Dofus Wiki
Advertisement
Tyrben
Zinn

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 19.05.
Belohnung s. unten
Questkosten 30 x Zinn
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Tyrben ist eine Quest, die nur am 19. Mai aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Tyrben handelt.

"Er ist es tatsächlich! Tyrben ist der Hapideid des Lärms. Unter seinem Einfluss verwandelt sich der gesamte Krosmoz in einen wahrhaftigen Missklang. Er dringt sogar bis in die Gehirnzellen der lops ein. Allerdings war es nicht sein Verschulden, als im Jahre 598, während er sich auf dem absoluten Höhepunkt seines Einflusses befand, die Toten erwachten und die ganze Nacht lang dafür demonstrierten, dass man sie in Frieden ruhen lasse. Damit wieder Ruhe einkehrte, musst sogar die Miliz von Amakna mit ordentlichen Axthieben eingreifen. Aber zum Glück gab es nur ein einziges ziviles Opfer zu beklagen, und zwar Onkel Ben, den die Miliz versehentlich für einen Oni gehalten hatte. Wenn du mit dem Geist von Tyrben sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Tyrben sich freuen würde

"Tyrben hat eine ganz besondere Vorliebe für Schwermetalle. Deshalb erscheint mir Zinn auch die geeignete Opfergabe für ihn zu sein. Eisen hätte es auch getan, da Tyrben aber recht empfindlich ist, möchte ich nicht das Risiko eingehen, dass du ihm mit deiner Opfergabe seine Schwäche für Sili, die Hapideidin des Eisens, in Erinnerung rufst. Tyrben wird dir selbst erklären, warum er auf Metall steht. Wenn du allerdings ein empfindliches Trommelfell haben solltest oder aber dein Bergmannstalent alles andere als glorreich ist, dann musst du wohl einen anderen Weg finden, um das zu besorgen, worum Tyrben dich bittet."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Tyrben

Questschritt 1: Opfergabe für Tyrben[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Lärms. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 30x Zinn

Dialog
Tyrben

"AAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!! Ach, nichts, ich hatte einfach nur Lust, zu schreien. Und sonst? Geht's dir gut? Was gibt's Neues? Alles im grünen Bereich? Ach, weißt du, das interssiert mich eigentlich überhaupt nicht, ich kann nur die Stille in diesem Raum nicht ertragen, deshalb fülle ich sie eben mit Worten. Man sagt zwar, dass die Stille zur Besinnung beitrage und einen würdigen Rahmen für die Übergabe der Opfergabe schaffe, aber das ist doch alles nur Humbug, solchen Quatsch können auch nur die Anhänger von Sylfaen, dem Hapideiden der Stille, verbreiten. Sein Tag war vor fast einem Monat. Bestimmt hat er Xélor nur deshalb dazu gebracht, ihn im Kalender ganz in meiner Nähe zu platzieren, um mich zur Weißglut zu bringen."

  • Sich nicht in die Angelegenheiten der Hapideiden einmischen

"Das ist vernünftig, dich da rauszuhalten. Die Letzte, die sich in diese Angelegenheit eingemischt hat, war meine Anhängerin Lara Fabienn, doch doch, die berühmte Sängerin, die herumgeschrien hat, sie liebe mich, doch doch, du musst ihr Herumgekreische gehört haben... Naja, kurzum, wo war ich stehengeblieben? Ach ja, richtig, ich sagte, dass sie sich in meine Angelegenheiten eingemischt hatte und durch hier ständiges Herumgeschreie irgendwann völlig verstummte. Ich habe geschworen, dass Sylfaen dafür büßen würde!"

  • Erklären, dass euch nichts von alledem betrifft

"Hast du dich schon einmal in eine Mine getraut? Dann hast du bestimmt auch die Stille bemerkt, die dort herrscht, wenn das Personal streikt. Auch das geht auf Sylfaens Konto. Nur weil er das Geräusch, von Spitzhacken, wenn sie auf den harten Stein treffen, die Resonanz des Lärms in den benachbarten Stollen und das von Lakha erzeugte Echo nicht ertragen kann. Deshalb liebe ich den Lärm zweier aufeinanderprallender Metalle... das liegt wie eine sanfte Melodie in meinen Ohren."

  • Sich erstaunt über diese Enthüllung zeigen

"Deinem erstaunten Gesichtausdruck entnehme ich, dass du dich gerade fragst, wie es möglich ist, dass der Hapideid des Lärms, eine Melodie zu schätzen weiß. Ich werde es dir zeigen. Atsu höchstpersönlich hat mein Talent erkannt, als sie bei diesem Lied schwachgeworden ist. Ich spreche natürlich von meinem Talent als Sänger und Musiker, woran hast du denn schon wieder gedacht?! Gut, mach Lärm, ich werde singen."

  • Sich seine miserable Komposition anhören

"Ich weiß du wartest schon seit Stunden
und liegst bestimmt noch wach.
- Doch ich sag ganz lieb:"

  • Sich den Rest anhören

"Herzilein, du mußt nicht traurig sein
ich weiß, du bist nicht gern allein
und schuld war doch nur der Lärm
-und du sagst sicher:
Spatzilein
ich werd' dir noch einmal verzeih'n."

  • Ihn vor dem Weggehen lautstark grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Tyrben

Belohnungen:

  • 2.990 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Reiche Ergiebige Erzadern - Die Menge des von Bergleuten abgebauten Zinns und Silikats wird um 125% erhöht.
Advertisement