Dofus Wiki
Advertisement
Meda
Eisfisch

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 05.08.
Belohnung s. unten
Questkosten 10 x Eisfisch
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Meda ist eine Quest, die nur am 5. August aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests.
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Meda handelt.

"Er ist es tatsächlich! Meda ist der Hapideid der Geduld. Du solltest dich also mit viel Geduld wappnen, denn Meda ist immer sehr beschäftigt. Das ist zumindest seine Lieblingsausrede, um seine chronische Verspätung zu rechtfertigen. Wenn du mit dem Geist von Meda sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Meda sich freuen würde

"In Übereinstimmung mit seinen Prinzipien, wirst du ihm Eisfisch bringen müssen. Nur die besten Fischer der Welt der Zwölf wissen, wo man diesen Fisch auf der Insel Frigost an die Angel bekommt. Wenn du ausreichend Geduld mitbringst, wird dir Meda vielleicht mehr zu der Opfergabe sagen. Solltest du allerdings schon mit Ungeduld deiner Belohnung entgegenfiebern, wäre es besser, dich nach einem anderen Mittel umzuschauen, um an das heranzukommen, um das Meda dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Meda

Questschritt 1: Opfergabe für Meda[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der Geduld. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 10 x Eisfisch

Dialog
Meda

"Hallo! Einen Moment bitte, ich bin beschäftigt."

  • Sich gedulden

"..."

  • Vor sich hin pfeifen

"Könntest du bitte damit aufhören? Ich bete gerade und dein Gepfeife bringt mich ganz aus dem Konzept und verzögert nur den Moment, an dem ich dir meine ganze Aufmerksamkeit widmen kann.

  • Sich erneut gedulden

"..."

  • Mit dem Fuß auftippen

"Hab noch einen Augenblick Geduld, ich bin fast fertig."

  • Gähnen

"Mir ist gerade noch etwas dazwischen gekommen, du musst dich noch ein wenig länger in Geduld übern."

  • Es sich auf dem Boden gemütlich machen

"Ich gebe wirklich mein Bestes, hab noch einen Augenblick Geduld."

  • Die Augen schließen

"Ah, da sind sie ja! Ich habe sie wiedergefunden, meine Konzertkarten für die Amaknatournee nächstes Jahr! He du! Aufstehen! Begrüßt man etwa so einen Hapideiden?"

  • Vor sich hinstammeln

"Da du dich aber in Geduld geübt hast, werde ich dieses Mal nochmal ein Auge zudrücken. Mein Motto lautet nämlich "Was lange wärt, wird endlich gut!" Wenn die Abenteurer nicht immer so ungeduldig wären und ihre Opfergaben zum Höchstpreis kaufen würden, dann könnten sie eine Menge Kamas sparen. Aber das würde ja ein wenig Grips verlangen, den sie erstens nicht haben und zweitens, wenn sie ihn hätten, nicht einzusetzen wüssten. So ist es doch, oder?"

  • Zustimmen

"Du tust gut daran, meiner Meinung zu sein, auch wenn ich schon gesehen habe, wie du dir auf die Schnelle irgendwo eine Opfergabe gekauft hast. Aber ich weiß, ganz tief in meinem Herzen, dass du dir nichts Böses dabei gedacht hast. Mein Einfluss wird zunehmend auf die Probe gestellt. Die junge Generation wird immer ungeduldiger. Sie empören sich und wollen alles gleich hier und jetzt haben, ohne auch nur das Geringste dafür zu tun. Wenn man sie so reden hört, könnte man fast meinen, dass es so eine Art Wunschmaschine gebe, die jeden Wunsch wahr werden lässt."

  • Sich geduldig den Rest anhören

"Aber du bist anders, stimmt's? Du hast verstanden, dass die Welt der Zwölf nicht über Nacht entstanden ist, dass die Babys nicht in einem alchemistischen Reagenzglas entstehen und dass man der Natur ihren freien Lauf lassen muss, ohne ständig zu versuchen, ihre Entwicklung grundlos beschleunigen zu wollen. Gedulde dich noch ein wenig und alles wird wieder ins Lot kommen, das verspreche ich dir... koste es, was es wolle."

  • Ihn vor dem Weggehen geduldsam grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Meda

Belohnungen:

  • 10.995 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Ergiebiger Fischfang - Die Menge an Eisfisch, die Fischer gewinnen, wird um 200 % erhöht.
Advertisement