Dofus Wiki
Advertisement

Dofus 2.18.0 ist ein Update, Erscheinungsdatum: 11. Februar 2014.

Changelog 2.18.0 vom 11.02.2014 - Die Krallen von Canigroula[]

Spielversion 2.18.0.81902.1 (Aus dem Beitrag im Forum der Spielergemeinde, http://forum.dofus.com/de/2-schwarzes-brett-ankuendigungen/46554-changelog-2-18-krallen-kanigroula)

Neues Gebiet: "Die Steinernen Zähne"[]

  • Im Wüstengebiet im Nordosten von Cania sind jetzt behaarte Kreaturen erschienen. Ihr Vertreter wird demnächst vom König Allister empfangen und die Zeremonienmeisterin Retiel Kajsbo könnte dafür eure Hilfe brauchen. Begebt euch in das Schloß von Amakna, um mehr zu erfahren!
  • Eine verirrte Reisende befindet sich um Gefängnis von Kanigroula... Falls es euch gelingt, sie zu befreien, vertraut sie euch einen neuen Begleiter an: den Krosmoglobus!
  • Das Gebiet "Wüste von Cania" heißt jetzt "Die Steinernen Zähne". Dieses Gebiet wurde vollständig neu erstellt, es umfasst neue Questen, Häuser, Koppeln, eine neue Monsterfamilie der Stufe 150 und einen Dungeon der Stufe 160 (Die Grotte von Kanigroula). In diesem Gebiet wurden ebenfalls einige erntbare Resssourcen hinzugefügt.
  • In diesem Gebiet können ein neuer Vertrauter und die Ressourcen für zwei neue Sets erhalten werden.
  • Es sind neue Erfolge, die mit den neuen Spielinhalten zusammenhängen, verfügbar.


Verkaufsstände[]

  • Es ist jetzt möglich, den Verkaufspreis eines bereits in einem Verkaufsstand angebotenen Gegenstands direkt in der Benutzeroberfläche zu ändern (ohne den Gegenstand zurückzuziehen und ihn danach neu anzubieten). Bei der Änderung des Preises von einem Los wird die Dauer bis zum Ende der Bereitstellung des Gegenstands zurückgesetzt. Es muss eine Gebühr für die Änderung des Verkaufspreises gezahlt werden:
  • Falls der Preis des Loses gesenkt wird: es fällt eine Gebühr von 1% des Gesamtpreises des Loses an.
  • Falls der Preis des Loses erhöht wird: es fällt eine Gebühr von 1% des Gesamtpreises des Loses an, zuzüglich einer Gebühr von 2% auf die Differenz zwischen dem ursprünglichen und dem neuen Preis.
  • Die Hinzufügung einer neuen Gebühr für die Änderung der Preise von bereits in Verkaufsständen befindlichen Losen vermeidet die erneute Zahlung von 2% bei der erneuten Bereitstellung des Loses zur Änderung des Verkaufspreises. Die Änderung der Verkaufspreise ist daher günstiger als die erneute Bereitstellung, sie ist jedoch nicht kostenlos. Die Gebühr für die Änderung von Verkaufspreisen soll die Verkäufer dazu motivieren, von Anfang an einen optimalen Verkaufspreis anzugeben. Wir möchten die Verkäufer nicht dazu bringen, dass sie die Preise von bereits angebotenen Gegenständen zu oft ändern.
  • Die zum Verkauf angebotenen Gegenstände werden nach verbleibender Verkaufszeit sortiert (die am längsten im Verkaufsstand befindlichen Gegenstände befinden sich oben auf der Liste).


Einführende Videosequenz[]

  • Bei der Erstellung eines neuen Charakters erscheint jetzt eine neue Videosequenz, die das Universum von DOFUS vorstellt.


