Dofus Wiki
Advertisement
Reniator2
Reniator
Region Ebenen von Cania
Reniator
Gebiet Bibliotempel
Koordinaten [-4,-24]
Details Im Tempel
Optionen
  • Reden


Reniator ist ein NSC, einer der 365 Hapideiden, und zwar der Hapideid der List. Er ist schlau wie ein Lenald! Mit seiner Hilfe ist es manchmal möglich, aus unangenehmen Situationen heil wieder herauszukommen, wie beispielsweise beim Zurückschlagen einer gegnerischen Armee, beim Sturmangriff auf ein mächtiges Dungeon oder gar beim klammheimlichen Verdrücken, um nicht den Abwasch machen zu müssen!

Die Hapideiden sind die Beschützer der Tage in der Welt der Zwölf, und jeden kann man nur an einem einzigen Tag eines Jahres im Raum der jeweiligen Jahreszeit im Bibliotempel antreffen. Reniator beschützt den 15. Novamaire.

Wenn du mit dem Geist von Reniatorsprechen möchtest, dann musst du ihm eine Opfergabe darbringen. Reniator ist Hauptdarsteller in der Quest "Opfergabe für Reniator".

Eine Übersicht aller 365 Opfergaben-Quests findet sich unter Almanax.

Tagesquest[]

Die Opfergabe des 15. Novamaire besteht aus 2 x Leurnetten.
Tagesbonus: Nacht der Räuber - Wiederholbare Quest nahe der Sram-Statue in Astrub.


Der Hapideiden-Effekt

Der 15. Novamaire ist dem Gott der Diebe gewidmet. Wenn Halsabschneider und Srams mit von der Partie sind, hindert euch nichts daran, auch einmal einen kleinen Diebstahl zu begehen... Das gilt selbst für einen Eniripsa! Das Erfolgsrezept: Es geht nichts über eine perfekte Vorbereitung, um jede unerwartete Schwierigkeit zu vermeiden!


Die Trödobrik

Ogivol Scalarcin ist ein Sram-Räuber aus der Dofus-Ära, der vom Gott Xélor für seine Untaten bestraft wurde. Seine Knochen wachsen auseinander und seine Gliedmaßen werden dadurch weich wie Erdbeergelee! Seitdem sucht er unentwegt nach einem Mittel, um den Fluch aufzuheben!


Nacht der Tödlichen Räuber[]

Nacht der Räuber1

Vor langer, langer Zeit brüstete sich der Gott Sram, alle Häuser der Welt der Zwölf in nur einer einzigen Nacht ausrauben zu können. Wie war das möglich? Ganz einfach, durch die Beschwörung einer Armee von Chafern, die all die Drecksarbeit für ihn erledigten... Aus dieser Tradition wurde dann später die Die Nacht der Tödlichen Räuber.

Advertisement