Dofus Wiki
Advertisement
Ediva
Weißnachtsgeschenk

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 28. Dezember
Belohnung s. unten
Questkosten 4 x Weißnachtsgeschenk
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Ediva ist eine Quest die nur am 28. Dezember aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).


Questbeginn[]

Dialog
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Ediva handelt.

"Sie ist es tatsächlich! Ediva ist die Hapideidin der Gier. Sie hat trotz ihrer geringen Popularität eine ganz akzeptable Anzahl von Anhängern, insbesondere bei den Abenteurern. Ich meine nicht dich damit, ich weiß ja, dass du ein großzügiger und zugleich desinteressierter Held bist... *versteckt unauffällig seine Geldbörse an einem sicheren Ort* Wie du dir sicher denken kannst, ist sie besonders von den Enutrofs, den Srams und den Halsabschneidern genervt. Wenn du mit dem Geist von Ediva sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Ediva sich freuen würde

"Die Hapideidin der Gier hat sich beschwert, dass der Weißnachtsmann sie nicht ausreichend beschenkt hätte. Es bietet sich also an, ihr ein paar Weißnachtsgeschenke zu machen. Wenn du allerdings nicht beabsichtigst, dich auf die eingeschneite Insel zu begeben, wo die Mininuits und Gwichtel herumtollen, dann musst du ein anderes Mittel finden, um an das heranzukommen, um das dich Ediva gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Ediva

Questschritt 1: Opfergabe für Ediva[]

Der heutige Tag ist zu Ehren der Hapideidin der Gier. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihr eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Winters2
  • Vor dem Altar des Winters beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 4x Weißnachtsgeschenk

Dialog
Ediva

"Das, was du trägst, gefällt mir sehr gut. Der Inhalt deines Inventars ist ebenfalls sehr interessant. Und deine Kamas... Könnte ich prima gebrauchen. Wenn du ein besonders treuer Anhänger wärst, würdest du mir alles geben."

  • Antworten, dass ihr das braucht, um losziehen zu können

"Ah, die Abenteurer... Sie sind treue Anhänger und unbarmherzige Konkurrenten zugleich. Es ist schon verrückt, was sie alles an Trödel anhäufen können. Sie sind fast genauso unersättlich wie ich! Wenn ich an all diesen Reichtum denke, der auf der Bank schlummert und auf das ich keinen Zugriff habe... könnte ich fast losheulen. Zum Glück gelingt es der naiven Alikindoy, sie von Zeit zu Zeit zu beeinflussen, so dass ich mich auf deren Kosten bereichern kann."

  • Fragen, wer Alikindoy sei

"Sie ist es tatsächlich! Die Hapideidin der Großzügigkeit. Sie betrachtet mich als einen ihrer größten Feinde. Was mir völlig unverständlich ist, denn ihre Anwesenheit kommt mir ganz gelegen... Da sie überhaupt keinen Einfluss auf mich hat. Und während sie die Sterblichen dazu antreibt, ihre Besitztümer zu verteilen, bediene ich mich ungeniert beim Vorgehen, hihihi."

  • Zugeben, dass ihr Plan ziemlich machiavellistisch ist

"Ah, das ist Alhera, die Hapideidin der Eifersucht, die mich auf die Idee gebracht hat. Es ist viel einfacher, die Güter an sich zu reißen, wenn sie im Umlauf sind als wenn sie in Tresoren aufbewahrt werden. Wenn man auf alles gierig ist, dann muss man eben alles dafür tun, um es auch zu bekommen. Ich bin genauso unzufrieden wie Korri, aber ich habe wesentlich weniger Skrupel als er."

Text, wenn ihr KEINEN Dofus in eurem Inventar habt:

  • Überprüfen, ob in eurem Inventar nichts fehlt und gehen

Weiterer Dialog, wenn ihr mindestens einen Dofus in eurem Inventar habt:

  • Überprüfen, ob in eurem Inventar nichts fehlt und im Begriff sein zu gehen

"Moment mal... Ist das nicht ein Dofus da in deiner Tasche?! Ich träume doch nicht, nein, es ist ein Dofus! Den muss ich haben! Ich, Ediva, Hapideidin der Gier, Große Göttin der Habgierigen Zangen und Herrin der Raubvögel befehle dir, mir diesen Dofus zu überreichen!"

  • Kategorisch ablehnen

"Der gehört mir! Mir ganz alleine! Ich tausche ihn gegen... gegen... 1 Einheit Wunderpulver ein! Wenn nötig gebe ich dir auch noch ein Fresssack-Leder dazu! Aaaargh... Der Dofus, mein Dofus, mein wertvoller Dofus... Gib ihn mir! ICH WILL DEN DOFUS!!!"

  • Schnell weggehen, damit sie sich beruhigt


Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen


Beendete Queste: Opfergabe für Ediva

Belohnungen:

  • 12.006 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Schnellere Sterngenerierung - Im Hafen der Weißnachtsinsel, im Weißnachtsland und in der Taiga der Weißnachtsinsel generieren die Monster schneller Sterne: Alle 15 Minuten erscheint ein weiterer Stern.
Advertisement