Dofus Wiki
Advertisement
Grut2
Grut
Region Cania-Ebene
Grut
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Grut ist ein NSC, einer der 365 Hapideiden, und zwar der Hapideid des Weizens. Er gibt dem Getreide seine goldene Farbe und bringt es zum Reifen, woraufhin es die Bauern erst zu Mehl und dann zu saftigen, knusprigen Broten verarbeiten. Und Brot macht bekanntlich glücklich!

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Grut beschützt den 20. Junissidor.

Wenn du mit dem Geist von Grut sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen.
Grut ist Hauptdarsteller in der Quest "Opfergabe für Grut".
Zum Hapideiden des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zum Hapideiden des folgenden Tages

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 20. Junissidor besteht aus 50 Weizen.
Tagesbonus: Ergiebige Ernte - Die Menge an Weizen, die Bauern ernten, wird um 125% erhöht.

Der Hapideiden-Effekt[]

Heute könnt ihr lauter Gold einsammeln … und zwar in Form von Weizen und in Form von Kamas! Dreht einfach eine Runde durch ein güldenes Feld und schon seid ihr reich!

Die Trödobrik[]

Mawy Ingalsse der Dofus-Ära ist die Nichte des berühmten Farle Ingalsse. Sie ist ebenso talentiert wie er, allerdings auch so zerstreut, dass sie regelmäßig die Scheunenschlüssel in ihrem Weizenfeld verliert. Dann ist sie jedes Mal kurz davor, einfach die Flinte ins Korn zu werfen!

Advertisement