Gilden und Allianzen[]

  • Bei der Liste der Perzeptauren in der Benutzeroberfläche der Gilden erscheinen bei den nicht im Kampf befindlichen Perzeptauren die von dem Spieler aufgestellten Perzeptauren zuerst und in einer anderen Farbe. In dieser Liste werden die Perzeptauren nach Pods sortiert, ausgehend von der höchsten Zahl der Pods.
  • Wenn die ständige Anzeige der Informationen eines Charakters aktiviert ist wird die Anzeige eines Allianz-Tags in den Tooltips des Charakters jetzt ordnungsgemäß aktualisiert, wenn der Charakter eine Allianz verlässt oder einer Allianz beitritt.
  • Es ist nicht mehr möglich, sich zum Eingang eines Dungeons teleportieren zu lassen, wenn man sie in einem Gebiet mit einem verwundbaren Prisma befindet und den AvA-Modus aktiviert hat.
  • Die AvA-Kämpfe bei denen ein Mitglied der eigenen Allianz anwesend ist werden jetzt ordungsgemäß als solche Kämpfe in der Liste der Kämpfe der Karte angezeigt.
  • Die Benutzeroberflächen, die die Allianz eines Charakters anzeigen, werden korrekt angezeigt, falls der Charakter während eines Kampfes seine Allianz verlässt.
  • Es wird neben der Anzeige der Stufe der Gebiete (oben links) ein Symbol hinzugefügt, um den AvA-Status des Charakters und Möglichkeit des Aggresst werden anderen Charakteren anzuzeigen.
  • In der Benutzeroberfläche des KOH funktioniert die aufsteigende oder absteigende Sortierung nach der Zahl von Karten jetzt ordnungsgemäß.
  • Es gibt mehrere Karten mit besonderen Zugangskriterien, die jetzt nicht mehr für das King of the Hill (KOH) berücksichtigt werden.


Benutzeroberflächen[]

  • Falls die entsprechende Option aktiviert wird, bleiben die letzten 10 verwendeten Logins gespeichert. Es ist möglich, die verschiedenen Logins einzeln zu löschen. Diese Änderung ermöglicht es, nicht immer wieder verschiedene Logins eingeben zu müssen.
  • Die Öffnung der Benutzeroberfläche der Weltkarte unterbricht nicht mehr eine laufende Bewegung des Charakters.
  • Ein Kartenwechsel führt jetzt automatisch zum Schließen der Weltkarte.
  • In der Benutzeroberfläche der Abwesenheitsnachrichten wurde eine Schaltfläche zum Löschen der History der Abwesenheitsnachrichten hinzugefügt.
  • Bei der Benutzeroberfläche der Weltkarte wird die Anzeige des Zoomfaktors ordnungsgemäß aktualisiert, wenn der Zoomfaktor über das Mausrad geändert wird.
  • Die auf der Karte des Monsterkompendiums angebrachten Wegweiser werden ordnungsgemäß gesichert und bei einer erneuten Öffnung dieser Benutzeroberfläche erneut angezeigt.
  • Die Transferoption der bereits vorhandenen Gegenstände zwischen dem Inventar eines Dracotruter und dem eines Charakters funktionieren jetzt ordnungsgemäß.
  • In der Benutzeroberfläche der möglichen Rezepturen funktioniert die Sortierung nach dem mittleren Preis jetzt ordnungsgemäß.
  • In der Benutzeroberfläche der möglichen Rezepturen wurde die Lesbarkeit des Status der Zutaten verbessert.
  • Die Tooltips der Gegenstände, die in der Schnellzugriffsleiste vorhanden sind, ohne im Inventar vorhanden zu sein, werden jetzt korrekt angezeigt.
  • In der Benutzeroberfläche der Zugeordneten Rezepturen werden die fehlenden Zutaten (nicht vorhanden oder in unzureichender Zahl vorhanden) mit Hilfe von besonderen Symbolen angezeigt.
  • In der Benutzeroberfläche der möglichen Rezepturen werden die Filterlisten der Kategorieren jetzt alphabetisch sortiert.
  • Bei den Notausrüstungen, den Schnellzugriffsleisten und den Informationsnachrichten beginnt die Zählung bei 1 anstelle von 0.
  • Das Kontextmenü zur Auflistung von allen Namen (Rechtsklick auf einen Stapel von Charakteren) wird jetzt ordnungsgemäß angezeigt, selbst wenn sich Kampfschwerter in dem Stapel befinden.
  • In den Zauberbeschreibungen werden die quadratischen Wirkungsbereiche jetzt ordnungsgemäß angezeigt (das Problem bestand zum Beispiel bei dem Zauber Stille Falle).
  • In dem Hauptmenü des Spiel erfordert die Auswahl eines Charakters oder eines Servers nur noch eine einzige Bestätigung.
  • In der unten befindlichen Leiste führt die Verwendung der Shift-Taste zusammen mit dem Klick auf eine Schaltfläche einer Benutzeroberfläche zur Öffnung dieser Benutzeroberfläche.
  • Bei den Charakternamen der Feindesliste wird nicht mehr beim Mouseover das Datum der letzten Einwahl angezeigt.
  • In dem Chat wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, um die Größe des Chats herabsetzen zu können.
  • In den Gesprächen mit NSC ist die Scrollleiste ordnungsgemäß verborgen, wenn sie nicht benötigt wird.
  • Im zentralen Medaillon wird die zuletzt ausgewählte Anzeige ordnungsgemäß gespeichert und bei der nächsten Spielsitzung erneut angezeigt.
  • Im zentralen Medallion wird die Zählung der letzten vier Sekunden des Clients gelöscht.
  • Bei den Tooltips von Gegenständen, Prismen auf der Weltkarte, Prismen in der Benutzeroberfläche der Allianzen und den Benachrichtigungen wird bei allen Texten mit einem Doppelpunkt das Leerzeichen vor dem Doppelpunkt enfernt, wenn der Client eine andere Sprache als Französisch verwendet. .
  • Wenn noch keine Abwesenheitsnachricht erstellt worden ist, wird das Menü zur Auswahl der Abwesenheitsnachricht nicht mehr angezeigt.


