Dofus Wiki
Advertisement
Tiris
Schlüssel zum versandeten Dungeon

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 2. Dezember
Belohnung s. unten
Questkosten 1 x Schlüssel zum versandeten Dungeon
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Tiris ist eine Quest die nur am 2. Dezember aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).

Questbeginn[]

Dialog
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Tiris handelt.

"Er ist es tatsächlich! Tiris ist der Hapideid des Einfallsreichtums. Er ist zwar nicht der beste Hapideid, wenn es darum geht, Dinge von Grund auf neu zu erschaffen, aber im Verbessern von Dingen ist er ungeschlagen. Das frigostianische Rohrleitungssystem für Dampf geht beispielsweise auf sein Konto, wie auch das Biogas-Epiliergerät für Bwork Mamas. Wenn du mit dem Geist von Tiris sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Tiris sich freuen würde

"Der Hapideid des Einfallsreichtums hätte gerne, dass du ihm etwas bringst, das mit seiner Macht in Bezug steht, wie beispielsweise der Schlüssel des Versandeten Dungeons. Nur er kann dir die Wahl dieser Opfergabe erklären. Wenn dein Bastlertalent allerdings zu wünschen übrig lässt, dann musst du ein anderes Mittel finden, um an das heranzukommen, um das dich Tiris gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Tiris

Questschritt 1: Opfergabe für Tiris[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Einfallsreichtums. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Herbstes2
  • Vor dem Altar des Herbstes beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 1x Schlüssel zum versandeten Dungeon

Dialog
Tiris

"Wenn ich die Größe reduziere und auf jeder Seite einen Riemen hinzufüge, dann bekomme ich eine tragbare Sonnenuhr, die mir überall, wo ich gerade bin, die Uhrzeit angibt. Bleibt allerdings das Problem, stets die Orientierung zu behalten, um das Ergebnis nicht zu verfälschen..."

  • Hüsteln

"Hmmm? Oh, entschuldige bitte, ich war ganz in meinen Gedanken versunken und habe dich gar nicht kommen hören. Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass es auch ganz schön schwierig ist, dich so ohne Licht zu bemerken."

  • Sich über den Mangel an Achtung empören

"Ich wollte dich nicht verärgern, aber das ist einfach so aus mir heraus gesprudelt... Naja, was ich eigentlich sagen möchte... Ach, schon gut, lass uns von etwas anderem reden. Vielleicht hast du eine Frage?"

  • Fragen, wozu diese Opfergabe dienen wird

"Das ist eine ausgezeichnete Frage! Was ist deiner Meinung nach das Hauptproblem bei diesem Schlüssel? Keine Sorge, du brauchst nicht zu antworten, das war eine rein rhetorische Frage. Das Problem ist die Tatsache, dass der Wächter den Schlüssel einsackt! Dadurch lässt sich jeder Schlüssel nur einmal verwenden. Drum habe ich versucht, durch Erfinden des Schlüsselbundes das Problem zu umgehen. Das hat zwar eine gewisse Verbesserung gebracht, aber noch nicht genug. Um weitere Ideen umsetzen und testen zu können benötige ich die vielen Schlüssel!"

  • Sich über sein Einfallsreichtum wundern

"Glaubtest du wirklich, einfache Sterbliche wären aus heiterem Himmel auf diese Idee gekommen? Irrtum, mein Guter! Hinter jedem Gedanken und hinter vielen Gefühlen steckt jedesmal ein Hapideide oder ein anderer Gott. Myriaden Götter versuchen pausenlos, euch Sterblichen in ihrem Sinne zu beeinflussen. Aber nur einige wenige sind in der Lage, diese Beeinflussung auch wirklich wahrzunehmen. Wenn du nicht dein Leben lang für ein Iophirn gehalten werden willst, dann tätest du besser daran, meinen aufgeschlossener gegenüber zu sein!

  • Sich bei ihm für seinen klugen Ratschlag bedanken

"Keine Ursache! Allerdings werde ich dich jetzt verlassen müssen. Eltruteht braucht meine Hilfe für die Herstellung neuer Fitnessmaschinen... Ich verstehe ja nicht, warum er bei den anderen Hapideiden so großen Erfolg hat. Schließlich ist er ein echter Jon... Just One Neurone, wenn du verstehst, was ich meine! Man könnte glatt meinen, heutzutage käme es nur noch auf den äußeren Schein an...

  • Ihn vor dem Weggehen einfallsreich grüßen


Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen


Beendete Queste: Opfergabe für Tiris

Belohnungen:

  • 791 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Zutateneinsparung - Handwerksmeister und Ressourcensammler haben 15% Chance, bei Herstellungen in Sufokia Zutaten einzusparen.
Advertisement