Dofus Wiki
Advertisement
Sab
Kanniball-Brunftkugeln

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 12.08.
Belohnung s. unten
Questkosten 2 x Kanniball-Brunftkugeln
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Sab ist eine Quest, die nur am 12. August aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).

Questbeginn[]

Dialog
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Ihr Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Sab handelt.

"Sie ist es tatsächlich! Sab ist die Hapideidin der Traditionen. Seit der Eröffnung des Bibliotempels für die Öffentlichkeit kommen jeden Tag mehrere tausend Abenteurer, um die Hapideiden zu ehren, und Händler bauen ihre Stände auf, um ihre Ware zu verkaufen. Bereits nach einer Woche wurde dies zur Tradition der Bewohner der Welt der Zwölf. Wenn du mit dem Geist von Sab sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Sab sich freuen würde

"Sie hat eine kleine Schwäche für die altüberlieferten Traditionen der Bewohner der Moon-Insel. Deshalb würde sie sich auch sehr über ein kleines Andenken von dort freuen. Ich hatte da an Kanniball-Brunftkugeln gedacht. Nutze deinen Aufenthalt auf der Insel, um in die dortigen Traditionen einzutauchen. Übertreibe es allerdings nicht, denn sonst könnten dich die dort lebenden Kannibälle einen Kopf kürzer machen. Sab wird dir selbst sagen, ob ihr die Opfergabe gefällt. Wenn allerdings dein Reisepass seit gestern abgelaufen ist, wirst du ein anderes Mittel finden müssen, um an das heranzukommen, um das Sab dich gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Sab

Questschritt 1: Opfergabe für Sab[]

Der heutige Tag ist zu Ehren der Hapideidin der Traditionen. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihr eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihr gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 2 x Kanniball-Brunftkugeln

Dialog
Sab

"Die Tradition möchte es, dass man sich in Gegenwart einer Gottheit im Adamskostüm präsentiert. Diese symbolträchtige Tradition zeigt, dass man nichts zu verbergen hat und keine Angst vor dem göttlichen Urteil hat."

(Legt alle Bekleidung und Waffen ab, auch die Trophäen und Vertraute)

Hinweis: Aufgrund eines Bugs kann die Quest nur abgeschlossen werden, wenn der Charakter nicht mit einem Fluch, Segen etc. behaftet ist! Es wird später eine Korrektur dieses Bugs geben, es ist jedoch aus technischen Gründen nicht möglich, diesen Bug noch am 12.08.2013 zu korrigeren. Die betroffenen Spieler müssen daher entweder ihren Fluch oder ihren Segen loswerden oder auf die heutige Opfergabenquest verzichten. Beitrag im Forum der Spielergemeinde

  • Sich ausziehen
"Du kannst dich auch auf ganz sinnliche Art und Weise entblättern, wenn dir der Sinn danach steht. Das Ergebnis ist das Gleiche."
  • (Den Dialog schließen)

"Ich muss dich leider enttäuschen, denn die Gottheiten pflegen diese Tradition nicht. Du fragst dich jetzt wahrscheinlich, warum es überhaupt all diese Bräuche und Traditionen gibt und ob man sie respektieren muss. Das kommt ganz darauf an, denn man kann sich beispielsweise an vergangene Fehler erinnern, die es nicht zu wiederholen heißt. Man kann aber auch Feste feiern, um die Zeit gemeinsam mit anderen totzuschlagen. Das ist zum Beispiel der Fall der Feier der Lederschlüpfer des Chafer-Offizieres. Andere nehmen diese Feste zum Anlass, um ihre verwandte Seele zu finden oder ihre Liebesschwüre am Valenteeni-Tag aufzufrischen. Und dann gibt es noch die klassischen kommerziellen Feste, wie Muttertag, Großmuttertag, Urgroßmuttertag, Ururgroßmuttertag und so weiter und so fort, die nur ein einziges Ziel verfolgen: Sich zu bereichern."

  • Fragen, ob die Wahl ihres Datums Zufall sei

"Um ehrlich zu sein, nein. Ich habe dieses Datum ganz bewusst ausgewählt. Ich habe Xélor darum gebeten, mir genau den Tag nach Matgap zu geben, um noch von seinem Einfluss profitieren zu können. Ich weiß, das ist ein wenig opportunistisch, aber die Konkurrenz ist hart, da es ehrgeizige Gottheiten wie Sand am Meer gibt und einen Hapideidenstatus heißt es zu verteidigen."

  • Sie vor dem Weggehen traditionell grüßen
Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Sab

Belohnungen:

  • 4.398 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Gute EPs - Bei den Kannibällen der Moon-Insel werden die erhaltenen EPs um 75% erhöht.
Advertisement