Kämpfe[]

  • Falls die Option "Die Runde beenden, wenn keine Aktion möglich ist" aktiviert ist, setzen die Charaktere, die keinen Zauber wirken und sich nicht bewegen können automatisch aus. Diese Option ist als Vorgabe aktiviert. (Zusatz vom 14.02.14: Diese Änderung wurde versehentlich für die Release-Version angekündigt, in Wirklichkeit aber nicht dort umgesetzt, weil sie bei vielen Spielern für Verwirrung bezüglich des automatischen Beendens der Runde geführt hatte)
  • Die Deaktivierungen von Zuständen werden korrekt in den Tooltips angezeigt, wenn sie mehrmals auf das gleiche Ziel angewendet werden.
  • In der Benutzeroberfläche zum Ende des Kampfes wird jetzt mit einem roten Pfeil angezeigt, wer den Kampf gestartet hat.
  • Die Anzeige eines ringförmigen Wirkungsbereichs erfolgt ordnungsgemäß.
  • Bei der ersten Anzeige der Schwerter zum Kampfbeginn wird das Symbol zum Hinweis darauf, das der Kampf auf die Gruppe beschränkt ist, jetzt ordnungsgemäß angezeigt, wenn die Gruppenbeschränkung vor dem Beginn des Kampfes ausgewählt worden ist.
  • Die bei den Schwertern zum Kampfbeginn angezeigten Symbole werden jetzt weiterhin angezeigt, wenn die Karte gezoomt wird.
  • Es ist nicht mehr möglich, einen Zauber eines Charakters ausgewählt zu lassen, wenn man die Runde eines anderen Charakters beginnt (z.B. mit dem Halsabschneidebot oder den Begleitern).
  • Falls ein Charakter einen Zauber wirkt, der einen tragenden Charakter schubst, fällt der getragene Charakter ordnungsgemäß auf das von einem Träger besetzte Feld.
  • Die auf einem Reittier befindlichen und in ein Ghul verwandelten Charaktere werden jetzt korrekt in der Timeline dargestellt.
  • Die Fallen und Glyphen mit viereckigem Wirkungsbereich werden jetzt ordnungsgemäß angezeigt, die Ränder werden nicht mehr auf den den inneren Feldern angezeigt (das Problem kam beispielsweise bei dem Zauber Stille Falle vor).
  • Falls ein Flächenzauber mehrere Ziele besiegt und darunter Beschwörungen sind, werden die besiegten Ziele ordnungsgemäß in der Timeline angezeigt.
  • Nach einer Wiedereinwahl im Kampf und nach Beendigung des Kampfes ist es jetzt möglich, im Hauptmenü des Spiels einen verfügbaren Charakter auszuwählen, falls man gleich auf einen anderen Charakter umloggen möchte.
  • Bei dem Verlassen eines Kampfes werden die möglicherweise vorhandenen erntbaren Ressourcen einer Karte sofort als vorhanden angezeigt und es wird nicht die Animation zum Wiedererscheinen abgespielt.
  • Bei einer Wiedereinwahl in den Kampf erscheinen die erntbaren Ressourcen alle ordnungsgemäß als abgebaut.
  • Die Bewegungspunkte werden ordnungsgemäß am Anfang der Runde aktualisiert, wenn es aufgrund eines Zaubers zu Beginn des Kampfes ein BP-Bonus angewendet worden ist.


