Dofus Wiki
Advertisement
Jihelair
Archeobogie

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 10.07.
Belohnung s. unten
Questkosten 1 x Pfeifender Bogen
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Jihelair ist eine Quest, die nur am 10. Juli aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests.
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Jihelair handelt.

"Er ist es tatsächlich! Jihelair ist der Hapideid der Reichweite. Crâ kümmert sich rührend um ihn und geht sicher, dass es ihm an nichts fehlt, um stets von seinem Einfluss zu profitieren. Und lop lässt keine Gelegenheit aus, dies der Göttin vorzuwerfen und holt sich so regelmäßig Jihelairs Zorn ein. Wenn du mit dem Geist von Jihelair sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Jihelair sich freuen würde

"Da Jihelair sich gut mit Crâ versteht, scheint mir ein Bogen genau das Richtige zu sein. Ein Pfeifender Bogen, zum Beispiel. Der Hapideid wird dir selbst von den Vorzügen dieser Waffe erzählen... oder auch nicht, weil er nämlich ein wenig wunderlich ist. Wenn du nicht über den Tellerrand hinausschauen kannst oder deine handwerklichen Fähigkeiten nicht ausreichen, musst du eine andere Möglichkeit finden, das aufzutreiben, was Jihelair verlangt."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Jihelair

Questschritt 1: Opfergabe für Jihelair[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der Reichweite. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 1 x Pfeifender Bogen

Dialog
Jihelair

"Pssst, sag nichts! Ich möchte mich von deiner Aura beeinflussen lassen."

  • Wie angewurzelt stehenbleiben

"stößt einen bewundernden Pfiff aus*
Mmmh, deine Aura ist mächtig und lebenskräftig. Ich spüre, wie sie vibriert, wenn sie mit meiner in Kontakt kommt. Lass uns diese Aura ausnutzen, solange sie da ist."

  • Ihm raten, Abstand zu bewahren

"Bist du dir der Reichweite deiner Worte überhaupt bewusst? Du hast hier einen Hapideiden vor dir und nicht irgendeinen x-beliebigen Astrubianer. Es wäre unpassend, an mir zu zweifeln."

  • Sagen, dass ihr schon einer anderen Gottheit die Treue geschworen habt

"(Charakterklasse) bist du,(Charakterklasse) bleibst du? Ich verzeihe dir, du hast mir schließlich eine Opfergabe dargebracht, die mir wie auf den Leib geschnitten steht. Ich werde diesem Vulka-Zar, dem Herrn des Magmas, endlich das Maul stopfen können. Dieser Bogen verfügt außerdem über eine gute Reichweite, sodass meine Cra-gleiche Präzession meine Pfeile mitten in seine doofe Visage leiten wird."

  • So tun, als würdet ihr gehen

"Du gehst schon? Dabei haben wir doch gerade erst begonnen und ich will dir noch so viel beibringen. Kannst du zum Beispiel aus der Ferne genauso gut schießen wie aus der Nähe? Um das zu erreichen, musst du dir zuerst der Entfernung deines Zieles bewusst sein. Dann musst du dessen Aura tief in dir drin spüren. Lass sie ohne Widerstand tief in dich eindringen. Sobald sie dich vüllig ausfüllt, zielst du und schießt! Du wirst mit jedem Schuss ins Schwarze treffen."

  • Sich von ihm verabschieden und dabei darauf achten, außer Reichweite zu bleiben
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Jihelair

Belohnungen:

  • 769 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Reittierzucht - Alle Arten von Pflaumen-Dracotrutern, -Naskäfern und -Seequaggas gebären ein zusätzliches Jungtier.
Advertisement