist jetzt Stufe 99 und hat andere Boni.


Vertraute und Reitbegleiter:[]

  • Die Reitbegleiter Chamcham, Reuef, Ressaw, Kompost, Kwackoheit und Schirocko verllieren nicht mehr alle 72 Stunden einen Lebenspunkt.


Trophäen:[]

  • Großer Nervtöter: der Bonus auf Schubbschaden wird auf 64 geändert.
  • Nervtöter: der Bonus auf Schubbschaden wird auf 32 geändert.
  • Kleiner Nervtöter: der Bonus auf Schubbschaden wird auf 16 geändert.
  • Großer Schubser: der Bonus auf Schubbschaden wird auf 32 geändert.
  • Schubser: der Bonus auf Schubbschaden wird auf 16 geändert.
  • Kleiner Schubser: der Bonus auf Schubbschaden wird auf 8 geändert.
  • Großer Unbeugsamer: der Schubsresistenzbonus wird auf 96 geändert.
  • Unbeugsamer: der Schubsresistenzbonus wird auf 48 geändert.
  • Kleiner Unbeugsamer: der Schubsresistenzbonus wird auf 24 geändert.
  • Großer Adamantiner: der Schubsresistenzbonus wird auf 48 geändert.
  • Adamantiner: der Schubsresistenzbonus wird auf 24 geändert.
  • Kleiner Adamantiner: der Schubsresistenzbonus wird auf 12 geändert.
  • Großer Überlebender: der Vitalitätsbonus wird auf 160 geändert.
  • Überlebender: der Vitalitätsbonus wird auf 80 geändert.
  • Kleiner Überlebender: der Vitalitätsbonus wird auf 40 geändert.


Erfolge:[]

  • Es sind neue Erfolge hinzugefügt worden, um die Bewältigung von 800, 900 und 1000 Questen zu belohnen.
  • Für die Charaktere, die Quest "S.L.I.P. - eine heiße Sache!" bewältigt haben, gibt es einen neuen Erfolg.


Questen:[]

  • Bei der Queste "Star Ski und Dutch", geben die Kaniglus jetzt jedem Charakter mit dieser offenen Quest ein langes Kaniglu-Haar.
  • Quest "S.L.I.P. - eine heiße Sache!": bei der Belohnung für diese Quest wurde der Slip Ihollo jetzt durch eine Ressource ersetzt, die den Schuhmachern die Herstellung dieses Gürtels ermöglicht. Es wurde eine Kamabelohnung hinzugefügt. Die Voraussetzungen zum Anlegen des Slip Ihollo wurden entfernt.
  • Quest "Verflucht nochmal!": Emmy Nennz, die Graue bietet jetzt die Quest "Verflucht nochmal!" an, selbst wenn die Dialoge zur Validierung der vorhergehenden Quest (Die Rivalen) abgebrochen worden sind.
  • Es ist nicht mehr möglich, mit den Kämpfen des Tutorials Erfahrungspunkte zu erhalten.


Bücher und Background:[]

  • Ein Bilderbuch mit einem höchst brisanten Inhalt kann erhalten werden, indem man den Erfolg "Neue Ladung an Rittern der Gerechtigkeit" erhält. Dieser Erfolg kann mit den Korbax-Questen freigeschaltet werden.
  • Die Abenteurer, die die Queste "Armee im Schatten" ausführen, sollten die Möglichkeit haben, zwei Bändes Tagebuchs eines Alchimisten zu lesen.
  • Die Abenteurer, die sich im Bereich der Bank von Astrub aufhalten, können einen Charakter mit einer Ritterrüstung kennenlernen. Dieser NSC stellt ihnen kurz den Orden der Astrub-Ritter vor.


Karten und Gebiete:[]

  • Das Gebiet Tainela und der Fresssack-Dungeon sind vollständig überarbeitet worden: es sind neue Häuser, Koppeln und Ressourcen verfügbar.
  • Gebiet von Merkator: eine Rumflasche war nicht interaktiv, dieses Problem ist korrigert worden.
  • Sufokia: eine Phönixstatue für das Gebiet von Merkator wurde hinzugefügt.
  • Kimbo-Dungeon: die Koordinaten des Dungens wurden korrigiert.
  • Wabbit-Gebiet: das Aussehen der Karte, auf dem sich der NSC Wob befindet, entspricht jetzt dem Dialog des NSC.


