Dofus Wiki
Advertisement
Zellina
Hecht

Abzugebende Opfergabe

Questübersicht
Start der Quest durch Theodoran X (-4,-24)
Empfohlenes Level 10-200
Voraussetzungen Tagesdatum = 19. Oktober
Belohnung s. unten
Questkosten 15 x Hecht
Folgequest keine
Wiederholbar jährlich


Opfergabe für Zellina ist eine Quest die nur am 19. Oktober aktiv ist, eine der 365 Opfergaben-Quests (Eine Auflistung aller Opfergaben-Quests siehe unter Almanax).


Questbeginn[]

Dialog
Theodoran X

"Ich nehme an, dass du weisst, welche Gottheit wir heute anbeten? Ihr Name ist in aller Munde. Du musst ihn zwangsläufig schon gehört haben!"

  • Antworten, dass es sich um... Zellina handelt.

"Sie ist es tatsächlich! Zellina ist die Hapedeidin der Überschwemmung. Ihre Wutausbrüche sind verantwortlich für die Überflutung der ehemaligen Stadt, auf dessen Ruinen Sufokia erbaut worden ist. Außerdem verspürt sie eine schon fast fanatische Faszination für die Schöpfungen Otomaïs. Trotz meines großen Respekts für sie befürchte ich, dass sie sich doch irgendwann direkt einmischen wird oder noch schlimmer, dass dies schon ohne unser Wissen geschehen ist. Wenn du mit dem Geist von Zellina sprechen möchtest, dann musst du ihr eine Opfergabe darbringen."

  • Fragen, über welche Opfergabe Zellina sich freuen würde

"Du wirst wohl deine Angel und deine Stiefel auskramen müssen, denn Zellina verlangt Hecht. Neben vielen kleineren Fischen kannst du diese Süßwasserfische in allen Wasserläufen finden. Zellina wird dir selbst sagen, was sie damit vorhat. Wenn dein Fischertalent allerdings zu wünschen übrig lässt, dann musst du ein anderes Mittel finden, um an das heranzukommen, um das dich Zellina gebeten hat."

  • Sich auf die Suche nach der Opfergabe begeben
  • Ablehnen und weggehen


Neue Queste: Opfergabe für Zellina

Questschritt 1: Opfergabe für Zellina[]

Der heutige Tag ist zu Ehren der Hapideidin der Überschwemmung. Theodoran X hat euch darum gebeten, ihr eine Opfergabe darzubringen. Ihr habt dieses Angebot angenommen: Das kann euch jeder Zeit dazu verhelfen, in die Gunst einer Gottheit zu kommen, selbst wenn diese nicht sehr mächtig ist.


Dialog
:
  • Die erbetene Opfergabe überreichen
(diese Auswahl ist nur verfügbar, wenn sich die Ressourcen in geforderter Anzahl in deinem Inventar befinden)

"Ich werde diese Opfergabe in deinem Namen überreichen, (Charaktername). Du kannst nun vor dem Altar beten, der sich in einem der Jahreszeitenräume befindet. Wenn deine Verehrung aufrichtig ist, wird der Geist, der diesen Tag beschützt, erscheinen. Komm zu mir zurück, sobald du mit ihm gesprochen hast."

  • Beten
Altar des Herbstes2
  • Vor dem Altar des Herbstes beten

Begib dich direkt vor den Altar, den zu 2 Räume nach rechts finden wirst.

Du verlierst 15 x Hecht

Dialog
Zellina

"Wenn du Yaloop, den Hapideid der Voraussicht fragen würdest, dann würde er dir raten, ein Paar wasserdichte, kniehohe Stiefel und ein Floß zu kaufen, um die bösen Überraschungen des 19. Octolliards zu vermeiden."

  • Sich über sein Interesse für das Wohlbefinden Fremder wundern.