Zuschauermodus[]

  • Es ist jetzt möglich, als Zuschauer die Kämpfe von gemeinsamen Freunden anzuschauen, ohne auf der Karte des Kampfes anwesend zu sein, indem man ausgehend von der Freundesliste auf das Symbol "Im Kampf" klickt, sofern der Kampf nicht für Zuschauer gesperrt ist. Diese Funktion ist nur ausgehend von Karten verfügbar, auf denen Charaktere nicht agresst werden können (Häuser, Zaaps, usw.). Es wird in Betracht gezogen, diese Funktion langfristig auch auf die Gilden zu erweitern.
  • Im Zuschauermodus werden die Charaktere ordnungsgemäß angezeigt, wenn unsichtbare Charaktere getragen werden oder wenn die Charaktere, die einen Charakter tragen unsichtbar sind.
  • Im Zuschauermodus sind die angezielten Felder nur für die Mitglieder der Gruppe und nicht für alle Zuschauer des Kämpfes sichtbar.
  • Im Zuschauermodus wird der Name des Eigentümers eines Begleiters ordnungsgemäß angezeigt.
  • Im Zuschauermodus werden die Angriffe von Prismen ordnungsgemäß mit einem Symbol für die Allianz des Teams, die das Prisma verteidigt, angezeigt.


Begleiter[]

  • Wenn man im Kampf einen Begleiter benutzt, werden jetzt die Attribute und die Zauber des Begleiters angezeigt, sobald der Hauptcharakter des Spielers seine Runde beendet hat. Sobald der Begleiter seine Runde beendet hat, werden wieder die Attribute und Zauber des Hauptcharakters angezeigt. Diese Änderung ermöglicht es, die möglichen Aktionen für den Charakter eines Spielers, der als nächster dran ist, leichter zu planen.
  • Die Anzeige im zentralen Medaillon wird ordnungsgemäß beibehalten, wenn in dem Kampf ein Begleiter verwendet worden ist.
  • Die Begleiter verfügen jetzt im Kampf über einen Kreaturenmodus.
  • Die Tooltips beim Mouse-Over der Kampfschwerter zum Beginn eines Kampfes erscheinen ordnungsgemäß, wenn sich im Team des Charakters, der den Kampf gestartet hat, mehrere Begleiter vorhanden sind.
  • Der Name des Besitzers eines Begleiters wird ordnungsgemäß auf den Tooltips der Schwerter zum Beginn des Kampfes angezeigt.


Ecaflip[]

  • Ecaflips Glück: die Wirkung "Verdoppelter Schaden" kann jetzt entzaubert werden.
  • Rekop: der angezeigte Schaden entspricht jetzt dem Schaden, der bei den Graden 1, 2, 3, 4 und 5 des Zaubers in der ersten Runde verursacht wird.


Crâ[]

  • Der Wirkungsbereich des Zaubers Maulwurfssicht wird jetzt bei den Graden 1, 2, 3, 4 und 5 des Zaubers richtigerweise als ein Kreis mit 2 Feldern und nicht mehr mehr als ein Kreis mit 3 Feldern angezeigt.


