Dofus Wiki
Advertisement
Halden2
Halden
Region Cania-Ebene
Halden
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Halden ist ein NSC, einer der 365 Hapideiden, und zwar der Hapideid der Nägel und Klauen. Dank ihm zerstören die Maunzmiezen so gern den Wohnzimmerteppich und dank ihm tun die Klauenhiebe der WuWülfe so weh. Angeblich lackiert sich so manches blondierte Enutröffchen zu seinen Ehren die Nägel knallrot …

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Halden beschützt den 7. Junissidor.

Wenn du mit dem Geist von Halden sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen.
Halden ist Hauptdarsteller in der Quest "Opfergabe für Halden".
Zum Hapideiden des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zum Hapideiden des folgenden Tages

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 7. Junissidor besteht aus 2 Daxbiest-Kralle.
Tagesbonus: Gute EPs - Bei Daxen werden die erhaltenen EP um 50 % erhöht.

Der Hapideiden-Effekt[]

Heute solltet ihr das Haus nur mit einem Nagelknipser verlassen! Die Wahrscheinlichkeit ist nämlich ziemlich hoch, dass ihr es mit wilden Monstern und spitzen Krallen zu tun bekommt! Hoffen wir mal, dass sie eine kleine Maniküre beruhigen wird … Und wenn nicht, lest ihnen einfach aus der Goblins-Enzyklopädie vor – das schläfert sie ganz schnell ein.

Die Trödobrik[]

Deckster ist eine Maunzmiez der Dofus-Ära und ein echter Psychopath. Am liebsten jagt er kleine Hausmäuse, die er erst ausgiebig foltert und dann verspeist. Wenn ihr ihn irgendwann mal dabei erwischt, wie er euch beobachtet und sich die Pfoten leckt … wäre Streicheln definitiv die falsche Reaktion!

Advertisement