Dofus Wiki
Advertisement
Poupik
Forelle

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 06.07.
Belohnung s. unten
Questkosten 40 x Forelle
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Poupik ist eine Quest, die nur am 6. Juli aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests.
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Poupik handelt.

"Er ist es tatsächlich! Poupik ist der Hapideid der Bäche. Lass dich nicht von seiner Größe täuschen, er ist nämlich ziemlich einflussreich. Und denk immer daran, dass aus ein paar harmlosen Tränen ganz schnell ein Bach und dann ein Strom von Tränen werden kann. Wenn du mit dem Geist von Poupik sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Poupik sich freuen würde

"Die Grillsaison ist eröffnet. Zeit, ein paar Fische auf den Rost zu legen! Bring mir also Forellen. Jetzt sieh mich nicht so entrüstet an. Die sind natürlich als Opfergabe vorgesehen. Ach, du hast draußen einen Grill gesehen? Das ist reiner Zufall, weiter nichts. Du weißt ganz genau, dass ich kein Lügner bin. Wenn du aber immer noch Zweifel haben solltest, dann musst du dich eben direkt an Poupik wenden und ihn selbst auf die Opfergabe ansprechen. Wenn du allerdings noch nicht einmal weiß, wie man mit einer Angel umgeht, dann wirst du wohl oder übel ein anderes Mittel finden müssen, um an das heranzukommen, um das Poupik dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Poupik

Questschritt 1: Opfergabe für Poupik[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der Bäche. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 40 x Forelle

Dialog
Poupik

"Hallo, ich wäre dir dankbar, wenn du alle Koalaks, die dir über den Weg laufen, niederstrecken würdest."

  • Mehr über diesen Auftrag erfahren wollen

"Diese kleinen Biester erledigen ihre großen und ihre kleinen Geschäfte in den Quellen ihres Gebirges, in den Quellen, die später das Trinkwasser für das Dorf der Züchter liefern. Das ist so als würde ich meine Geschäfte bei ihnen im Wohnzimmer erledigen, wo kämen wir denn da hin! Aufgrund dieser Tatsache, weiß man nun auch worauf die psychologischen Störungen bei den Dracotrutern zurückzuführen sind. Es würde mich arg wundern, wenn das Wasser in deiner Trinkflasche nicht auch aus diesen Quellen stammen würde, das würde zumindest so einiges erklären."

  • Ihn zu der Opfergabe befragen

"Ah, gut, dass du mich darauf ansprichst. Ich habe nämlich herausgefunden, dass diese kleinen Biester ohne meine Erlaubnis in meinen Bächen fischen und ihre ausgenommenen Forellen darin auswaschen. Wenn ich auch nur einen von ihnen erwische, dann gibt es richtig Ärger, das kannst du mir glauben. Doch zum Glück warnt mein treuer Theodoran X die Pilger vor meiner Praktik und den Konsequenzen meines Zorns."

  • Verlegen laut husten

"Ach, du hast doch nichts zu befürchten! Ich weiß doch, dass du so etwas nie machen würdest, stimmt's? Dafür hast du zu viel Respekt den Hapideiden gegenüber, um ein solches Sakrileg zu begehen. Mal unter uns, du darfst es aber Niemandem sagen, ich würde dich nicht verraten, wenn du die großen Fische in den Flüssen dieses Faulpelzes von Osebo fischen würdest. Meinen Segen hättest du. Dieser selbstgefällige Typ ist doch ständig dabei, die Größe seiner Wasserläufe und seiner Fische mit meinen zu vergleichen, wobei er allerdings vergisst, dass er ohne mich schon längst dem Hapideiden der Trockenheit ausgeliefert wäre. Es hat mich jedenfalls gefreut, dich kennengelernt zu haben."

  • Darauf hinweisen, dass er dasselbe tue

"Ich bezweifle deine Aufrichtigkeit nicht. Kountar hat mir erzählt, dass du ihm Dok Alako-Pelze mitgebracht hast, um das Wasser meiner Bäche zu reinigen. Dafür bin ich dir sehr dankbar. Im Gegensatz zu Djuuma kannst du dich jederzeit auf mich verlassen, wenn du frisches und reines Wasser brauchst."

  • Sich bei ihm bedanken und ihn vor dem Weggehen so fließend und rein wie Quellwasser grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Poupik

Belohnungen:

  • 197 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Ergiebiger Fischfang - Die Menge an Gründling und Forelle, die Fischer gewinnen, wird um 125 % erhöht.
Advertisement