Dofus Wiki
Advertisement
Questübersicht
Start der Quest durch mit Professor Maxi-Moli sprechen [-1,-1]
Empfohlenes Level 100
Voraussetzungen Die Quest Truhffologie beendet haben
Belohnungen
Questkosten Keine
Folgequest Kofferleiden
Wiederholbar Nein


Questbeginn[]

Dialog
"Dieser Ort ist faszinierend. All dieses Gold, diese Schätze und Kamas, es scheint unbegreiflich und doch... beim Erforschen dieser Dimension werdet ihr vor allem jede Menge Informationen entdecken."
  • Fragen, warum Ritschiritsch hier anwesend sei

"Nach langem Diskussionen habe ich die Erlaubnis der Truhgemeinschaften erhalten, meine Experimente an den Truhoffäen weiter zu führen. Ohne unseren neuen Freund beleidigen zu wollen, habe ich das indirekt so verstanden, dass seine Bruderschaft hier die Gelegenheit für Untersuchungen ergreift, ohne auch nur einen Kama auszugeben. Mir persönlich macht das nichts aus, solange man mir freie Hand lässt. Um dieses Einverständnis zu besiegeln, muss ich der Truhgemeinschaft einen kleinen Gefallen erweisen und wie ihr euch denken könnt, brauche ich dabei eure Hilfe."

  • Sich den Rest anhören

"Eine Truhoffäe ist aus dem Truhoffäenheim ausgebüxt. Die Enutroffäen meinen damit einen alten Industriekomplex, wo man Truhoffäen ablädt, die defekt sind oder weder Herrchen noch Funktionen haben, wo sie auf eine Überholung oder Umgestaltung warten. Der Flüchtige versteckt sich vor den Enutroffäen aber Schweinigelt glaubt, dass Fremde wir uns ihm nähern können, ohne Verdacht zu erregen."

  • Mehr erfahren wollen

"Diese Truhoffäe hört auf den Namen Rappelkistchen, es handelt sich hierbei um ein Rappelkast-Unikat, das von Enemenemiste hergestellt wurde. Als letzterer mitsamt dem Vermögen verschwand, hatte Rappelkistchen nichts mehr zu tun und wurde ins Truhoffäenheim transferiert, sie flüchtete dann von dort. Trotz ihrer Winzigkeit hat sie eine große Klappe und seit ihrem Ausbruch hat sie jede Menge Stunk gemacht. Schweinigelt meint allerdings, dass sie sich dennoch vom Leid Anderer rühren lässt."

  • Sich den Plan anhören

"Stellt euch vor den Eingang des Truhoffäenheims und täuscht eine verzweifelte Situation vor. Zum Beispiel, könntet ihr so tun, als hättet ihr eure Seelenverwandte verloren... Nee, das klingt unglaubwürdig, euch hätte Keiner gewollt. Etwas einfacheres. Schweinigelt hat mir vom Kamasumpf-Phänomen erzählt, das das plötzliche Verschwinden von Agenten erklärt. Damit werdet ihr kein Problem haben, denn Simulieren, das könnt ihr ja, nicht war´? Dann ist es also beschlossene Sache, sobald Rappelkistchen auftaucht, umschmeichelt sie und bringt sie her"

  • Annehmen


Schritt 1: Truhoffäenheim[]

Um die Erlaubnis der Truhgemeinschaft zur Fortsetzung seiner Forschungen über die Truhoffäen einzuholen, hat Professor Maxi-Moli versprochen, ihnen einen Dienst zu erweisen. Es scheint so, als würdet ihr euch darum kümmern "dürfen".

