Dofus Wiki
Advertisement
Osebo
Hecht

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 23.05.
Belohnung s. unten
Questkosten 40 x Hecht
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Osebo ist eine Quest, die nur am 23. Mai aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Osebo handelt.

"Er ist es tatsächlich! Osebo ist der Hapideid der Flüsse. So seltsam wie das auch erscheinen mag, verdanken wir ihm die langen, flüssigen und nie enden wollenden Amtseinführungsreden... Oh, welch gefährliche und zugleich wirksame Waffe gegen die lops. Wenn du mit dem Geist von Osebo sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Osebo sich freuen würde

"Der Hapideid der Flüsse hat ganz plötzlich schreckliche Lust auf Hecht bekommen. Nein, nein, nicht Specht! Mit Vögeln hat er nichts am Hut. Du solltest bei Gelegenheit mal dein Gehöhr überprüfen lassen... *schüttelt den Kopf* Wenn du dir allerdings überhaupt nicht vorstellen kannst, inmitten eines reißenden Flusses mit bloßen Händen Fische zu fangen oder wenn du selbst mit einer Angel völlig überfordert bist, dann musst du einen anderen Weg finden, das zu besorgen, worum Osebo dich bittet."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Osebo

Questschritt 1: Opfergabe für Osebo[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der Flüsse. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 40x Hecht

Dialog
Osebo

"Du bist ja ganz nass! Dabei regnet es doch heute gar nicht. Jetzt sag bloß nicht, dass die Opfergabe daran Schuld ist. Ich habe Theodoran doch extra gesagt, keine Anspielung auf den Fischfang mit bloßen Händen zu machen. Naja, was soll's, dann weißt du es eben für das nächste Mal."

  • Niesen

"Gesundheit! Das ist natürlich etwas ganz anderes, in einem reißenden Fluss auf Fischfang zugehen, als in einem kleinen Bächlen ein paar kleine Fische zu angeln. Poupiks Fische sind winzig klein. Deshalb ist er auch ständig eifersüchtig auf meine großen, stattlichen Fische. Er ist mittlerweile so verbittert, dass er Bemerkungen macht wie "Lieber einen kleinen Lebendigen, als einen großen Faulen!" Dabei weiß doch jeder, dass es nicht nur auf die Größe ankommt."

  • Sich den Rest anhören

"Allerdings beneide ich Bazukana, die Hapideidin der Seen. Sie hat ganz schön viel Treibholz vor den Hütten! Aber leider laufen wir uns nicht oft über den Weg. Doch unsere Beziehung hat sich in den letzten Jahren stark verbessert, ich habe nämlich sehr an meinem Charakter gearbeitet. Ich rege mich zwar ab und zu immer nochmal auf, aber das kommt viel seltener vor als früher. Das kann man mir doch nicht übel nehmen, oder?"

  • Von dem Zwischenfall Djuuma sprechen

"Das sind eben Dinge, die passieren, wenn man noch jung und unschuldig ist. Zwar sollte ein Gott eigenlich unsterblich sein und die anderen Götter hatten ihn sogar schon in Ruhe gelassen, doch Zellina und ich haben es mit Djuuma etwas zu weit getrieben. Den Rest kennst du ja. Durch diesen Zwischenfall bin ich mir über die Wichtigkeit meiner Aufgabe bewusst geworden. Im Laufe der Jahre bin ich viel ruhiger geworden. Dennoch ist es seitdem zu weiteren Unfällen gekommen, wie zum Beispiel als Sh'Tyx sich in die Zunge gebissen hat, allerdings war ich dafür nicht direkt verantwortlich."

  • Ihn vor dem Weggehen mit einer fließenden Bewegung grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Osebo

Belohnungen:

  • 2.001 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Ergiebiger Fischfang - Die Menge an Hecht, Flussbarsch und Seeteufel, die Fischer gewinnen, wird um 125 % erhöht.
Advertisement