Dofus Wiki
Advertisement
Titi
Unglückspickel

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 18.07.
Belohnung s. unten
Questkosten 1 x Unglückspickel
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Titi ist eine Quest, die nur am 18. Juli aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests.
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Verkünden, dass ihr bereit wärt, den Hapideiden zu huldigen
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Titi handelt.

"Er ist es tatsächlich! Titi ist der Hapideid des Pfusches. Er kann mich nicht leiden, weil er Perfektion nicht ausstehen kann... Haha, das war'n Witz. Wenn ich einfach gestrickt wäre, würde ich jetzt sagen, dass du aufgrund deiner ganzen kleinen Schönheitsfehler einer seiner eifrigsten Anhänger sein musst. Allerdings hast du Glück, dass ich meine Gäste respektiere... naja, die meisten zumindest. Wenn du mit dem Geist von Titi sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Titi sich freuen würde

"Der Hapideid schätzt Unglückspickel, er hat darauf bestanden, dass man ihm heute welche bringt. Vielleicht will er verhindern, dass sie allesamt im Zerkleinerer enden! Spitzhacken und Pickel werden oft von... Schmieden hergestellt. Du hättest jetzt Bergleuten gesagt, gib's zu! Ich weiß nicht, ob du mit einem Amboss umgehen kannst, aber selbst wenn nicht, mache ich mir um dich keine Sorgen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass dir die Lust daran vergangen sein sollte, wie ein Verrückter loszudreschen, wirst du bestimmt einen Weg finden, das zu besorgen, worum Titi dich bittet."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Titi

Questschritt 1: Opfergabe für Titi[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Pfusches. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Sommers2
  • Vor dem Altar des Sommers beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 1 x Unglückspickel

Dialog
Titi

"Noch ein Abenteurer, der mich besuchen kommt! Hab doch keine Angst, komm ruhig näher. Die Neugierde ist ein übler Makel, dennoch werde ich dich dafür nicht bestrafen, selbst wenn du mir indiskrete Fragen stellen solltest."

  • Ihm nahelegen, sich nicht in die Arbeit der Handwerker einzumischen

"Ha, der war gut! Ich bezweifle nicht, dass du am liebsten nur mit perfekten Gegenständen herumlaufen würdest, ohne jede Gegenleistung natürlich. Boni in Hülle und Fülle, überall! Aber denk doch mal eine Sekunde nach. Du würdest dich schon nach kürzester Zeit furchtbar langweilen. Das einzige Lustige im Leben ist doch der Krosmoz und das ganze Chaos, was dazu gehört. Die Freaks der Wandteppichweberei des Schicksals, wie die Nohrden sagen würden. Wage es, das Gegenteil zu behaupten und ich lasse dir eine Warze auf der Nase wachsen, die dich unwiderstehlich bei den Bwork Mamas machen wird!"

  • Ein paar Vorbehalte äußern, aber eure Argumente für euch behalten

"Ah, die Bworks, war für eine Erfolgsgeschichte! Ich gebe zu, dass sie meine kleinen Lieblinge sind. Sie sind nämlich nicht nur hässlich, sondern stellen auch noch einen Haufen Gegenstände mit lauter Mängeln her. Ach, in meinen Ohren klingt das wie eine Hymne zu meiner Ehre! Schwerter mit gebrochenen Klingen, Pfeile ohne Spitzen, angeschlagene Maßkrüge, knotenartige Stecken, Stiefel mit völlig durchlöcherten Sohlen... Jeder sollte sich ein Beispiel an ihnen nehmen."

  • Antworten, dass ihr nicht ganz seiner Meinung wärt

"Naja, zumindest bist du nicht einer dieser Jasager, die hier vor mir auf die Knie fallen und dabei ihre intimsten Überzeugungen verleugnen... Das respektiere ich. Außerdem hast du mir einen Unglückspickel gebracht, ein Werkzeug von äußerst schlechter Qualität. Man könnte meinen, dass du dieses Ding selbst hergestellt hättest! Es ist so scheußlich, dass es vermutlich in einem Zerkleinerer landen wird."

  • Fragen, was er eigentlich von Zerkleineren hält

"Ganz einfach: Ich liebe sie! Natürlich zerstören sie meine Schöpfungen, aber sie bringen die Handwerker auch dazu, Gegenstände von minderer Qualität herzustellen, um Runen wie am Fließband zu produzieren. Und das Sahnehäubchen: Diese riesigen Maschinen zermahlen alles, was ihnen zwischen die Kiefer kommt, darunter auch Meisterwerke! Ah, die qualvollen Schreie eines Schmiedemagie-Lehrmädchens, das aus Versehen den Anhänger zerkleinert hat, der ein Erbstück von seiner Großmutter war, sind Musik in meinen Ohren!"

  • Beten, dass ihr euch niemals in der gleichen Situation wiederfindet, und dann gehen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Titi

Belohnungen:

  • 395 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Zerbrechen - Für jede Rune, die beim Zerlegen von Gegenständen im Zerkleinerer erhalten wird, besteht eine Chance von 10 %, eine weitere Rune zu erschaffen.
Advertisement