Dofus Wiki
Advertisement
Pouki2
Pouki
Region Ebenen von Cania
Pouki
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Pouki ist ein NSC, einer der 365 Hapideiden, und zwar die Hapideidin der Tarnung. Sie ist diejenige, die den Tofus ihre gelblich glänzende Färbung verleiht, damit sie sich besser in den Weizenfeldern verstecken können! Aber ihr absolutes Meisterwerk ist ohne Zweifel das Kramelehon, das in der Lage ist, sich jeder Umgebung anzupassen.

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Pouki beschützt den 7. Novamaire.

Wenn du mit dem Geist von Poukisprechen möchtest, dann musst du ihr eine Opfergabe darbringen. Pouki ist Hauptdarstellerin in der Quest "Opfergabe für Pouki".

Eine Übersicht aller 365 Opfergaben-Quests findet sich unter Almanax.

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 7. Novamaire besteht aus 2 x Rindent-Kelch.
Tagesbonus: Im Dichten Dschungel von Otomaïs Insel sind die Erfahrungspunkt um 100% erhöht.

Der Hapideiden-Effekt[]

Am 7. Novamaire werdet ihr in der Masse untergehen! Ganz nach dem Motto: Es geht nichts über eine perfekte Tarnung! Also verkleidet euch in einen Fresssack und wendet die Technik der Unsichtbarkeit des Prespiks an! Und wenn alle Stränge reißen sollten, dann könnt ihr immer noch weglaufen und euch im abgeschiedenen Schattenwald verstecken. Das ist noch immer die einfachste Lösung.

Die Trödobrik[]

Ejipe ist ein Sram aus der Dofus-Ära! Er mag zwar bloß ein kleiner Junge sein, doch die Künste der Unsichtbarkeit und des Spiegelbildes beherrscht er bereits perfekt! Dadurch ist er in der Lage, überall unbemerkt hinzukommen. Praktisch, um Enutrofs die Taschen zu leeren oder einen Blick unter die Röcke der Mädchen zu werfen...

Advertisement