Dofus Wiki
Advertisement
Kopfgeldjagd Aermyne 'Braco' Scalptaras
Questübersicht
Start der Quest durch Kopfgeldgesuch auf [7,-18] annehmen
Empfohlenes Level 70
Voraussetzungen keine
Belohnung 94.200 Kamas
Questkosten keine
Folgequest keine
Wiederholbar nein


Kopfgeldjagd: Aermyne 'Braco' Scalptaras ist eine Quest der Quest-Kategorie Kopfgeldjagd. Dabei gilt es, einen Übeltäter aufzuspüren und im Kampf zu besiegen. Danach wird das Monster zu einem sogenannten "folgendem Charakter", es läuft hinter euch her, bis ihr es im Gefängnis von Astrub abgeliefert habt. Dort erhaltet ihr dann auch euer Kopfgeld.

Questbeginn[]

Das Kopfgeldgesuch auf [7,-18] lesen und annehmen:


Gesucht wird: Aermyne 'Braco' Scalptaras


Aermyne Scalptaras war vor kurzem noch eine sehr respektierte Amme. Wickeln, Waschen, Fläschchen geben und das den ganzen Tag zum Wohle schreiender Säuglinge, dies war ihre tägliche Arbeit. Doch eines Tages hörte sie während dem Waschen einer Ladung dreckiger Unterhosen eine kleine Stimme, die ihr sagte: "Aermynchen, so kann es doch nicht ewig weitergehen. Willst du dein Lebtag lang deine Liebe an diese Gören verschwenden? Es gibt so viele Dinge, die du viel besser tun könntest!"

Aermyne sagte sich, dass dies wohl die Stimme ihres Gewissens gewesen sein mochte. Schließlich kannte sonst niemand ihren Kosenamen. An diesem Tag beförderte sie mit Wonne sämtliche "Gören" per Besen aus ihrem Haus heraus. So schnell kann es manchmal gehen... Nun nennt sie sich Braco und ist der Schrecken der Kinder, denen sie androht sie auf der Stelle zu erwürgen.

KURZBESCHREIBUNG:
Sie befindet sich irgendwo auf der Insel Pandala, wird wegen Kindesmisshandlung und Verstoß gegen die Hygieneverordnung gesucht und wurde zu einer Gefängnisstrafe in Astrub verurteilt.

Dieser Auftrag ist nur etwas für recht erfahrene Söldner.

BELOHNUNG:
94.200 Kamas.

Questschritt 1: Finde die Übeltäterin[]

Aermyne wurde im Norden Pandalas gesichtet. Sie wurde zu einer Gefängnisstrafe in Astrub verurteilt.

  • Aermyne 'Braco' Scalptaras nach Astrub eskortieren, damit sie dort ins Gefängnis kommt.
Belohnung
Advertisement