Dofus Wiki
Advertisement
Izmar
Bluttriefendes Fleisch

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 28.05.
Belohnung s. unten
Questkosten 6 x Bluttriefendes Fleisch
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Izmar ist eine Quest, die nur am 28. Mai aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Ihr Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Izmar handelt.

"Sie ist es tatsächlich! Izmar ist die Hapideidin des blutigen Geschmacks. Gerüchten zufolge soll sie nicht nur für die Erscheinung des ersten Vampyrs verantwortlich sein, sondern auch für die Manie einiger lops, Blutbäder zu popularisieren. Ich persönlich bin allerdings der Meinung, dass sie ihre ersten Erfahrungen mit Zecken gemacht hat. Wenn du mit dem Geist von Izmar sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Izmar sich freuen würde

"Sie verlangt bluttriefendes Fleisch. Vorzugsweise frisches, gerade erst zerlegtes. Mir scheint, dass Wüstentiere genau die richtige Wahl wären, aber du kannst auch den Wa Wabbit Bau durchsuchen oder die kleinen Koalaks an den verzauberten Seen jagen. Wenn du dir allerdings nur ungern die Hände schmutzig machst, dann musst du einen anderen Weg finden, das zu besorgen, worum Izmar dich bittet."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Izmar

Questschritt 1: Opfergabe für Izmar[]

Der heutige Tag ist zu Ehren der Hapideidin des blutigen Geschmacks. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihr eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 6x Bluttriefendes Fleisch

Dialog
Izmar

"Du siehst ein wenig blass aus, du brauchst einen Muntermacher. Hier, trink das aus, auf ex! Wenn du zu lange wartest, führt die Blutgerinnung nämlich zu einem grässlichen Geschmack."

  • Auf den Muntermacher verzichten

"Und dann wunderst du dich, dass du so schwächlich bist? Mir blutet das Herz dich so zu sehen, du musst wieder zu Kräften kommen! Aber komm mir bloß nicht mit diesem dummen Zeug zu der vegetarischen Ernährung, das ist Sache der Crâs."

  • Versuchen, eine gute Figur zu machen

"Erbärmlich! Ich sollte dich an die WuWülfe verfüttern. Noch bevor Xélors Uhrwerk überhaupt existierte, war dies ein bekanntes Ritual gewisser Stämme. Die männlichen Kinder, die dieses Ritual überlebten, tranken das Blut der besiegten Monster und durften sich dann drei Partner für die Fortpflanzung aussuchen. So bestand die Nachkommenschaft nur aus den stärksten und blutrünstigsten Kriegern. Von denen könnten sich die heutigen Kämpfer, die schon beim geringsten Anzeigen von Gefahr anfangen zu heulen, eine Scheibe abschneiden. Ach, die guten alten Zeiten..."

  • Sich darüber empören, als Heulsuse bezeichnet zu werden

"Jammerst du nicht gerade schon wieder?! Dich sollte man in aller Öffentlichkeit ausnehmen und deine Eingeweide den Piepmätzen zum Fraß vorwerfen. Verdammter Schnuffwuff, ja selbst die lops und Sacrieur sind so weichlich, wie nie zuvor! Hör zu, wenn du weiter nur Ohrfeigen verteilst, wirst du nie lernen, deine Feinde zu besiegen oder sie in Angst und Schrecken zu versetzen. Du musst deine Gegner platt machen und zerstückeln, ihnen das Herz herausreißen... Einer meiner Anhänger hatte seine ganz eigene Art, mich zu ehren."

  • Mehr über diesen Anhänger erfahren

"Wenn er seine Gegner niederstreckte, pfählte er sie, anstatt ihnen gleich den Gnadenstoß zu verpassen, und tauchte dann seine Rüstung in ihr Blut. Seine Feinde nannten ihn auch den Pfähler und lebten in Todesangst, ihm eines Tages auf dem Schlachtfeld über den Weg zu laufen. Auch ihre Frauen lebten in Angst und Schrecken. Jetzt weißt du, was wahre Treue bedeutet."

  • Anspielungen auf ihre besonders gute Beziehung zu Kilistin machen

"Wer hat dir das erzählt? Er? Was für ein Dummkopf, kann der denn nicht einmal seine Zunge im Zaum halten? Ich werde sie ihm eigenhändig rausreißenden, ihn auf den Kopf stellen und solange schütteln bis seine Eingeweide von alleine herausfallen. Anschließend werde ich ihm sein Blut bis auf den allerletzten Tropfen aus den den Adern saugen. Wenn ich mich danach immer noch nicht wieder eingekriegt haben sollte, dann werde ich ihn dazu zwingen, mich so sehr zu ehren, wie er nur kann."

  • Auf die obzönen Details verzichten und sie vor dem Weggehen grüßen
Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Izmar

Belohnungen:

  • 3.980 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Ergiebiges Wild - Die Menge des von Jägern erbeuteten Bluttriefendes Fleischs wird um 125% erhöht.
Advertisement