Ausrüstungsgegenstände[]

  • Bei den Gegenständen, die mit dem Update Frigost 3 herausgekommen sind, wurden die Erfolge als Voraussetzung zum Anlegen der Gegenstände entfernt.
  • Die Questbedingungen zum Anlegen des Cape Reski und von King Metamunschs Helm wurden entfernt.
  • Der Eisdofus, der Kawott-Dofus und der Dofawa sind jetzt 4 Monate an den Account gebunden. Diese Änderung ist nicht rückwirkend. Um die vor dem Update 2.18 erhaltenen Eisdofus, Kawott-Dofus und Dofawa (und nur diese) tauschbar zu machen, müssen sie am Zaap des Schlosses von Amakna dem NSC Dodelphus gezeigt werden, der ihre Accountbindung aktualisiert.


Dungeons[]

  • In den Dialogen der NSC am Eingang der Dungeons erscheint die Möglichkeit der Benutzung Speicherpunkte in den Dungeons zuerst. Es wurde eine Bestätigung für die Verwendung eines Schlüssels oder des Schlüsselbundes hinzugefügt.


Monster[]

  • In dem Untergebiet Cania-Ebene wurden die Blobs und die Biblobs durch Krachler der Ebenen und Schweinepriester ersetzt.
  • Die Zauber Rekop des Dubbels und Raue Zunge des Dubbels vom Dubbel im Ecaflip-Tempel sind aktualisiert worden, damit sie der neuen Funktionsweise entsprechen.


Künstliche Intelligenz[]

  • Die Verwaltung der Glyphen und Fallen bei den von der KI gesteuerten Wesen wurde global verbessert.
  • Die Monster Kleiner Ganove verwalten das Ende von ihren Runden jetzt besser.
  • Die Verwaltung der Wirkungsbereiche von Zaubern, die linear gewirkt werden, wurde jetzt verbessert (z.B. Rok Gnorok oder Professor Xa).
  • Das Monster Doktor Eggob platziert sein Ei jetzt besser.
  • Das Monser Ogivol wird jetzt seinen Zauber Ogivologramm.
  • Das Sramdubbel spielt seine Runden ordungsgemäß, wenn es von einem Gegner getragen wird und es den Zauber Unsichtbarkeit wirkt.
  • Das Monster Feuerfux wirkt jetzt ordnungsgemäß seinen Zauber Leoschlag, wenn es sich im Nahkampf befindet.
  • Der Kuhloss verwandelt seine Gegner jetzt ordnungsgemäß beim Nahkampf in Fresscools.
  • Die Monster verwalten Zauber, deren Wirkung nicht gleich ausgelöst wird, jetzt wirksamer (z.B. das Monster Fritze Bohgen wirkt jetzt normal seine Angriffe, nachdem er den Zauber Todesmutig und stolz darauf gewirkt hat.


Questen[]

  • Quest Lieferschwierigkeiten: die Charaktere, die ihr Questziel nicht validieren können, weil sie Kuchen nicht mehr in ihrem Inventar haben, können die Quest jetzt neu beginnen, in dem sie mit dem NSC Sam Croa sprechen.
  • Im Hauptquartier der Ritter der Gerechtigkeit kann die Liste der Monster zur Validierung der wöchentlichen Questen zur Ausbildung der Rekruten jetzt auf der Karte, auf der die Quest angenommen wird, eingesehen werden.
  • Der NSC Yova Etna gibt jetzt die Präsenz der Banditen von Cania an.


Almanax[]

  • Quest Opfergabe für Sebklav: die Spieler, die die Quest Verräter oder Nicht-Verräter, das ist hier die Frage... beendet haben, nicht jedoch die Reiht der Allister-Questen, können jetzt die Opfergaben-Quest ordnungsgemäß validieren.


Erfolge[]

  • Die folgenden Erfolge sind nicht mehr notwendig, um den Erfolg Ein letztes Gebet zu erhalten: Fetziger Schildbürger, Rockender Schildbürger, Abgefahrener Schildbürger. Diese Erfolge sind weiterhin für den Erfolg Weiße Weißnacht notwendig.


