Dofus Wiki
Advertisement
Osebo2
Osebo
Region Cania-Ebene
Osebo
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Osebo ist ein NSC, einer der 365 Hapideiden, und zwar der Hapideid der Flüsse. Er wacht über die Wasserströme und hilft ihnen behutsam, ins Meer zu fließen. Wenn er genervt oder aufgeregt ist, wird das Wasser immer schneller. Doch meistens sieht Osebo das Leben als langen, ruhigen Fluss!

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Osebo beschützt den 23. Maisial.

Wenn du mit dem Geist von Osebo sprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen.
Osebo ist Hauptdarsteller in der Quest "Opfergabe für Osebo".
Zum Hapideiden des Vortages | Liste aller Opfergabenquests | Zum Hapideiden des folgenden Tages

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 23. Maisial besteht aus 40 Hecht.
Tagesbonus: Ergiebiger Fischfang - Die Menge an Hecht, Flussbarsch und Seeteufel, die Fischer gewinnen, wird um 125 % erhöht.

Der Hapideiden-Effekt[]

Heute lasst ihr euch vom Rauschen der Flüsse tragen. Ihr ertrinkt nicht in den Sorgen des Alltags und lasst euch auch nicht von Arbeit überschwemmen. Entspannt euch und geht angeln oder beobachtet die Flusskreaturen bei der Evolution. Kurz gesagt, lasst euch einfach treiben …

Die Trödobrik[]

Aufgrund der Sintflut, die Ogrest verursacht hat, kreuzen in der Wakfu-Ära zahlreiche Flüsse die Straßen von Astrub. Doch die Abenteurer sind mit allen Wassern gewaschen und konzentrieren sich auf die schönen Dinge des Lebens. Immerhin haben sich die Sufokanier auch nie beschwert!

Advertisement