Dofus Wiki
Advertisement
Toun
Kawotte

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tag = Pfingstmontag
Belohnung s. unten
Questkosten 2 x Kawotte
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Toun ist eine Quest, die nur am Pfingstmontag* aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).
* 25.05.2015 / 16.05.2016 / 05.06.2017 / 21.05.2018 / 20.05.2024 / 09.06.2025

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Toun handelt.

"Er ist es tatsächlich! Toun ist der Hapideid der Rätsel. Mit Toun weiß man eigentlich nie so wirklich, wo man dran ist. Eins ist jedoch sicher, ohne seinen Einfluss würden wir tagtäglich mit der nackten Wahrheit des Krosmoz konfrontiert werden und die könnten nur wenige ertragen... was schaust du mich denn so an?! Hast du vielleicht schon einmal eine bekleidete Wahrheit gesehen?! Du wirfst mir wirklich Rätsel auf, ich werde, glaube ich, nie begreifen, was sich in deinem Kopf abspielt. Wenn du mit dem Geist von Toun sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen.

  • Fragen, über welche Opfergabe Toun sich freuen würde

"Die orangefarbene Pfahlwurzel eines Doldenblütlers erscheint mir genau das richtige Geschenk für Toun zu sein... Jetzt nick doch nicht so verständnisvoll mit dem Kopf, so als hättest du ein einziges Wort verstanden... Man könnte fast meinen, ich hätte einen von Biggs Anhängern vor mir. Heute wird die Kawotten-Pflanzzeit gefeiert! Deshalb wirst du mir auch Kawotten bringen müssen. Wenn du neugierig ist, kannst du auch jederzeit den Hapideiden selbst zu der Opfergabe befragen, allerdings bezweifle ich, dass er dir brauchbare Hinweise geben wird. Du kannst die Kawotten auf der Wabbit-Insel finden. Wenn du allerdings nicht gegen Myxomawose geimpft bist und nicht beabsichtigst, es zu tun, dann solltest du dich lieber nach einem anderen Mittel umschauen, um an das heranzukommen, um das dich Toun gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Toun

Questschritt 1: Opfergabe für Toun[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden der Rätsel. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 2x Kawotte

Dialog
Toun

"Nein, nein und nochmals nein! Es ist sinnlos weiter darauf zu bestehen! Ich werde dir nichts sagen. Von mir wirst du weder erfahren, wo die Dofus versteckt sind, noch wie die Kinder zur Welt kommen. Ich werde dir auch nicht verraten, wie du eine schwarze Maunzmiez, die mitten in der Nacht in einen tiefen Brunnen gefallen ist und mit ihrem Miauen die ganze Stadt aufweckt, retten kannst. Du verstehst nicht, warum ich dir all das erzähle? Umso besser. Und noch ein weiteres Rätsel, das auf mein Konto geht."

  • Versuchen, ihm die Würmer aus der Nase zu ziehen

"Aua! Was ist denn in dich gefahren?! Wendest du dich etwa so an einen Hapideiden, indem du ihm mit deinen kleinen schmutzigen Fingern, in der Nase herumbohrst?! Oder wolltest du vielleicht Vermo eine göttliche Nascherei mitbringen? Ich könnte dich in das Wasserbecken schleifen und dich dort für deine Unverfrorenheit ertränken, aber leider kannst du ja kalte Duschen nicht ausstehen, so wie viele meiner Anhänger. Ich kümmere mich später darum. Na los, jetzt verschwinde!"

  • Bleiben und ihn über die Opfergabe befragen

"Ich Unglücksrabe! Ich habe es mit einem von Eskarinas Anhängern zu tun... Normalerweise, gebe ich ja viel lieber Rätsel auf, aber heute habe ich um eine große Menge Kawotten gebeten. Und du willst jetzt wissen, warum, stimmt's? Du hoffst, genauso wie Magikow, dass ich mich verplappere, was? Hahaha. Schau einfach hin und staune" *legt eine Kawotte auf den Boden und lässt sie um ihre eigene Achse drehen*

  • Ihn fragend anschauen

"Mein Anhänger Wahan hatte die Angewohnheit, dies mit seinem Messer zu machen. Schau in die Richtung, die dir diese Pfahlwurzel anzeigt. Seine Spitze zeigt gen Westen... In den Verrückten wilden Westen, der noch viele ungelöste Rätsel aufwirft. Du solltest dich also schnellstmöglich dorthin begeben... das würde für ein wenig Entspannung sorgen... für uns alle. Auf Wiedersehen!"

  • Antworten, dass er auf einem völlig anderen Stern lebe

"Du gehst mir langsam gehörig auf die Nerven. Eigentlich wollte ich es ja nicht so weit kommen lassen, aber du lässt mir einfach keine andere Wahl... Wenn du nicht jetzt gleich die Biege machst, werde ich gegen all meine Überzeugung der ganzen Welt die Farbe deines Schlüpfers preisgeben. Ich meine natürlich seine ursprüngliche Farbe und nicht diese rätselhafte Farbe, die er in den vergangenen Wochen angenommen hat."

  • Sofort weggehen


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen


Beendete Queste: Opfergabe für Toun

Belohnungen:

  • 1.407 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Wiederholbare Quest - Heute steht eine zusätzliche, wiederholbare Quest im Osten der Werkstatt der Holzfäller im Wald von Amakna zur Verfügung. Diese Quest ist ab Stufe 20 absolvierbar. Sie ist völlig unabhängig von der Opfergaben-Quest.
Advertisement