Dofus Wiki
Advertisement
Malava2
Malava
Region Cania-Ebene
Malava
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Malava ist ein NSC, eine der 365 Hapideiden, und zwar die Hapideidin der guten Augen. Mit ihren hat sie die Zwölfianer immer im Blick! Ihr verdanken sie ihr Sehvermögen und dass sie keine Tomaten auf den Augen haben. Sehen zu können, hilft ihnen zusehends!

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Malava beschützt den 4. Maisial.

Wenn du mit dem Geist von Malava sprechen möchtest, dann musst du ihr eine Opfergabe darbringen.
Malava ist Hauptdarstellerin in der Quest "Opfergabe für Malava".
Zum Hapideiden des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zum Hapideiden des folgenden Tages

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 4. Maisial besteht aus 6 Gobtrotter-Fernrohr.
Tagesbonus: Beute - Bei Amakna-Goblins wird die Chance auf Beute um 50 % erhöht.

Der Hapideiden-Effekt[]

Heute könnt ihr was richtig Tolles sehen! Von den Klippen am Goblin-Lager aus könnt ihr über die Kirche von Amakna hinausblicken. Um das Schiff von Kapitänin Belit zu sehen, müsst ihr nur euer Fernrohr ausziehen … Wie, ihr habt kein Fernrohr?! Dann leiht euch eins von einem Gobtrotter! Die Lilahäute tragen ihre Fernglasbrille falsch herum – sie werden euch nicht kommen sehen!

Die Trödobrik[]

Man erzählt sich, dass Otomaï, der berühmte Alchemist der Dofus-Ära, eine wahnwitzige Theorie zu den Kawotten hat: Er meint, sie würden beim Verzehr das Sehvermögen verbessern. Ja, und habt ihr etwa schon mal einen Wabbit mit Brille gesehen?!

Advertisement