Dofus Wiki
Advertisement
Farod
Astall-Rinde

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 14.09.
Belohnung s. unten
Questkosten 2 x Astall-Rinde
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Farod ist eine Quest, die nur am 14. Septanger aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).

Questbeginn[]

Dialog
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Farod handelt.

"AAAAH!!! Ach, du heiliger Strohsack! Jedes Mal, wenn ich seinen Namen höre, zucke ich zusammen... Er ist es tatsächlich! Farod ist der Hapideid des Schreckens. Man sagt, dass er für die grauen Haare des ersten Enutrofs verantwortlich sei. Er hat nur sehr wenige Anhänger, da sie ihm ständig aufgrund von Herzattacken wegsterben. Wenn du mit dem Geist von Farod sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Farod sich freuen würde

"Der Gott des Schreckens hat sich heimlich von hinten angeschlichen und mir dann ins Ohr gebrüllt, dass er Astall-Rinde haben wolle. Er hat mir einen wahnsinns Schrecken eingejagt, allerdings weiß ich bis heute nicht warum. Mir schlottern immer noch die Knie! Die Astall sind pflanzliche Kreaturen, die im Versteinerten Wald herumspuken, einer unberührten Gegend der Insel Frigost. Wenn dich jedoch allein der Gedanke an diese Eiseskälte lähmt, wirst du dich rasch nach einem anderen Mittel umschauen müssen, um dir das zu besorgen, um das Farod dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Farod

Questschritt 1: Opfergabe für Farod[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Schreckens. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 2 x Astall-Rinde

Dialog
Farod
  • murmelt mit unheimlicher Stimme vor sich hin* "Ach, wen haben wir denn da... (Charaktername)... Schön, dass wir uns nun endlich mal begegnen. Komm doch näher, ich beiße nicht! Heldenfleisch ist nicht so mein Ding."
  • Ihm sich vorsichtig nähern

"Man könnte meinen, du seist beunruhigt. Das liegt doch hoffentlich nicht an mir?! Keine Sorge, ich bin nicht so grausam wie Asid. Du hast also nichts zu befürchten. Ich danke dir für deine Opfergabe. Da wird's einem ja ganz warm ums Herz... Ich stelle erfreut fest, dass es noch Sterbliche gibt, die die Götter zu ehren wissen."

  • Sich entspannen

"Mach es dir gemütlich. Du scheinst mir ein sehr sympathischer Abenteurer zu sein, weshalb ich dir auch ein kleines Geschenk machen möchte. Das ist doch das mindeste, was ich für dich tun kann, nach all deinen Heldentaten. Ich finde, du hast eine kleine Gratifikation verdient."

  • Sich im voraus für seine Großzügigkeit bedanken

"Aber das ist doch ganz selbstverständlich...
HIAAAAAAAAAARRRRRRRRRH!!!!"

  • Einen Angstschrei ausstoßen

(Ihr erhaltet die Verzauberung "Fracksausen", die ein blassblaues Aussehen des Charkters bewirkt.)

"Aha ha ha ha! Davon krieg ich nie genug! Huhuhuhu! Ihr Helden liebt es, die harten Kerle zu spielen, aber verkriecht euch schon beim kleinsten Gewitter unter'm Bett... Ha ha ha, ihr seid wirklich urkomisch!"

  • Wieder zu Sinnen kommen

"Hu hu hu... Jetzt mach doch nicht so ein Gesicht! Man könnte ja fast meinen, dass du dich für deine feucht gewordene Unterhose schämst. Selbst die anderen Götter fürchten sich vor mir! Selbst wenn du der Mutigste aller Mutigen wärst, würde dir dennoch das Blut in den Adern gefrieren, wenn du meinen Weg kreuzt. Na los, geh zu Theodoran X zurück, du warst für heute genug Emotionen ausgesetzt. Ach, und nochmal vielen Dank für diese tolle Lachnummer, ha ha ha!"

  • Vor sich hinschimpfend weggehen
Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Farod

Belohnungen:

Advertisement