Reittierzucht[]

  • Die Performance der Benutzeroberfläche von Ställen wurde bei der Verwendung von Fähigkeitsfiltern und einer großen Zahl von Dracotrutern verbessert.
  • Es werden im Menü zur Auswahl der Filter nur noch die Fähigkeiten der im Inventar vorhandenen Dracotruter angezeigt.
  • Falls ein Dracotruter von einem anderen Charakter als seinem Eigentümer von der Koppel entfernt wird, erhält der Eigentümer eine Nachricht im Informationskanal. Falls der Eigentümer nicht online ist, erhält er diese Nachricht bei seiner nächsten Einwahl.
  • Der Filter "Unreif" wurde in "Benötigt Reife" umbenannt, um die für die Filter verwendeten Namen zu vereinheitlichen.
  • Es wurden 3 neue Filter hinzugefügt: Genug Liebe, Genug Stamina und Maximale Energie.
  • Die Liste der ersten Filter wurde neu organisiert, damit die wichtigsten Filter gleich bei Öffnung der Filterliste sichtbar sind.
  • Die vollständige Liste der Filter wurde neu organisiert, damit es zunächst Filter nach Kategorien (männlich, weiblich, usw.), dann Filter der Fähigkeiten und danach Filter der Farben gibt.
  • Die Filter haben jetzt je nach Typ eine andere Farbe, um die Übersichtlichkeit der Benutzeroberfläche zu verbessern.
  • Der Filter "nicht müdes Reittier" wurde durch mehrere Filter ersetzt:
  • Reittier mit 0% Müdigkeit
  • Reittier mit <50% Müdigkeit
  • Reittier mit >50% Müdigkeit
  • Reittier mit 100% Müdigkeit


Karten und Gebiete[]

  • Die Gebiete Cania-Ebene, Schweinepriester-Ebenen, Halbinsel der Dracheier und Dorf der Dracheier sind graphisch verbessert worden.
  • In Astrub auf der Karte 4,-21 wurde ein Haus für Rollenspiel-Aktivitäten hinzugefügt. Das Haus ist für alle Charaktere zugänglich.


Heroic Server[]

  • Die Charaktere, die wegen einer KOH-Phase ausgeloggt werden erhalten nicht mehr 3 Auslogg-Nachrichten statt einer einzigen.


Ton und Musik[]

  • Die Musik der folgenden Gebiete wurde verbessert (kürzere Schleifen mit mehr Variationen):
  • Felder vonAmakna
  • Cania-Ebene
  • Sümpfe
  • Pandala
  • Krachlergebirge
  • Ufer des Golfes von Sufokia


Verschiedenes[]

  • Der Ton bei der Interaktion mit einem Handwerkerbuch wird ordnungsgemäß abgespielt.
  • Die Symbole der Steamerzauber Brandung und Strömung haben jetzt die ihrem Element zugeordnete Farbe.
  • Das Symbol des Temporären Begleiters Nomekop der Unreife spielt keine Animation mehr ab und wird korrekt angezeigt.
  • Der Goldigmantel wird jetzt richtig angezeigt, wenn er getragen wird.
  • In dem Reiter "Support" der Optionen wurde eine Option hinzugefügt, die die Erzeugung von Bugberichten ermöglicht.
  • Zwei Stationen des Kutschenexpresses von Astrub befinden sich jetzt an einem anderen Platz: die Station vom Bonta-Friedhof befindet sich jetzt auf [-8 ; -56], während die Station bei dem Friedhof der Verdammten sich jetzt auf [-8 ; 26] befindet.
  • Feuerfux-Dungeon: die Namen der verschiedenen Räume des Dungeons und die Namen der 6 Feuerfakte für den Zugang zum Raum des Peki Peki wurden zur Vereinfachung geändert.


Patch zu 2.18.0 vom 12.02.2014[]

Spielversion 2.18.0.81957.1 (Aus dem Beitrag im Forum der Spielergemeinde, http://forum.dofus.com/de/6-rathaus-probleme-loesungen/46570-problem-den-sicherheitsnachfragen-dungeons)

Der Patch repariert vertauschte Antworten bei der Sicherheitsnachfrage der Dungeonwächter, ob tatsächlich ein Schlüssel benutzt werden soll. Hier waren beim Update jeweils Ja und Nein vertauscht worden.

Advertisement