Dofus Wiki
Advertisement
Zebdara
Malz

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 12.05.
Belohnung s. unten
Questkosten 50 x Malz
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Zebdara ist eine Quest, die nur am 12. Mai aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests
Zur Quest des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zur Quest des folgenden Tages

Questbeginn[]

Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Sein Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Zebdara handelt.

"Er ist es tatsächlich! Zebdara ist der Hapideid des Keimens. Ganz ohne jeden Zweifel ist er an dem alljährlichen Frühlingserwachen beteiligt. Allerdings verdanken wir ihm ebenfalls die ein oder andere glorreiche Idee, die er von Zeit zu Zeit in den Köpfen verschiedener Monster sprießen lässt, wie etwa die Kerze, die nicht abbrennt, wenn man sie nicht anzündet, die durchsichtige Tinte, um Flecken zu vermeiden oder der selbstverschmutzende Besen. Ob hier eine Ähnlichkeit mit einem Goblin besteht oder nicht, ist reine Ansichtssache. Wenn du mit dem Geist von Zebdara sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Zebdara sich freuen würde

"Meinst du nicht, das Malz genau das Richtige wäre? Du solltest also gleich losziehen, um ein paar Malzähren zu ernten. Nein, an der Theke deines Lieblingsgasthauses wirst du sie bestimmt nicht finden können. Jetzt sag bloß nicht, dass du allergisch auf handwerkliche Arbeit reagierst?! Wenn dir also jede Anstrengung zu groß ist, dann musst du ein anderes Mittel finden, um an das heranzukommen, um das dich Zebdara gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben.
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Zebdara

Questschritt 1: Opfergabe für Zebdara[]

Der heutige Tag ist zu Ehren des Hapideiden des Keimens. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihm eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Frühlings2
  • Vor dem Altar des Frühlings beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 50x Malz

Dialog
Zebdara

"Pssst, jetzt mach doch nicht so einen Lärm! Du verschreckst ja noch die Jungpflanzen, die gerade erst zu Sprießen begonnen haben! Pass doch auf, wo du hintrittst! Oje, oje... ihr Abenteurer seid wirklich schrecklich. Ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee war, euch den Eintritt zugewähren, ihr werdet noch alles mit euren Nagelsandalen verwüsten."

  • Sich entschuldigen und ganz vorsichtig näherkommen, um ihn zu begrüßen

"Schon besser. Du bemühst dich wenigstens, nicht alles um dich herum plattzutrampeln. Gegen manchen Abenteurer ist kein Gras gewachsen. Sie lassen der Natur noch nicht einmal die Möglichkeit, Gras über die Zerstörung wachsen zu lassen. Schau dir doch nur diese zarten Grashälmchen an, sind die nicht niedlich? Stell dir noch nur mal all diese kleinen Samen vor, die gekeimt haben, um an dem großen Schauspiel der erwachenden Natur teilzunehmen. Ach, das ist einfach ergreifend!" *wischt eine Träne weg, die über seine grüne Wange läuft*

  • Ihn zu den Ursprüngen des Malzes befragen

"Dieses Getreide ist mein allergrößter Erfolg. Ich habe es in Zusammenarbeit mit Bensom gezüchtet. Früher gab es das Malz nicht in dieser natürlichen Form. Man musste zunächst die Gerste ernten, sie keimen lassen und dann karamellisieren. Doch dank unserer Bemühungen, können die Bauern der Welt der Zwölf ab sofort Malz auf ihren Feldern mähen."

  • An Theodorans Worte denken und und fragen, ob Vermo ein Anhänger der Keimung sei

"Nicht wirklich. Wir wissen zwar, dass dieser Goblin über eine blühende Fantasie hat, vor allem, wenn es darum geht, sich vor der Arbeit zu drücken. Unter dem Ketzakwets Einfluss hat er schon die ein oder andere Erfindungen ausprobiert, jedoch ohne den erhofften Erfolg... wir können also von Glück sprechen, dass der Bibliotempel noch steht. Die Hapideidin der Entdeckung hat das Handtuch geschmissen und mich darum gebeten, Vermos sprießende Ideen im Auge zu behalten. Das ist keine leichte Aufgabe, aber dennoch lasse ich meinen Sprössling nie unbeobachtet."

  • Ihm zu seiner Aufopferungsgabe gratulieren und ihn dann vor dem Weggehen grüßen
Dialog
"Hier bist du nun im Heiligtum des Almanax! Der grauen Staubschicht auf deiner Kleidung entnehme ich, dass du von weither kommst... Es sei denn, du bist ein Redfis-Anhänger, dem Gott des Staubes. Na ja, wie dem auch sei, sei herzlich willkommen in unserem Bibliotempel! Wenn du hier bist, um den Hapideiden zu danken und dir Almatons zu verdienen, dann bist du hier genau richtig!"
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen

Beendete Queste: Opfergabe für Zebdara

Belohnungen:

  • 4.200 Kamas
  • Levelabhängige Anzahl an Almatons
  • Levelabhängige EP
  • 1 x Kalenderseite
  • Tagesbonus: Ergiebige Ernte - Die Menge an Malz, die Bauern ernten, wird um 125% erhöht.
Advertisement