Dofus Wiki
Advertisement


Allgemeine Infos:

Wirkt ganz am Anfang einen Zauber, der sofort einen Instantkill verursacht, sollte man versuchen von einem Monster wegzukommen. Desweiteren belebt er 1-4 Monster wieder, sollte er geschubst werden oder wenn er BP/RW geklaut bekommt. Er wirkt in seiner Runde 2x einen Tauschzauber, welcher ~600-800 Schaden verursacht, bleibt gerne an Spielern stehen, was das Wegkommen unmöglich macht (außer durch einen Panda oder Sprung oder ähnliches). Desweiteren wirkt er alle 2 Runden einen Zauber, welcher es unmöglich macht Monster zu heben und zu werfen.


Strategie:

Am Besten tötet man zuerst den Barbärischungrisch sowie den Barbärmeli und den Schamanen. Danach den Balbarbär und zum Schluss Barbärienchen sowie Aperibarbären. Um den Himmlischen Barbären nun verwundbar zu machen muss man an ihn ranlaufen und ihn angreifen, am besten mit Flammiche, da der Zauber ja nur 2 AP kostet (wahlweise Waffen mit mehreren Dmg Arten,wie z.b. Zitterschwert). Der erste Schaden deaktiviert die Unverwundbarkeit, die anderen beiden Dmg Arten machen Schaden). Nun ist er für die Runde dieses Spielers verwundbar. Wenn man den Himmlischen Barbär angreift, wird jeder Charakter, der 3 Feldern linear zum Barbär steht, 4 Felder zurück geschubst. Hier also aufpassen wegen dem Schubsdamage = Instantkill. Sobald der Barbär Lebenspunkte verloren hat, macht er 2x die Runde einen zusätzlichen Angriffszauber. Bei diesem ist der Schaden abhängig von seinen Lebenspunkten, umso weniger er hat, desto mehr Schaden teilt er aus. Sind sie ganz niedrig, macht er ~1,3k Schaden damit.

Advertisement