Dofus Wiki
Advertisement
Questübersicht
Start der Quest durch mit Tinaspur sprechen [-5,-5]
Empfohlenes Level 200
Voraussetzungen Die Quest Wer reist, der rostet nicht! beendet haben
Belohnungen
Questkosten
Folgequest keine
Wiederholbar Nein


Questbeginn[]

Dialog
"Wollt ihr wirklich an den Trainingskämpfen mit dem Herrscher über Enutrosor teilnehmen? Wenn ihr gewinnt, könnt ihr erneut antreten, bis ihr einmal verliert. Wenn ihr verliert... dann werdet ihr im hohen Bogen aus Enutrosor geworfen. Also, "Held", seid ganz ohne Angst und zieht König Nidas am Bart! Har har har!"
  • Fragen, warum anstatt einer Enutrofdame er als Türsteher fungieren würde

"Diese Frage solltet ihr besser König Nidas stellen, aber ich werde euch ersparen, mit dieser Frage sein Unwillen zu erregen. Denkt bloß nicht, dass ich mein ganzes Leben lang Türsteher war. Einst war ich ein Herzog, Chef der Bruderschaft der Perrücker und Königlicher Hofbarbier. Nach einem unglücklichen Missverständnis fiel ich in Ungnade. Der König hat mich all meiner Titel beraubt und mir all meine Güter konfisziert, die an die Chefs der anderen Bruderschaften verteilt wurden. So kam ich letzten Endes zu diesem Posten."

  • Mitleid für sein Unglück zeigen

"Da ihr schon mal hier seid, könntet ihr euch vielleicht für mich einsetzen. die Enutroffäen weigern sich, mir zu helfen und ich kann mich an niemand Anderen wenden. Ich habe bereits viel über euch und eure Heldentaten gehört, darum wende ich mich an euch!"

  • Seinen Vorschlag anhören

"Bevor ich dem König begegne, muss ich erst einmal wieder einen Teil meiner wertvollsten Güter zurückholen, sonst erhalte ich keine Audienz bei ihm. Ich muss ihm beweisen, dass ich nach wie vor für meine Sache kämpfe. Mir ist klar, dass die Enutroffäen ohne Gegenleistung nichts hergeben werden. Drum habe ich vor, neue Haartrachten zu entwickeln, um ihre modrige Perücken damit zu ersetzen und sie ihnen dann zu schenken. Genau dafür bräuchte ich euch. Da ich hier Tag und Nacht Wache stehen muss, kann ich die benötigten Ressourcen nicht selbst suchen gehen."

  • Ihm eure Hilfe zusagen

"Vielen Dank! Ihr werdet es nicht bereuen. Dreht eine kleine Runde im Eden der Ewigen, um ein paar Ressourcen einzusammeln. Im Vorbeigehen könnt ihr dabei auch ein paar Enutroffäen mit Schlägen eindecken, um bestimmte andere Ressourcen zu erhalten. Nehmt alles, was ihr kriegen könnt und kehrt zu mir zurück."

  • (Den Dialog schließen)


Schritt 1: Zwischen Genie und Haarsinn[]

Tinaspur verlässt sich auf euch, seine Rehabilitierung zu erwirken.

Ziele

  • 1 Blauen Kristall erhalten (Begib dich nach [- 8,-4])
  • 1 Goldenen Nugget erhalten (Begib dich nach [-9,-5])
  • 1 Sack erhalten (Begib dich nach [-10,-6])
Tinaspur folgendes bringen (Begib dich nach [-5,-5])
Dialog
"Wollt ihr wirklich an den Trainingskämpfen mit dem Herrscher über Enutrosor teilnehmen? Wenn ihr gewinnt, könnt ihr erneut antreten, bis ihr einmal verliert. Wenn ihr verliert... dann werdet ihr im hohen Bogen aus Enutrosor geworfen. Also, "Held", seid ganz ohne Angst und zieht König Nidas am Bart! Har har har!"
  • Die Ressourcen überreichen

"Vielen Dank! Das sollte reichen, um damit extravagante Haartrachten zu kreieren. Geht beim Verzauböser einen Teiler Suppe holen, in der Zwischenzeit sollte ich hier mit meiner Arbeit fertig werden."

  • (Den Dialog schließen)


  • Verzauböser sprechen (Begib dich nach [-4,-2])
Dialog
"Was werde ich heute nur machen? Nochmal einen Touristen verzaubern, damit er sich unsterblich in eine Truhoffäe verliebt? Einen Berserkist verzaubern, damit er ununterbrochen vor den Wachen des Vorpostens der Dimensionsreisenden rülpst? Oder mir bloß ein leckeres Käsebrot schmieren."
  • Einen Teller mit stärkender Suppe erbitten

"Einen Teller Suppe? Du hast sicherlich mit Tinaspur geredet. Naja, Ehrenschulden sind Ehrenschulden. Also löffel deine Suppe aus - du wirst dich danach besser fühlen."

  • Die Suppe auslöffeln

"Was hab ich dir gesagt? Aber keine Sorge, ich bin ein Zauberer, kein Giftmischer. Diese Suppe hat keine Nebenwirkungen und ich verspreche dir, du sahst vor deiner Ankunft schon so mitgenommen aus."

