Dofus Wiki
Advertisement
Ouchim
Junge Pfütze

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 13.08.
Belohnung s. unten
Questkosten 2 x Junge Pfütze
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Ouchim ist eine Quest, die nur am 13. August aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).

Questbeginn[]

Dialog
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Ouchim handelt.

"Er ist es tatsächlich! Ouchim ist der Hapideid des Wehmuts. Ach, das erinnert mich an die Anfänge meiner Ausbildung, als ich mit meinen Freunden Papierkügelchen durch die Gegend gespuckt und hinter jedem Rock hergeschaut habe, anstatt zu beten... und an unsere feucht-fröhlichen Abende... Wenn du mit dem Geist von Ouchim sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Ouchim sich freuen würde

"Wer bitte? Ach ja, richtig, er hat ja seinen Namen geändert, weil ihn Michou zu sehr an die gute alte Zeit erinnert hat. Knacke junge Schockerschalen auf Vulkania und bring mir ihre Pfützen. Ouchim wird wahrscheinlich dazu neigen, dir das Geheimnis dieser Opfergabe zu verraten. Wenn dir jedoch die neuen Opfergaben uninteressant erscheinen, dann wirst du ein anderes Mittel finden müssen, um an das heranzukommen, um das Ouchim dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Ouchim

Questschritt 1: Opfergabe für Ouchim[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Wehmuts. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 2 x Junge Pfütze

Dialog
Ouchim

"Früher brauchte es keine Opfergaben, damit die Abenteurer zu einem gebetet haben. Doch leider kommt der Niedergang ganz ohne Vorwarnung und bis wir uns dessen bewusst werden, ist es schon zu spät."

  • Seine Verzweiflung teilen

"Du bist also auch der Meinung, dass früher alles besser war? Damals, als die Crâs noch mit einem schlagfertigen Konter auf eine Provokation reagierten, und so ihre Gesprächspartner zu verblüffen pflegten. Ich erinnere mich noch an all die Abenteurer, die sich in den Cania-Ebenen verlaufen haben, als sie verzweifelt nach Sonnenstrahlen suchten, die ihnen den Weg hätten weisen können. Erinnerst du dich noch an diese blutrünstigen Jäger auf der Suche nach einer leichten Beute? Es hat mich köstlich amüsiert, als sie dann behaupteten, ihnen ebenbürtige Gegner zu suchen und dann keine zwei Minuten später jammernd wegrannten, weil sie sich eine Backpfeife eingefangen hatten."

  • Zustimmen

"Du bist einer der ganz Harten, das sieht man. Ich weiß, wie schwer es ist, sich anzupassen. Ich erinnere mich, als du deine Gruppe zu Fuß durch das Sidimot-Gebiet und die Pilz-Höhlen geführt hast, in der Hoffnung auf den Stinkeling zu treffen und ihr dann eins über die Rübe bekommen habt. Mit welcher Freude ihr den Weg nochmals zu Fuß zurückgelegt habt, um dieses Mal die aggressiven Monster zu meiden, um nochmals all die Räume abzuklappern und ihre Bewohner erneut zu bekämpfen!"

  • Beim Gedanken an diese Ereignisse eine Träne vergießen

2Hier, lehn dich an und wein dich erst einmal richtig aus. Du musst dich damit abfinden, dass die schönsten Tage deines Lebens nun hinter dir liegen. Du hast in dieser Welt nichts mehr zu verloren, du gehörst bereits der Vergangenheit an, genau wie all deine schönen Erinnerungen. Wenn du in ein paar Jahren erneut auf das zurückblicken wirst, was du erreicht hast und sehen wirst, wie sich die Welt verändert hat, dann wird dir ganz schnell klar, dass sich die Situation alles andere als verbessert hat. Die Menschen werden noch mehr Hilfe brauchen und ständig die Größe ihrer Schwerter vergleichen, was sie natürlich früher nie getan haben. Darüber hinaus wirst du es bereuen, dein Abenteurer-Set zugunsten einer Kriegerausrüstung eingetauscht zu haben."

  • Ihn nostalgisch grüßen, bevor ihr noch völlig deprimiert
Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Ouchim

Belohnungen:

  • 1.495 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Erhöhte Challengeboni - Die Boni für erfolgreich absolvierte Challenges werden bei den Monstern von Vulkania um 150% erhöht.
Advertisement