Dofus Wiki
Advertisement
Emil2
Emil
Region Cania-Ebene
Emil
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Emil ist ein NSC, eine der 365 Hapideiden, und zwar die Hapideidin der Genauigkeit. Unter ihrem Einfluss geben die Leute bei der Arbeit alles. Ihr ist es zu verdanken, wenn ihr auf jedes kleinste Detail achtet: eine Blume an eurem Knopfloch, ein Siegel auf eurem Schild, eine Lederschnur an eurer Unterhose aus Fresssackwolle …

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Emil beschützt den 14. Maisial.

Wenn du mit dem Geist von Emil sprechen möchtest, dann musst du ihr eine Opfergabe darbringen.
Emil ist Hauptdarstellerin in der Quest "Opfergabe für Emil".
Zum Hapideiden des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zum Hapideiden des folgenden Tages

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 14. Maisial besteht aus 1 Bowissen-Schild.
Tagesbonus: Qualitätsprodukte - Die Qualität der in der Stadt und dem Wald von Amakna hergestellten Gegenstände wird erhöht.

Der Hapideiden-Effekt[]

Heute sind die Zwölfianer besonders sorgfältig. Die Enutröffchen vertiefen sich noch stärker in ihre Webarbeit und die Kunsthandwerker von Amakna geben alles, um das perfekte Objekt herzustellen. Selbst die Iops geben sich große Mühe, ihre Dummheit zu perfektionieren ….

Die Trödobrik[]

Henual gehört zu den Zeitaufsehern der Dofus-Ära. Der gewählte Xélor muss minutiös das Zeitraster der Welt der Zwölf überwachen, um bei möglichen Zwischenfällen seinen Gott vorzuwarnen. Und das sein ganzes Leben lang! Kein Wunder, dass er die Sekunden zählt … und zwar jede einzelne!

Advertisement