Dofus Wiki
Advertisement
Mendelia
Zykloid-Auge

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 06.06.
Belohnung s. unten
Questkosten 2 x Zykloid-Auge
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Mendelia ist eine Quest, die nur am 6. Juni aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Ihr Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Mendelia handelt.

"Sie ist es tatsächlich! Mendelia ist die Hapideidin der Zahlen. Wenn du sie nicht kränken möchtest, dann befolge meinen Ratschlag: Sprich sie nicht auf die Liebe an. Wenn man nämlich liebt, dann zählt man nicht und das ist etwas, was sie überhaupt nicht ausstehen kann. So, jetzt weißt du auch, warum das Liebesleben der Buchhalter genauso trist ist wie ihr Beruf. Wenn du mit dem Geist von Mendelia sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Mendelia sich freuen würde

"Die Hapideidin möchte Zykloid-Augen. Diese künstlichen Eulen suchen Graf Primzahls Dungeon und den Clepsydre-Turm heim. Nur Abenteurer, die sich besonders gut mit Trigonometrie auskennen, dürfen sich Hoffnungen machen, mit dem Grafen zu überleben. Mendelia wird dir selbst die Kosten dieser Opfergabe beziffern. Wenn du allerdings nur Aufgaben für Buchstaben hast, dann wirst du dich wohl nach einem anderen Mittel umschauen müssen, um an das heranzukommen, um das Mendelia dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Mendelia

Questschritt 1: Opfergabe für Mendelia[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideidin der Zahlen. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihr eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 2x Zykloid-Auge

Dialog
Mendelia

"Da bist du ja, (Charaktername)! Mit deinen 2 Händen, 10 Fingern, 28 Zähnen. Das du auf Stufe (Charakterstufe) beeindruckt mich überhaupt nicht, genauso wenig wie die enorme Anzahl der Kreaturen, die du auf dem Gewissen hast. Aber zum Glück haben wir anderen Gottheiten ein selbstregulierendes System entwickelt, um ein Verschwinden der meist gejagten Arten zu verhindern."

  • Sich über Mendelia lustig machen, weil sie keine Zähne zählen kann
(Diese Antwort veranlasst die Hapideidin, dich nach draußen vor die Tür des Tempels zu setzen)
  • Fragen, wie ihr euer Geld gewinnbringend anlegen könntet

"Ach, deshalb hast du mir also eine Opfergabe dargebracht?! Ich habe mir schon fast gedacht, dass Altruismus nicht deine Stärke ist. Ich werde mich hüten, dem Gott des Reichtums Konkurrenz zu machen, aber ich kenne ein paar Tricks. Es gibt zwei goldene Regeln zu beachten. Erstens: Gebe kein Geld aus, das du nicht besitzt. Diese einfache Regel wird aber leider von den meisten sterblichen Führungskräften ignoriert."

  • Beginnen, sich Notizen zu machen

"Zweitens: Und zwar in direktem Zusammenhang mit Erstens: Gehe sicher, dass du mehr verdienst, als du ausgibst. Überprüfe also immer, wie schnell du eine gewisse Summe verdienen kannst, um besser einschätzen zu können, ob du einen Gegenstand zu dem angebotenen Preis kaufen solltest oder doch lieber die eigene Herstellung vorziehen solltest."

  • Aufmerksam weiter zuhören

"Ein weiterer wichtiger Punkt: Mit Faulheit und Unterstützung kommst du nicht weit. Weißt du, dass aktuell 28% der Bevölkerung Amaknas hilfsbedürftig sind? Bei der Wiederentdeckung Frigosts lag diese Zahl bei 0%, doch schon im Jahre 642 erreichte sie ein Rekordniveau von 50%, sank dann aber wieder langsam und stagniert nun. Das ist einfach unglaublich."

  • Sich erstaunt über diese Zahlen zeigen, da sie die von den Intendanten angekündigten Zahlen deutlich übersteigen

"Mit mir nicht! Ich kann diese Intendanten nicht ausstehen, die sich die Zahlen immer schön reden, gerade so, wie es ihnen in den Kram passt. Hier rechnen wir einen Teil der Bevölkerung heraus, hier rechnen wir eine Gemeinde hinzu und hop, schon erhalten wir eine geschönte Zahl, um die Öffentlichkeit zu manipulieren. Doch die wahren Zahlen sind stärker als die geschönten. Es gibt nämlich nur 10 Sorten von Menschen, und zwar diejenigen, die das Binärsystem beherrschen und diejenigen, die es eben nicht beherrschen. Aber das werde ich dir ein anderes Mal erklären, du bist ja schon jetzt mit deinen Gedanken wo ganz anders."

  • Sich ganz dolle konzentrieren

"Hör auf, sonst bekommst du noch eine Migräne. Weißt du was, am Besten kommst du einfach mal zu einer meiner 48-stündigen Unterrichtsstunden, die alle 36 Tage eines jeden Jahres stattfinden. Dort unterrichte ich unter anderem die Sprache der Zahlen, wie man zum Beispiel die Schlagkraft eines Abenteurers in Erfahrungspunkten ausdrücken kann oder wie man die Erfolgschancen eines Kritischen Schlages berechnet und noch viele andere tolle Rechenübungen. Wende dich aber nun wieder deinen Aktivitäten eines Sterblichen zu und denk immer daran: Sei doppelt vorsichtig, wenn du dich als Dungeonführer verdingst, dann kannst du deine Verdienste auch zweimal in Rechnung stellen."

  • Sich von ihr verabschieden, bis 3 zählen, und dann gehen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Mendelia

Belohnungen:

  • 21.990 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Beute - In Graf Primzahls Dungeon wird die Chance auf Beute um 100 % erhöht.
Advertisement