"Versteh mich bitte nicht falsch, aber ich pfeife auf das, was dir passieren kann. Ich muss mich einfach irgendwo abregen, wenn ich sehr verärgert bin und wenn du dich eben zu diesem Zeitpunkt hier in der Gegend aufhältst, ist es besser, wenn du vorgewarnt bist. Schau dir beispielsweise die Wabbits an. Ihr Hapideid Davkaz ist mir ganz passabel auf die Nerven gegangen. Als logische Folge habe ich ihre Gebiete während dem Ball der Großen Kawotte unter Wasser gesetzt, um ihnen eine Lektion zu erteilen."

  • Fragen, ob diese Verärgerung häufig vorkommen würde.

"Nein, zum Glück für die Welt der Zwölf. Un du kannst sicher sein, dass ich meine Ziele nicht zufällig auswähle. Ich spreche hier nämlich von bedeutenden Überschwemmungen, die alle daran erinnern werden, dass ich eine echte Göttin bin. Anders gesagt, ich halte mich mit kleineren Überschwemmungen hier und da in Form, dass mich das Volk auch weiterhin fürchtet und mir stets Gebete widmet, damit ich sie bei den nächsten Überschwemmungen verschonen möge!"

  • Sich den Rest anhören

"Schau dir beispielsweise die Steamer an. Sie sind sich meiner Existenz bewusst und fürchten mich mehr als jeden anderen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich von Oktapodas abwenden und mich so verehren wie ich mir das vorstelle. Ninefi will mir die Suppe versalzen, um ihre Ingenieure zu beeinflussen, aber ich habe vor, mir seine Schwäche für den Alchimisten Otomaï und seinen Hang zu gefährlichen Experimenten zunutze zu machen."

  • Mehr über ihre Pläne erfahren wollen

"Die Maschine ist schon in der Mache und bald wird die ganze Welt vor meiner Macht erzittern. Ich werde in allen Sphären des Krosmoz' gefürchtet und respektiert sein. Ich habe dich durchschaut! Du glaubst, dass ich dir meinen Plan offenbare? Da hast du dich aber geschnitten! Du wirst es schon noch früh genug erfahren."

  • Fragen, wozu die Opfergabe dienen wird.

"Was? Du weißt das nicht? Ich liebe Fisch über alles und Hecht ist mein absoluter Lieblingsfisch. Jetzt muss ich nur noch Nido davon überzeugen, ihn mir in einer leckeren Sauce zuzubereiten. Aber das dürfte eigentlich nicht allzu schwierig sein. Vor allem, wenn ich ihm verspreche, ein Mittel zu finden, um ihm Dees, den Hapideid der Gierigkeit, für einige Tage vom Leib zu halten."

  • Von Djuuma sprechen.

"Dieser Angsthase ist der Grund für meine Belustigung. Wenn du sehen könntest wie er herumschreit und am ganzen Leib zittert, wenn sich in den ausgetrockneten oder kargen Gebieten eine Überschwemmung ereignet. Ich verstehe wirklich nicht, warum ihn Xelor in den Hapideidenstand erhoben hat. Ich kann garnicht genug davon bekommen, ihn in Angst und Schrecken zu versetzen. Zudem ist es auch ein wenig kostspieliges Mittel, um mit Asid, dem Hapideid der Angst, ein entspanntes Verhältnis aufrecht zu erhalten. Er ist ein wichtiger Verbündeter, wenn es darum geht, die Angst unter den Bewohnern der Welt der Zwölf weiter auszubauen."

  • Sie vor dem Weggehen überschwenglich grüßen.


Dialog
:
  • Antworten, ihr hättet heute bereits mit dem Tagesgott gesprochen.

"Konntest du einige Worte mit einem göttlichen Wesen wechseln? Ist das nicht etwas Außergewöhnliches? Im Heiligtum des Almanaxes ereignet sich dieses Wunder jeden Tag! Nimm das als Belohnung für deine Frömmigkeit. Und vergiss nicht, morgen wiederzukommen, um einen anderen Hapideiden zu treffen!"

  • Ihm danken und weggehen


Beendete Queste: Opfergabe für Zellina

Belohnungen:

Advertisement