Dofus Wiki
Advertisement
Gymcitro
Pilzkröt-Zunge

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 02.05.
Belohnung s. unten
Questkosten 1 x Pilzkröt-Zungen
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Gymcitro ist eine Quest, die nur am 2. Mai aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Gymcitro handelt.

"Er ist es tatsächlich! Gymcitro ist der Hapideid der Schimmelpilze. Er ist gar nicht so gemein, wie alle immer denken, er ist nur ein wenig aufdringlich. So lädt er sich nicht nur in Bol Pokuz berühmt-berüchtigte Küche in Allisters Schloss ein, sondern macht es sich auch auf den Matratzen im Gefängnis von Madrestam gemütlich und befällt die abgedroschenen Witzbolde, die regelmäßig die Gasthäuser Brâkmars aufsuchen. Wenn du mit dem Geist von Gymcitro sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Gymcitro sich freuen würde

"Eine schöne schimmelige Opfergabe ist genau das Richtige für ihn. Nein, es ist nicht nötig in deinem Proviantrucksack herumzuwühlen... Bei den Zwölf, dieser Geruch ist wirklich abscheulich! Wie kannst du nur dieses Zeug essen? Eine Pilzkröt-Zunge dürfte genau das Richtige für Gymcitro sein. Reiß sie einfach einem dieser Pilzmonster aus, die in der Nähe des Pilz-Dungeons leben. Wenn du allerdings allergisch auf Pilze reagierst, dann musst du ein anderes Mittel finden, um an das heranzukommen, um das dich der Hapideid gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Gymcitro

Questschritt 1: Opfergabe für Gymcitro[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der Schimmelpilze. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 1x Pilzkröt-Zunge

Dialog
Gymcitro

"Ein bisschen grün hier, ein bisschen braun da... hm, es fehlt noch ein bisschen blau. Wenn sie noch lange etwas von mir haben möchten, dann muss die Schimmelschicht am Gewölbe des Tempels ein echtes Meisterwerk werden, mit dem sie noch lange Freude haben werden."

  • Ihn fragen, warum er alles verderbe, was ihm in die Hände falle

"Sonst noch was?! Nur komisch, dass du dich nicht beschwerst, wenn du jeden Morgen deine Kroquefortbrote zum Frühstück verspachtelst. Es gibt sogar Apotheker, die nur auf mich schwören. Sporen für die Gesundheit! Und in diesem Zusammenhang erwähne ich noch nicht einmal die Füßen der Enutrofs, da es sich dabei eher um das Fachgebiet meiner Cousine Eidnas handelt."

  • Das Gesich vor lauter Ekel verziehen

"Hier, auf dieser Erde hat jeder seine Aufgabe. Die Schimmelpilze waren lange Zeit vor euch da und werden auch noch da sein, wenn die Städte des Kontinents Amakna in Ruinen liegen... Zudem hast du nicht das Recht, wählerisch zu sein, nachdem, was Theodaran mir erzählt hat, was du in deinem Proviantrucksack versteckst."

  • Sich verteidigen und behaupten, nur erlesene und frische Produkte zu konsumieren

"Ich weiß, was das bedeutet. Bei all diesen Reisen und Aufenthalten in den unterirdischen Dungeons ist es manchmal schwierig die Nahrungsmittel vor Feuchtigkeit zu schützen. In diesem Punkt sind Blou und ich uns einig. Auch sie liebt es, bis in den noch so kleinsten Winkel zu kriechen. Dank ihres Einflusses kann ich mich übrigens prima entfalten.
Du solltest dennoch ein bisschen mehr Vorsicht walten lassen. Als ich gesehen habe, wie du das Stück Tartiflätt verschlungen hast, habe ich für einen Moment geglaubt, du seist einer von Astirouts Anhängern. Aber nein, in Wirklichkeit bist du einfach nur leichtsinnig. Ich ziehe meinen Pilzhut vor dir."

  • Antworten, dass es das Einzige war, was ihr euch zwischen die Zähne schieben konntet

"Ich werde mal so tun, als würde ich dir glauben. Aber wenn du mich jetzt bitte entschuldigen würdest, ich muss mich nämlich um die alten Werke kümmern, die in der Bibliothek herumstehen. Yacinthe achtet stets darauf, dass sie immer sauber und ordentlich in den Regalen stehen, aber ich weiß, das Vermo manchmal etwas nachlässig ist. Ich verlasse mich also auf ihn, dass er einige dieser Bücher in neuem Glanze erscheinen lässt, mit schwärzlich-pelzigen Flecken. Ja, ich weiß, ich bin ein wahrer Künstler auf meinem Gebiet."

  • Ihn vor dem Weggehen grüßen


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Gymcitro

Belohnungen:

  • 17.240 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Gute EPs - Im Dungeon Tempel des Großen Stinkelings werden die erhaltenen EP um 100 % erhöht.
Advertisement