Dofus Wiki
Advertisement
Pö
Kamoalspatzen-Feder

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 02.08.
Belohnung s. unten
Questkosten 4 x Kamoalspatzen-Feder
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Pö ist eine Quest, die nur am 2. August aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests.
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Ihr Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Pö handelt.

"Sie ist es tatsächlich! Pö ist die Hapideidin der Freiheit. Dank ihres Einflusses kannst du dich nicht nur frei in der Welt der Zwölf bewegen, sondern auch ganz ungeniert einen in der Öffentlichkeit fahren lassen. Ja, du kannst sogar deine Abenteurerkollegen beschimpfen, wenn dir danach ist. Allerdings besitzen diese ebenfalls die Freiheit, dir im Gegenzug auf die Mütze zu hauen. Wenn du mit dem Geist von Pö sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Pö sich freuen würde

"Ich habe mir die Freiheit genommen, eigenmächtig über die Opfergabe zu entscheiden und meine Wahl fiel auf die Tofu-Eier. Du bist ganz frei in deiner Entscheidung, ob du sie auf dem Markt stehlen, kaufen oder sie dir direkt an der Quelle besorgen möchtest. Pö wird sicher eine Verwendung dafür haben, an der sie dich sicher gerne teilhaben lässt. Wenn dir allerdings eine zu große Handlungsfreiheit Angst macht, solltest du dich nach einem anderen Mittel umschauen, um dir das zu besorgen, um das Pö dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Pö

Questschritt 1: Opfergabe für Pö[]

Der heutige Tag ist zu Ehren der Hapideidin der Freiheit. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihr eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihr gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 4 x Kamoalspatzen-Feder

Dialog
Pö

"Na, wer kommt denn da? Wenn das mal nicht (Charaktername) ist? Du weißt sicherlich, dass ich deinen unendlichen Freiheitsdrang sehr bewundere. Wir sollten bei Gelegenheit unbedingt mal Hapideidenhüpfen spielen. Ich habe allerdings eine Frage, die mir keine Ruhe lässt. Warum Tofu-Eier?"

  • Erklären, dass das Theodoran X Idee war

"Du stehst nicht zu deinen Entscheidungen und schiebst dann auch noch anderen die Schuld in die Schuhe? Also gut, es ist deine Wahl und die respektiere ich, gib aber dennoch Acht, diese Freiheit nicht unnötig auszureizen. Deine unbesonnenen Handlungen sollen doch nicht zur Inhaftierung unschuldiger Personen führen, wie das so oft der Fall in Brâkmar ist. Aber Eines solltest du dir merken, und zwar kann man dir deine Freiheit nehmen, aber deiner Gedankenfreiheit werden dich die Folterknechte niemals berauben können."

  • Sie fragen, inwiefern sie in den Kampf der Meinungsfreiheit involviert sei

"Ich habe dich für einfältiger gehalten. Ich muss mit Erstaunen feststellen, dass du sehr gut über mich und meine Arbeit informiert bist. Ich gebe zu, die Begründerin der Aktivistenbewegung zu sein, die die Bürger beschützt, die lautstark das zum Ausdruck bringen wollen, was die anderen still und heimlich denken. Aber leider ist diese Bewegung schnell an ihre Grenzen geraten, da aus einem totalitären Regime mit der Devise "Sei still!" ein flexibleres Regime mit der Devise "Red' du nur" geworden ist."

  • Auf zahlreiche Widersprüche des Begriffs "Freiheit" hinweisen

"Deine Eltern haben wohl bei deiner Erziehung alles gegeben. Ich bin sehr erfreut, einen solch überaus gebildeten Abenteurer zu treffen. Das ist etwas ganz anderes, als all die übrigen Abenteurer, die eine Bworkerziehung genossen haben. Um zum Thema zurückzukommen, das ist alles eine Frage der Sichtweise. Bei den Radikalanarchisten hat zum Beispiel jeder die Freiheit, das zu tun, was ihm gefällt, auch wenn er dabei gegebenenfalls seinem Nachbar auf die Füße tritt. Dabei wird allerdings die Frage der Unterdrückung aufgeworfen, auf die die gemäßigsten Weisen mit der Freiheit jedes Einzelnen antworten, die dort aufhört, wo die der anderen beginnt. Aber auch das ist nicht die ideale Lösung, da sie einerseits zu Frustration und andereseits zu Straffreiheit führt."

  • Vorschlagen, diese Diskussion zu beenden, um eine philosohische Debatte zu vermeiden

"Und wieder drückst du dich. Das ist wirklich eine schlechte Angewohnheit von dir. Andere Hapideiden hätten dich schon längst in Fesseln gelegt, um sie dir abzugewöhnen. Du kannst froh sein, dass ich solche Methoden nicht anwende... Ah, einer meiner Anhänger versucht, mich zu kontaktieren... Es scheint, als hätte man Straßenverkäufer zu Unrecht ihrer Freiheit beraubt. Da muss ich sofort eingreifen, um sie wieder zu befreien. Keine Sorge, wir werden unser Hapideidenhüpfen nachholen! Denn wie sagt man so schön, aufgeschoben ist nicht aufgehoben!"

  • Sie vor dem Weggehen frei wie ein Vogel grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Pö

Belohnungen:

  • 8.400 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Erhöhte Challenges - Bei Kamelspatzen werden die Boni für erfolgreich absolvierte Herausforderungen um 125 % erhöht.
Advertisement