Emotes:[]

  • Die Fläche zum Auswahl der Emotes ist ordnungsgemäß zugänglich, wenn ein Charakter in einen Geist verwandelt ist.
  • Die Auren werden nicht mehr automatisch angezeigt, wenn ein Charakter nach der Benutzung eines interaktiven Elements nicht mehr frontal ausgerichtet ist.
  • Die Charaktere werden in der richtigen Orientierung angezeigt, wenn sie auf einem Reittier sitzend ein Emote benutzen.
  • Es ist nicht mehr möglich, den Cooldown eines Emotes zu missachten, indem man sein Tastenkürzel in den Chat eingibt.
  • Die Aktualisierung der Anzeige des Cooldowns von Emotes funktioniert ordnungsgemäß, wenn sie in der Schnellzugriffsleiste untergebracht weden.
  • Bestimmte Emotes waren im Kreaturenmodus nicht verfügbar. Dieser Fehler wurde jetzt korrigiert..
  • Die Liste der Emotes rutscht nicht mehr nach oben, wenn man ein Emote am Ende der Liste benutzt oder die Karte wechselt.


Ton und Musik:[]

Die Umgebungsgeräusche haben jetzt eine kürzere Überblendzeit als die Musik.


Performance:[]

Bei den Optionen der Rubrik "Performance" wurden neue Einstellungsmöglichkeiten hinzugefügt, um die Auren nur bei einem Mouseover über die Charaktere oder der Reihe nach (es wird jeweils nur die Aura von einem Charakter dargestellt) anzuzeigen.


Verschiedenes:[]

  • Die automatisch platzierten Kompasse (z.B. über Questen oder NSC) funktionieren jetzt auch mit negativen Koordinaten ordnungsgemäß.
  • In den Benachrichtigungen erscheinen jetzt die Avatare von Inkarnationen jetzt ordnungsgemäß.
  • Der Client hängt sich jetzt nicht mehr auf, wenn man während dem Laden einer Karte den Charakter wechselt.
  • Die auf den Boden gelegten Gegenstände werden nicht mehr angezeigt, wenn sie nach 20 Minuten automatisch in einen Mülleimer geschickt werden.
  • Die Charaktere im beschränkten Spielmodus erhalten jetzt eine Fehlermeldung, wenn sie versuchen, einem Kampf gegen Monster oder einem Kampf zum Angriff oder zur Verteidigung eines Perzeptaurus beizutreten.
  • Es ist jetzt nicht mehr möglich, dass man versucht, das Tutorial während eines Kampfes zu verlassen.
  • Der NSC Oshar Marif erscheint jetzt nicht mehr in der Höhle des Kuhloss, wenn die Abenteurer bereits über den Zauber Reittier zähmen verfügen.
  • NSC vom Dorf der Züchter: Klako befindet sich bei dem Zaap, während Bobby seine Dienste bei der Bank des Dorfes anbietet.
  • Es ist nicht mehr möglich, ein Dofus als Geschenk einzupacken.
  • Die Partikel der vielfarbigen Feenwerke sind jetzt richtig gefärbt.
  • Die Links von Vertrauten auf der Benutzeroberfläche zum Einloggen funktionieren wieder ordnungsgemäß.


Heroic Server:[]

  • Bei PvP-Kämpfen erhalten die Charaktere jetzt 25% der Erfahrungspunkte der besiegten Charaktere (gegenüber vorher 10%).


Zwei Patches zu 2.17.0 vom 10.12.2013[]

Spielversion 2.17.0.80313.3/7 (Aus dem Beitrag im Forum der Spielergemeinde, http://forum.dofus.com/de/2-schwarzes-brett-ankuendigungen/45850-wartung-reihe-10-12-2013?page=1#entry252604)

  • Korrektur verschiedener kritischer Fehler der Version 2.17, die nicht während der Betaphase festgestellt worden sind.


Patch zu 2.17.0 vom 12.12.2013[]

Spielversion 2.17.0.80359.1 (Aus dem Beitrag im Forum der Spielergemeinde, http://forum.dofus.com/de/2-schwarzes-brett-ankuendigungen/45836-changelog-2-17-dunkeldimension?poid=252846)

Dieser Patch korrigiert die Problemen von Verbindungsverlusten von Charakteren, die einen Trank zur Änderung der Charakterfarben benutzen.


Patch zu 2.17.0 vom 13.12.2013[]

Spielversion 2.17.0.80378.2 (Aus dem Beitrag im Forum der Spielergemeinde, http://forum.dofus.com/de/2-schwarzes-brett-ankuendigungen/45912-wartung-reihe-13-12-2013)

Es werden Korrekturen für die folgenden Probleme vorgenommen:

  • Ein Speicherproblem
  • Nicht funktionierendes Schließen von Gruppen
  • Respawn der Namensmonster
  • Behebung des Problems bei der Benutzung von Tränken zur Änderung der Charakterfarben
Advertisement