  • (Den Dialog schließen)


  • Tinaspur sprechen (Begib dich nach [-5,-5])
Dialog
"Wollt ihr wirklich an den Trainingskämpfen mit dem Herrscher über Enutrosor teilnehmen? Wenn ihr gewinnt, könnt ihr erneut antreten, bis ihr einmal verliert. Wenn ihr verliert... dann werdet ihr im hohen Bogen aus Enutrosor geworfen. Also, "Held", seid ganz ohne Angst und zieht König Nidas am Bart! Har har har!"
  • Fragen, wie es voranginge

"Auf einmal ist mir viel weniger zum Lachen zumute. Nicht nur habe sich die Chefs der Bruderschaften über mich lustig gemacht und gesagt, ich sei nicht mehr im Trend, sondern König Nidas hat mein Ersuch um eine Audienz abgelehnt. Er ging sogar so weit, mir zu sagen, ich könne mir die neue Krone in einen Ort stecken, wo sie niemals hineinpassen würde... Bittet, stattet ihm einen Besuch ab und bringt ihn von seiner Meinung ab - notfalls mit Gewalt!"

  • (Den Dialog schließen)


In einem Kampf besiegen
  • Die Karte "Ausgang des Palastes von König Nidas" entdecken
  • König Nidas sprechen
Dialog
"Einwohner der Welt der Zwölf! Wir befehlen ihm, auf der Stelle zu gehen! Diese Begegnung hat uns zwar für kurze Zeit gut unterhalten, aber nun sind wir seine Anwesenheit leid... Aua!"
  • Verlangen, dass das Tinaspurs Strafe noch einmal überdacht wird

"Er will uns sagen, dass er all dies nur aus einem Beweggrund heraus getan habe? Hat ihm der Verräter Tinaspur wenigstens mitgeteilt, aus welchem Grund wir ihn derart bestraft haben?"

  • Zugeben, dass ihr euch die Frage nicht gestellt habt

"Impulsiv, angriffslustig und von bescheidener Intelligenz... typisch für einen Durchschnittsrüpel aus der Welt der Zwölf. Wir wollen ihm sagen, was vorgefallen ist, damit er den Worten des Verräters keinen Glauben mehr schenkt. Tinaspur war unser Hofbarbier. Er allein durfte unser majestätisches Haar behandeln. Drum war auch er der Einzige, der über unser Geheimnis Bescheid wusste."

  • Die Fortsetzung hören wollen

"Er mag uns zwar ein Lügenmärchen aufgetischt haben, doch glaubten wir dem keine Sekunde lang. Es wollte bloß seinen Kopf retten. Zum Schutz unserer königlichen Würde haben wir darum den Verräter zum Tode verurteilt."

  • Fragen, was danach passiert sei

"Tinaspur wurde geköpft, doch wollte sein Körper einfach nicht sterben. Daraufhin wurde er ein weiteres Mal exekutiert. Wieder ohne Erfolg. Daraufhin haben wir beschlossen, ihn der Lächerlichkeit preiszugeben, indem wir ihm einen massiven, Billighelm mit Hörnern tragen ließen. Zudem haben wir ihm den Posten eines Türstehers ohne Mitgliedschaft in der gleichnamigen Bruderschaft gegeben, auf dass er von allen gesehen werde."

  • Ihm vorwerfen, dass es sich angesichts eines solch geringen Anlasses dabei um eine viel zu harte Bestrafung handele

"Unsere Ohren haben genug unter seinem Gejammer gelitten. Möge er uns nun verlassen."

  • Den Palast von König Nidas verlassen


  • Tinaspur sprechen
Dialog
"Wollt ihr wirklich an den Trainingskämpfen mit dem Herrscher über Enutrosor teilnehmen? Wenn ihr gewinnt, könnt ihr erneut antreten, bis ihr einmal verliert. Wenn ihr verliert... dann werdet ihr im hohen Bogen aus Enutrosor geworfen. Also, "Held", seid ganz ohne Angst und zieht König Nidas am Bart! Har har har!"
  • Das Gespräch mit Nidas kurz zusammenfassen und fragen, worum es sich bei diesem Geheimnis handele

"Habt ihr ihm eine tüchtige Abreibung verpasst? Was, sein Gebiss habe er verloren, sagt ihr? Naja, ganz so heftig hättet ihr ja nicht sein müssen, schließlich ist und bleibt er mein König, selbst nach dem, was er mir angetan hat. Zumal ich sein Geheimnis an niemand anderen weitergeben habe - niemals!"

  • Sich den Rest anhören

"Es war einfach viel zu schwierig, nicht darüber zu reden. Aber ich war auch treu meinem König ergeben. Eines Tages, als ich es gar nicht mehr aushielt, da bin ich zum Sammelbecken der Reichen gegangen, habe ein Loch in den Kamaberg gegraben und habe das Geheimnis hineingeflüstert, nachdem ich nachgesehen hatte, dass niemand in der Nähe ist. Anschließend habe ich das Loch sofort wieder zugeschaufelt. Wie hätte ich ahnen können, dass edelsteinbesetzte Spieluhren an diesem Ort wuchsen? Nach einer gewissen Wachstumsphase öffnete sie sich und ihre Melodie trug das Geheimnis aller Geheimnisse in den Wind hinaus, so dass jeder es vernahm..."

  • Das Ende seiner Erzählung abwarten

"So kam das Geheimnis von König Nidas Fresscool-Hörnern schließlich ans Tageslicht, die er jahrelang tapfer unter seiner Krone und Perücke verborgen hatte. Ehe ich es mich versah, wurde ich gefangen genommen und verurteilt. So, jetzt wisst ihr alles. Ihr habt getan, was ihr konntet, um mir zu helfen. Dafür danke ich euch. Jetzt lasst mich bitte allein."

  • (Den Dialog schließen)


Belohnungen
Advertisement