Dofus Wiki
Advertisement
Lokhaan
Datei:Malpieks-Stachel.png

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 26.07.
Belohnung s. unten
Questkosten 3 x Malpieks-Stachel
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Lokhaan ist eine Quest, die nur am 26. Juli aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests.
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Lokhaan handelt.

"Er ist es tatsächlich. Lokhaan ist der Hapideid der geistigen Verwirrung. Ihm sitzt der Schalk im Nacken. Jedes Mal, wenn du vor einem Dungeon stehst und du bemerkst, dass du den Schlüssel verloren hast, lacht er. Er ist ebenfalls für Crocabulias Momente geistiger Verwirrung sowie deinen verwirrten Gesichtsausdruck verantwortlich, wenn man dir mitteilt, dass sich die Spielregeln ändern werden. Wenn du mit dem Geist von Lokhaan sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Lokhaan sich freuen würde

"Der Hapideid war klar und deutlich, er will Skratsmut-Schwänze. Warum? Das ist eine gute Frage, die du ihm am besten selbst stellst. Die Skratsmuts leben auf Frigost, mitten im Wald der verlorenen Kiefern. Wenn du allerdings kein Fan von Schneeballschlachten bist, wirst du ein anderes Mittel finden müssen, um an das heranzukommen, um das Lokhaan dich gebeten hat.

  • Sich für diese Information bedanken
  • Ablehnen und weggehen

"Wenn du mich jetzt bitte entschuldigst, ich muss den Dolmanax wiederfinden, den ich dir irgendwann einmal schenken möchte. Ich bin mir sicher, dass ich ihn verlegt habe...
Ha ha, das war'n Witz! Du solltest mal dein Gesicht sehen!"

  • Gequält lächeln und sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben


Neue Queste: Opfergabe für Lokhaan

Questschritt 1: Opfergabe für Lokhaan[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der geistigen Verwirrung. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 3 x Malpieks-Stachel

Dialog
Lokhaan

"Suchst du Lokhaan? Der ist nicht hier, du musst dich wohl verlaufen haben. Kehre um, verlass den Bibliotempel und geh in Richtung des Schattenwaldes. Lokhaan wartet dort auf dich. Beeil dich, sonst verpasst du ihn noch. Er ist nämlich nur heute dort anzutreffen!"

  • Ihm sagen, dass ihr nicht auf den Kopf gefallen wärt

"Oh Mist, erwischt! Zur Strafe könnte ich dich in das Labyrinth des Minotorors schicken, aber das wäre viel zu einfach und vor allem viel zu offensichtlich. Ich könnte natürlich auch deinen Kompass verstellen, was die gesamten Orientierungspunkte auf deiner Karte durcheinander bringen würde. Das wäre lustig, allerdings würde Sad mir Betrug vorwerfen. Auch wenn er das Gegenteil behauptet, weiß ich ganz genau, dass er meinen überwältigenden Sieg beim Auszug der Wabbits noch immer nicht verdaut hat."

  • Ihn zu der Opfergabe befragen

"Ich habe aus zwei Gründen beschlossen die Skratsmuts um ihre buschigen Schwänze zu bringen. Erstens weil sie ohne ihren Schwanz völlig verloren sind. Und zweitens weil sie ohne ihren Schwanz im Schnee ganz schnell ihr Gleichgewicht verlieren und völlig unkontrolliert auf die Nase fallen, was ziemlich amüsant aussieht. Könnte es bessere Gründe geben?"

  • Antworten, dass das schon ganz schön grausam wäre

"Wirklich? Das ist reine Ansichtssache. Wenn es eine Gruppe Skratsmuts während deines nächsten Aufenthaltes auf Frigost auf dich abgesehen haben sollte, wirst du meine Idee gar nicht mehr so grausam finden. Ich bin grausam. Du bist grausam. Die Götter sind grausam. Kinder sind grausam. Das Leben und der Tod sind grausam. Schwiegermütter und Türsteher, die dir den Zutritt zum Tanzzimmer des Inglorioms verweigern, weil du Sandalen trägst, sind grausam. Entschuldige bitte, ich bin grad ein wenig verwirrt."

  • Ihn vor dem Weggehen ein wenig verwirrt grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Lokhaan

Belohnungen:

  • 12.116 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Zusätzliche Challenge - Beim Kampf gegen Monster in den Gebieten Verzauberter Waldrand und Dark Vlads Labyrinth wird eine zusätzliche Challenge gestartet.
Advertisement