Dofus Wiki
Advertisement
Tchoub
Gold

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 19.04.
Belohnung s. unten
Questkosten 30 x Gold
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Tchoub ist eine Quest die nur am 18. April aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Zu allen Opfergabenquests des Jahre | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Tchoub handelt.

"Er ist es tatsächlich! Tchoub ist der Hapideid des Luxus. Sein Einfluss im Ingloriom, der Plan der Götter, bedarf keines Beweises mehr, genauso wie seine Aversion gegen die Shukrust und seine Bewohner. Wenn du mit dem Geist von Tchoub sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen.“

  • Fragen, über welche Opfergabe Tchoub sich freuen würde

"Trotz seines ausgeprägten Luxusgeschmacks ist er sich der Schwierigkeiten bewusst, die durchschnittliche Abenteurer überwinden müssen, um ihm seine sündhaft teuren Produkte zu besorgen. Deshalb wird er sich auch mit Gold anstelle der Opfergabe zufriedengeben. Tchoub wird dir selbst erklären, welche Bedeutung er diesem Erz schenkt. Wenn allerdings dein Bergmannstalent völlig unzureichend ist, dann musst du ein anderes Mittel finden, um an das heranzukommen, um das dich Tchoub gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Tchoub

Questschritt 1: Opfergabe für Tchoub[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Luxus. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 30x Gold

Dialog
Tchoub

"Hallo (Charaktername). Entschuldige bitte die Schlichtheit dieses Raumes. Genau wie du, bin auch ich über die Einfachheit der Dekoration empört. Da stellt man sich doch glatt die Frage, was mit dem Geld des Bibliotempels gemacht wird."

  • Seine Empörung teilen

"Du hast Recht, ich sollte nicht nachgeben. Dieses Heiligtum sollte das Herz des reichsten aller Könige höher schlagen lassen, anstatt als Zufluchtsstätte für Hausmäuse, Arachneen und andere Schädlinge zu dienen. Oh, jetzt weiß ich wenigstens, dass ich mich trotz seiner unerbitterlichen Aufopferung nicht auf Theodoran X verlassen kann, um Eindruck bei den Besuchern schinden zu können."

  • Sich den Rest anhören

"Wie es scheint, sind die Kamas für die Abenteurer bestimmt. Deshalb habe ich mir auch meine eigene Rücklage geschaffen, um diesem Ort, naja wie soll ich sagen, einen göttlicheren Aspekt zu verleihen. Trotz Elgeros heftigem Widerstand, habe ich schon jetzt Statuen aus massivem Gold bei Coyo in Auftrag gegeben, solche, die man auch in Incarnam findet. Natürlich werden diese neuen Statuen das Bildnis der Hapideiden sein. Marilez ist voller Elan und spornt damit die Händler an, alles zu geben, um ihre Produkte so teuer wie möglich auf dem Markt zu verkaufen."

  • Sich nach der Notwendigkeit von alldem erkundigen

2Machst du Witze?! Man könnte meinen, es sei ein armseliger und schmutziger Schlupfwinkel. Würdest du denn nicht auch viel lieber über einen Teppich aus Rosenblättern gehen und auf Seidenkissen liegen wollen, anstatt dir die Füße auf rauen Teppichböden wund zu laufen oder dich auf harte Steinfußböden knien zu müssen? Es furzt sich doch viel besser in einem mit Seide bezogenen Sessel als auf einer alten quietschenden Bank, oder? Bete inbrünstig zu mir und dieser Traum wird Wirklichkeit. Das kostet dich zwar ein Vermögen an Kamas, aber im Gegenzug würde dich die ganze Welt für dein Reichtum schätzen. Das ist doch besser, als den Ruf eines Enutrofs wegzuhaben, findest du nicht?"

  • Sagen, dass ihr darüber nachdenken werdet, und dann gehen


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Tchoub

Belohnungen:

  • 7.190 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Ergiebige Erzadern - Die Menge des von Bergleuten abgebauten Goldes wird um 150% erhöht.
Advertisement