Dofus Wiki
Advertisement
Tigibon
Datei:Velo-Rad.png

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 08.06.
Belohnung s. unten
Questkosten 6 x Velo-Rad
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Tigibon ist eine Quest, die nur am 8. Juni aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Tigibon handelt.

"Er ist es tatsächlich. Tigibon ist der Hapideid des Ungleichgewichts. Du wirst dich wundern, aber nicht nur die Verrückten widmen ihm ihre Gebete, sondern auch einige Champions von Geschicklichkeitsspielen verehren ihn, um ihn auf ihre Gegner aufmerksam zu machen. Heute könnte selbst das Wetter aus den Fugen geraten. Wenn du mit dem Geist von Tigibon sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Tigibon sich freuen würde

"Früher brachten wir ihm immer Seiltanzseile als Opfergabe dar. Leider hatte er die lästige Angewohnheit, die Seiltänzer damit zu erdrosseln, deshalb waren wir auf ihre Balancierstangen umgestiegen. Das war ebenfalls keine gute Idee, denn er hat die Seiltänzer dazu gezwungen, sich darauf zu setzen und du kannst dir gar nicht vorstellen, was dadurch für ein Schaden angerichtet wurde... Danach haben wir es mit Velo-Rädern versucht und seitdem haben wir nur noch einige wenige kleinere Unfälle zu verzeichnen. Tigibon wird dir selbst mittteilen, ob er sich dieses Jahr mit dieser Opfergabe zufrieden gibt. Wenn du dich allerdings weigerst, auf der Straße der Planwagen zu reisen, weil du keine Lust hast, vermummten Rasern über den Weg zu laufen, dann musst du einen anderen Weg finden, das zu besorgen, worum Tigibon dich bittet."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Tigibon

Questschritt 1: Opfergabe für Tigibon[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Ungleichgewichts. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 6x Velo-Rad

Dialog
Tigibon

"Also, (Charaktername), bist du mir immer noch böse wegen deinen Magenbeschwerden letzes Jahr? Dabei habe ich dir doch schon erklärt, dass ich das nur gemacht habe, um meinem Freund Aisk zu helfen. Du bist ganz schön nachtragend, weißt du das?! Ach, wo wir gerade davon sprechen, deine neue Wanddeko der Latrinen hat Katelruz übrigens sehr gut gefallen. Ich glaube, dass die Hapideidin der Flecken ein echtes Faible für dich hat."

  • Seufzen und aus alter Gewohnheit das Thema Opfergabe ansprechen

"Theodoran X mag ja vor Leidenschaft brennen, aber leider fehlt es ihm an Fantasie. Ich habe sehr lange mit meiner Freundin Edacsak überlegt, war wir mit den neuen Opfergaben machen könnten, und ich glaube, es hat sich gelohnt. Jedes Rad wurde mit großer Sorgfalt sabotiert und dann in Reparaturwerkstätten für Selbstbedienungseinräder zur Verfügung gestellt. Die Velos haben sich auf diese kostenlosen Ersatzteile gestürzt. Seitdem ist die Zahl der Unfälle auf der Straße der Planwagen drastisch gestiegen. Ein echtes Massensterben!"

  • Sich den Rest anhören

"Wie immer, wenn wir uns amüsieren wie die Schneekönige, kam diese Spielverderberin Seyfani mit mehreren niederen Gottheiten daher, um uns Sand ins Getriebe zu streuen. Wir wurden dazu gezwungen, die Opfergaben zurückzunehmen. Aber sobald uns Seyfani den Rücken zukehrt, fangen wir wieder von vorne an! Eigentlich hätten wir einen Orden verdient, denn auf Grund unseres Eingreifens nimmt die Riktanz-Bevölkerung nicht zu, sonst würden sie nämlich alle überrollen!"

  • Den Nutzen der Sache anerkennen

"Siehst du, du bist voller Vorteile mir gegenüber hierher gekommen und jetzt wird dir bewusst, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint. Das erinnert mich ein wenig an meinen größten Erfolg der letzten Jahrzehnte, das Nahrungsmittelungleichgewicht. Dieser Erfolg übertraf all meine Erwartungen.

  • Mehr über das Thema in Erfahrung bringen

"Fließbandwerkstätten haben enorme Mengen an für unseren Körper schädlichen Lebensmitteln hergestellt, was zusätzliche Arbeit für Heiler und Totengräber zur Folge hatte, sodass immer mehr Arbeitsplätze entstanden. Ein weiterer, allerdings weniger bedeutender Erfolg ist das hormonelle Ungleichgewicht. Während deiner Pubertät warst du übrigens auch eines meiner Opfer. Ah, welch schöne Erinnerungen!"

  • Weggehen, damit ihr nicht an diese schwierigen Zeit in eurem Leben zurückdenken müsst


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Tigibon

Belohnungen:

  • 4.551 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Zeitanomalien - In allen durch eine Zeitanomalie beeinflussten Gebieten wird der EP-Gewinn von Reittieren um 100 % erhöht. Außerdem werden im Gebiet Straße der Planwagen die erhaltenen EP und die Chance auf Beute um 25 % erhöht.
Advertisement