Dofus Wiki
Advertisement
Ikoan
Datei:Mumford-Granat.png

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 28.06.
Belohnung s. unten
Questkosten 2 x Mumford-Granat
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Ikoan ist eine Quest, die nur am 28. Juni aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Ikoan handelt.

"Er ist es tatsächlich! Ikoan ist der Hapideid des Unheils. Er ist der Erzfeind Jebedais. Sein größter Coup war mit Sicherheit die Eiszeit, die über Frigost hereinbrach, auch wenn Djaul die Lorbeeren dafür einheimst. Zu den wichtigsten Anhängern Ikoans gehören zahlreiche Zauberer. Der Hapideid mag zwar keine große Zahl von Anhängern besitzen, aber es gibt nur sehr wenige, die den Mut hätten, ihn vor den Kopf zu stoßen. Wenn du mit dem Geist von Ikoan sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Ikoan sich freuen würde

"Der Hapideid schätzte früher Astaknydenwurzeln, denn einst half er Silvosse, übereifrige Holzfäller zu bestrafen. Aber seit die Zeitanomalien aufgetaucht sind, bevorzugt er Mumford-Granate. Ich nehme an, dass ihn dieser schauderhaften Steine an den Fluch erinnern, mit dem Xélor die Pyramide von Saharach belegt hat. Solltest du allerdings keine Lust haben, den Archäologen zu mimen, dann must du einen anderen Weg finden, das zu besorgen, worum Ikoan dich bittet."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Ikoan

Questschritt 1: Opfergabe für Ikoan[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Unheils. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 2x Mumford-Granat

Dialog
Ikoan

"Ich heiße dich verflucht nochmal herzlich willkommen, Charaktername. Ich schätze es wirklich sehr, heute bei euch sein zu können. So bekomme ich nämlich mal einen Eindruck, wie weit meine Macht über die Sterblichen wirklich reicht. Mir ist gerade ein Abenteurer über den Weg gelaufen, der mein Markenzeichen trägt: Einen Klumpfuß und einen Buckel auf dem Rücken. Es freut mich sehr, zu sehen, dass mein Einfluss noch immer so weitreichend ist."

  • Ihn begrüßen und gleichzeitig euren Rücken abtasten

"Sei ganz unbesorgt, du hast nichts zu befürchten. Dein Name erscheint nicht auf der schwarzen Liste. Wahrscheinlich hast du Gegner, die es nicht für nötig befinden, meine Dienste in Anspruch zu nehmen. Und du? Hast du keine Feinde, die du gerne mit einem kleinen Fluch über mehrere Generationen bestrafen möchtest?"

  • An die ein oder andere Personen denken

"Während du über die glücklichen Auserwählten nachdenkst, werde ich dir die verschiedenen Möglichkeiten unterbreiten. Ich kann entweder Gruppenflüche oder Einzelzauber wirken. Die Auswirkungen können dabei sehr vielfältig sein: Haarausfall, anhaltender Mundgeruch, kränklicher Teint, Zahnausfall, plötzliche Gewichtsabnahme - Der Fluch der Gewichtsabnahme wird vor allem von den alten Zigeunern geschätzt, den kann ich dir also nur wärmstens empfehlen."

  • Sich den Rest anhören

"Ich biete aber auch Bannflüche an, deren Konsequenzen noch dramatischer sind, wie etwa der Tod mit dem Schwarzwerden der Zunge, Unfruchtbarkeit, Lähmungen oder der Verlust aller geistiger Fähigkeiten sowie der Rechtschreibfähigkeit, so dass selbst ein Bwork nicht mehr imstande ist, das Geschriebene zu entziffern... und noch viele andere Dinge mehr."

  • Sich nach den Preisen erkundigen

"Ich sehe schon, du weißt Bescheid, die Magie hat eben ihren Preis. Der erste Fluch kostet nur 10 Millionen Kamas. Bei drei Flüchen, ist der Vierte umsonst und ganz besonders treue Kunden bekommen eine Kundenrabattkarte und beim 666 Stempel können sie bei einer verfluchten Verlosung eine Reise nach Shukrust gewinnen. Na, was hältst du davon? Bist du interessiert?"

  • Sagen, dass ihr ein wenig Bedenkzeit bräuchtet

"Gar kein Problem, ich habe es nicht eilig. Wenn du möchtest, kann ich dir eine Gratisprobe mitgeben. Was hältst du von einem für einen Monat lang mit Pusteln übersätem Gesicht? Du könntest DIE Ikone für Mikalas Anhänger werden!"

  • Sein Angebot höflich ablehnen und fluch-tartig weggehen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Ikoan

Belohnungen:

  • 21.990 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Zeitanomalien - In allen durch eine Zeitanomalie beeinflussten Gebieten werden die Boni für erfolgreich absolvierte Challenges um 75 % erhöht. Außerdem werden im Gebiet Verfluchte Pyramide die erhaltenen EP und die Chance auf Beute um 25 % erhöht.
Advertisement