Ziele

  • Die Karte "Eingang des Truhoffäenheims" entdecken (Begib dich nach [-2,-4])
  • So tun, als würdet ihr in den Treibkamas untergehen
In einem Kampf besiegen
  • Truhoffmagus x1
Dialog
"Eine seltsame Truhoffäe sieht euch mit großem Appetit an. Wenn ihr nicht auf dem Kofferboden enden wollt, dann müsst ihr euch eurer Haut wehren und der Größe nach zu urteilen, könntet ihr etwas Hilfe brauchen."
  • Den Truhoffmagus daran hindern, euch zu verschlingen


  • Klutzgold x1 erhalten
Rappelkistchen folgendes bringen
  • Klutzgold x1
Dialog
"Die Truhoffäe beobachtet euch von seinem Unterschlupf aus inmitten von Kristallen und Kamas."
  • Langsam näher kommen und das Stück Klutzgold vorzeigen

"Die Truhoffäe lässt sich von euch besänftigen und fängt an, am Klutzgold zu lecken."

  • Das Klutzgold übergeben und Rappelkistchen Zeichen machen, euch zu folgen


  • Klutzgold x1 verloren
  • Rappelkistchen x1 erhalten
Schweinigelt folgendes bringen (Begib dich nach [-1,-1])
  • Rappelkistchen x1
Dialog
"Die Technologie zu der die Dimensionsreisenden Zugriff haben ist beeindruckend. Ich denke, eine Zusammenarbeit kann uns da nur von Vorteil sein."
  • Das Rappelkistchen vorzeigen und fragen, was nun mit ihm geschähe

"Auch wenn du impulsiv und frustriert scheinst, du bist äußerst wirkungsvoll. Rappelkistchen ist sehr empfindlich und hat schon zuviel Schaden angerichtet, als dass wir sie mit einer anderen Aufgabe betrauen könnten. Wir haben daher keine andere Wahl und müssen sie auf die Müllhalde werfen. Wenn sie sich besser verhalten hätte, dann hätten wir sie in den Container mit den altmodischen Rappelkists abladen können."

  • (Den Dialog schließen)


  • Rappelkistchen x1 verloren
  • Rappelkistchen sprechen
Dialog
"Rappelkistchen sieht noch erbärmlicher aus, als verfrorene Astrubianer im Prespik-Set beim Zaap von Frigost."
  • Nach einer weniger radikalen Lösung suchen


  • Professor Maxi-Moli sprechen
Dialog
"Dieser Ort ist faszinierend. All dieses Gold, diese Schätze und Kamas, es scheint unbegreiflich und doch... beim Erforschen dieser Dimension werdet ihr vor allem jede Menge Informationen entdecken."
  • Nach seiner Meinung zur Situation fragen

"Die Kooperation zwischen der Truhgemeinschaft und den Dimensionsreisenden ist noch zu jung, um sie zu gefährden, vor allem wegen einer künstlichen Kreatur. ich lass also Schweinigelt die Angelegenheit in seinem Ermessen erledigen."

  • (Den Dialog schließen)


  • Schweinigelt sprechen
Dialog
"Die Technologie zu der die Dimensionsreisenden Zugriff haben ist beeindruckend. Ich denke, eine Zusammenarbeit kann uns da nur von Vorteil sein."
  • Darum bitten, das Urteil selbst vollstrecken zu dürfen

"Du hast sie eingefangen, also warum nicht? Führe Rappelkistchen bis zur Müllhalde und endledige dich dort ihrer. Ich werde dir die Position auf deiner Karte anzeigen. Wenn die Arbeit erledigt ist, komm wieder zu mir und du wirst belohnt."

  • (Den Dialog schließen)


  • Rappelkistchen x1 erhalten
  • Die Karte "Müllhalde" entdecken (Begib dich nach [-6,-1])
  • Rappelkistchen x1 verloren
  • Rappelkistchen sprechen
Dialog
"Rappelkistchen folgt euch mit resignierten Schritten."
  • Rappelkistchen auf die Müllhalde werfen


  • Schweinigelt sprechen (Begib dich nach [-1,-1])
Dialog
"Die Technologie zu der die Dimensionsreisenden Zugriff haben ist beeindruckend. Ich denke, eine Zusammenarbeit kann uns da nur von Vorteil sein."
  • Rappelkistchens Ende verkünden

"Das wäre also erledigt. Sie wird keine jungen Enutroffäen mehr traumatisieren. Hier ist die versprochene Belohnung."

  • (Den Dialog schließen)


Belohnungen
Advertisement